Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovationspreis Gefahr/gut 2005: Startschuss erfolgt

22.11.2004


Der Wettbewerb um das beste Gefahrgutkonzept des kommenden Jahres hat begonnen

Schon zum dritten Mal ist nun die Bewerbungsfrist für den Innovationspreis Gefahr/gut angelaufen. Gesucht wird wie in den vergangenen Jahren ein innovatives Gefahrgut-(Logistik-)Konzept, das sich in der Praxis nachweislich bewährt hat und zur Erhöhung der Sicherheit beim Gefahrguthandling beiträgt. Bewerben können sich alle Unternehmen, die mit gefährlichen Gütern umgehen, also Dienstleister, Hersteller, Händler, Verpacker oder auch Endabnehmer. In den Vorjahren konnten sich Kraftwerk Mehrum (2003) und die Tankspedition Lechner (2004) gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Die Bewerbung läuft in zwei Stufen ab: Zunächst sind alle Interessenten aufgerufen, Ihr Konzept mit wenigen Stichpunkten zu umreißen und bis zum 17. Januar 2005 an die Redaktion Gefahr/gut zu schicken. Aus diesen Kurzbewerbungen wird die Redaktion gemeinsam mit ihrem Fachbeirat, der als Jury fungiert, die aussichtsreichsten Kandidaten aussuchen. Diese Bewerber werden daraufhin aufgefordert, ihr Gefahrgutkonzept im Detail zu beschreiben. Im Einzelnen überprüft die Jury die folgenden Kriterien: Innovation des Konzepts, Vorbildfunktion für andere Lösungen, Verbesserung oder Vereinfachung von Arbeitsschritten, wirtschaftliche beziehungsweise ökologische Vorteile, Beitrag zur Verbesserung der Sicherheit in der Transportkette und Einsatz moderner Technologien. Dem endgültigen Gewinner wird der Preis im Rahmen der Münchner Gefahrguttage Anfang Mai 2005 überreicht. Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular sind unter www.gefahrgut-online.de abrufbar.

Die Fachzeitschrift Gefahr/gut erscheint monatlich im Verlag Heinrich Vogel und richtet sich mit den Themen Recht, Transport & Logistik sowie Ausbildung & Praxis an die Gefahrgutverantwortlichen in Industrie-, Handels- und Transportunternehmen.

Der Verlag Heinrich Vogel ist einer der führenden Informationsanbieter für Güterverkehr und Logistik, Personenverkehr und Touristik, sowie Verkehrsausbildung und -erziehung. Die Produktpalette reicht von Fachzeitschriften über Lehrbücher, Loseblattwerke bis zu interaktiven CD-Roms und Onlinediensten. Zu den Fachzeitschriften gehören unter anderem die VerkehrsRundschau, das Wochenmagazin für Transport und Logistik, und das Fernfahrermagazin Trucker.

Alexandra Jalsevec | Verlag Heinrich Vogel
Weitere Informationen:
http://www.springer-sbm.com

Weitere Berichte zu: Gefahrgutkonzept Innovationspreis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie