Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

4. Berliner Unternehmerinnentag: Senator Harald Wolf präsentiert die nominierten Unternehmerinnen

18.09.2008
Berliner Unternehmerin des Jahres

Das Rennen um den Titel "Berliner Unternehmerin des Jahres" geht in die entscheidende Runde: Berlins Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Harald Wolf, und Dr. Birgit Roos, Mitglied des Vorstands der Investitionsbank Berlin (IBB), stellten heute in Berlin die drei Nominierten der Öffentlichkeit vor. Mit der Verleihung des Preises am 27.9.2008 würdigt das Land Berlin hervorragende Leistungen von Unternehmerinnen.

"Berlin braucht erfolgreiche Unternehmerinnen mit Mut, Durchsetzungskraft und Leidenschaft", erklärte Senator Wolf anlässlich der Bekanntgabe der Nominierungen. "Sie stärken die wirtschaftliche Entwicklung unserer Stadt und schaffen Arbeitsplätze. Mit der Auszeichnung wollen wir die Verdienste der Frauen in der Wirtschaft mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken."

IBB-Vorstandmitglied Roos betonte: "Wir hoffen, dass diese guten Vorbilder anderen Frauen weiter Ansporn und Ermutigung bieten, den Schritt in die berufliche Selbstständigkeit zu wagen und sich unternehmerisch in Berlin zu betätigen. In der IBB beobachten wir bereits seit längerem eine konstante Gründungsfreudigkeit bei Frauen. So lag der Anteil von Frauen an den von uns geförderten Gründungen in den Jahren 2005, 2007 und auch im bisherigen Verlauf dieses Jahres immer bei 50 Prozent, teilweise sogar leicht darüber."

Die Nominierten
Aus allen Bewerbungen wählte eine Jury drei Finalistinnen für den Titel aus. Als "Berliner Unternehmerin des Jahres 2008/2009" nominiert sind:

* Prof. Dr. Christine Lang, OrganoBalance GmbH Das Unternehmen entwickelt natürliche, biologische Wirkstoffe für "probiotische" Produkte der Pharma-, Chemie- und Nahrungsmittelbranche.

* Monika Rink, Hotel Kolumbus GmbH
Das Hotel Kolumbus ist Partnerhotel zahlreicher Sportveranstaltungen in Berlin und bietet zudem speziell auf Sportler zugeschnittene Angebote und Leistungen an.
* Dagmar Vogt, ib vogt GmbH
Die ib vogt GmbH konzeptioniert, plant und baut Solarfabriken für die Photovoltaikindustrie.

Preisverleihung auf dem 4. Berliner Unternehmerinnentag Die Bekanntgabe der Gewinnerin und die Verleihung des Unternehmerinnenpreises ist einer der Höhepunkte des 4. Berliner Unternehmerinnentages, der am 27. September 2008 im Ludwig Erhard Haus in Berlin stattfindet. Die Besucherinnen der ganztägigen Informations-, Weiterbildungs- und Netzwerkveranstaltung erwartet ein Tag voller Beratungsangebote für erfahrene, junge und zukünftige Unternehmerinnen. Neben der Verleihung des Preises "Berliner Unternehmerin des Jahres" stehen das Seminarprogramm und die Informationsbörse im Fokus der Veranstaltung.

Informationsbörse und Seminarprogramm
Mit mehr als 30 ausstellenden Organisationen und Netzwerken gibt die Informationsbörse des 4. Berliner Unternehmerinnentages den Besucherinnen die Gelegenheit, mit wichtigen Beratungsinstitutionen direkt in Kontakt zu treten. Praxisnahe Seminare und Foren vermitteln darüber hinaus unternehmerisch wertvolles Wissen zu Themen wie Zeitmanagement, Kundenbindung, Verhandlungstechniken, Empfehlungsmarketing oder Unternehmensnachfolge. Für die Teilnahme an den Seminaren ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, die Kosten betragen 25 Euro pro Seminar. Der Besuch der übrigen Angebote ist kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung.
Online-Kooperationsbörse
Zur Stärkung des Unternehmerinnennetzwerks bietet der Berliner Unternehmerinnentag unter unternehmerinnen.tribax.com zusätzlich eine Internet-Kooperationsbörse. Geschäftsfrauen und Gründerinnen können diese Plattform ab sofort nutzen, um Firmenkontakte zu knüpfen oder Erfahrungen, Kenntnisse und Meinung untereinander auszutauschen.

4. Berliner Unternehmerinnentag - Eckdaten

Termin und Öffnungszeiten
Samstag, 27. September 2008,
9:30 bis 18:00 Uhr (Einlass 9:00 Uhr)
Veranstaltungsort
Ludwig Erhard Haus, Fasanenstr. 85, 10623 Berlin
Preisverleihung "Berliner Unternehmerin des Jahres 2008/2009"
Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des Berliner Unternehmerinnentages am 27.9.2008 von 12 bis 14 Uhr im großen Konferenzsaal des Ludwig Erhard Hauses durch Almuth Nehring-Venus, Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, und Prof. Dr. Dieter Puchta, dem Vorsitzender des Vorstands der Investitionsbank Berlin.
Eintritt
Eintritt frei, Seminare kostenpflichtig (25 Euro, Anmeldung erforderlich)
Veranstalter
Ausrichter des alle zwei Jahre stattfindenden Berliner Unternehmerinnentages sind die Investitionsbank Berlin und die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen des Landes Berlin. Die Veranstaltung wird durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.
Weitere Informationen
Infotelefon: 030 - 259 259 27

Penelope Rosskopf | ariadne an der spree GmbH
Weitere Informationen:
http://www.berliner-unternehmerinnentag.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung
19.01.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie