Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Frost & Sullivans "2004 Product Line Strategy Leadership Award" für phoenix|x-ray

18.03.2005


Wunstorf/Deutschland, Palo Alto/USA, März 2005. Auf Basis der kürzlich von Frost & Sullivan, einem international tätigen, renommierten Marktforschungsunternehmen, veröffentlichten Marktstudie "World X-ray and Vision Inspection Systems in Electronics Manufacturing Markets" wurde phoenix|x-ray Ende Februar mit dem "2004 Product Line Strategy Leadership Award" ausgezeichnet.

... mehr zu:
»Luft- und Raumfahrt

Jedes Jahr verleiht Frost & Sullivan diesen Preis an das Unternehmen, welches die größte Kompetenz bei der Berücksichtigung von Kundenwünschen und applikationsbezogenen Produktansprüchen unter Beweis gestellt hat. phoenix|x-ray System + Services konzipiert seine Produktpalette dahingehend, dass eine Bandbreite von Lösungen angeboten wird, die in Preis, Leistung und Individualisierbarkeit optimal auf den Markt zugeschnitten sind.

Im April 1999 gegründet, hat es das Unternehmen geschafft, aufgrund seiner herrausragenden Produkte und der engen Zusammenarbeit mit Kunden kontinuierlich zu wachsen.


Heute bietet phoenix|x-ray rund 20 verschiedene Systemtypen an, die von vergleichsweise einfachen 2D-Röntgeninspektionssystemen bis hin zu komplexen 3D-Computertomographen reichen und vielfältige Produkte, wie Mikrofocus- und nanofocus-Röhren, Schrägdurchstrahlung ohne Vergrößerungsverlust bis 70°(OVHM) oder nachrüstbare Computertomographie-Einheiten beinhalten. Die erhältlichen Produkte reichen von einem Preisbereich von 50.000 EUR für das Tischgerät bis hin zu Sonderanlagen für Computertomographie für knapp 1 Million EUR. "Die Stärke von phoenix|x-ray liegt in der Flexibilität und Vielseitigkeit der Produkte, wodurch den Benutzern uneingeschränkte Wahlmöglichkeiten für eine der Anwendung und dem Budget entsprechenden Lösung geboten wird.", so Frost & Sullivans Analyst Karthik R. in der Laudatio.

So gibt es beispielsweise mit dem nanome|x ein System aus der High-End-Linie, welches eine Detailerkennbarkeit von 200 nm (0,2 µm) bietet und unter anderem für die Fehleranalyse an kleinsten elektronischen Bauteilen, wie Bonddrähten und Flip-Chip-Lötstellen eingesetzt wird. Eine Besonderheit des nanome|x ist, dass dieser wahlweise mit dem OVHM-Modul, aber auch mit einer CT-Einheit ausgestattet oder nachgerüstet werden kann. Daneben werden aber auch Mikrofokus-Röntgensysteme angeboten, welche für die Untersuchung von mehrlagigen Leiterplatten oder Halbleiterbauelementen geeignet sind. Die 3D-Linie besteht aus mehreren Systemen der v|tome|x-Baureihe, welche optional auch mit nanoCT erhältlich sind.

Der schnelle Erfolg des Unternehmens basiert auf der Entwicklung anwendungs- und somit marktorientierter Produkte. phoenix|x-rays starke Produktpalette ist äußerst wettbewerbsfähig und es kann jedem Kunden eine Komplettlösung, auch für noch so spezielle Prüfanforderungen, angeboten werden. Um stets mit den sich ändernden Marktanforderungen Schritt zu halten, arbeitet das Unternehmen eng mit OEM-Anbietern, Hochschulen und wissenschaftlichen Instituten zusammen.

Der wachsende Einsatz von komplexen Bauelementen in der Elektronikindustrie hat dazu geführt, dass auch der Bedarf an Röntgenprüfung gestiegen ist. Vor allem solche Bauteile, welche über verdeckte Lötstellen verfügen, wie BGAs können ausschließlich mit Röntgentechnik zuverlässig zerstörungsfrei geprüft werden. phoenix|x-ray hat von dieser Entwicklung profitiert und ist bestrebt, auch in Zukunft seine führende Marktposition weiter auszubauen.

Über phoenix|x-ray®:

Die phoenix|x-ray-Firmengruppe, gegründet im Jahr 1999 ist der führende Spezialanbieter von Mikrofocus- und nanofocusTM-Röntgeninspektionssystemen, Röntgenröhren und Computertomographiesystemen für die zerstörungsfreie Prüfung.

phoenix|x-ray liefert weltweit anwendungsorientierte Röntgensysteme und komplette, auf den Kunden zugeschnittene Inspektionslösungen für die Elektronik- und Halbleiterindustrie, Automotive, Luft- und Raumfahrttechnik und viele weitere Industriezweige. Das Unternehmen legt größten Wert auf die intensive Betreuung seiner Kunden sowie einen zeitnahen Kundendienst und setzt investiert intensiv in die Entwicklung von System- und Softwarekonfigurationen, um eine umfassende, vielseitige Unterstützung bieten zu können und somit langfristige, partnerschaftliche Kundenbeziehunen aufzubauen.

Ilka Doering | phoenix|x-ray System + Services
Weitere Informationen:
http://www.phoenix-xray.com

Weitere Berichte zu: Luft- und Raumfahrt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen