Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Robert Pfleger-Forschungspreis für Prof. Dr. Werner Seeger

18.06.2008
Direktor des Lungenzentrums und der Medizinischen Klinik und Poliklinik II der Universität Gießen erhält am 21. Juni 2008 die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung

Prof. Dr. Werner Seeger, Direktor des Lungenzentrums und der Medizinischen Klinik und Poliklinik II der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU), erhält am 21. Juni 2008 den mit 50.000 Euro dotierten Robert Pfleger-Forschungspreis. Er wird alle zwei Jahre von der Doktor Robert Pfleger-Stiftung in Bamberg verliehen.

Ausgezeichnet wird Professor Seeger für seine herausragenden Forschungsleistungen auf dem Gebiet der Lungenerkrankungen, die zu den häufigsten Todesursachen gehören und bei denen die Ärzte bislang in vielen Fällen machtlos sind. Dies beginnt sich zu ändern - nicht zuletzt Dank der Arbeit jener Grundlagenforscher und Ärzte, die an dem von Professor Seeger aufgebauten Lungenzentrum kooperieren, um Erkenntnisse der Grundlagenforschung in neue Diagnose- und Therapiekonzepte umzusetzen.

Bei einem Pressegespräch an der Universität Gießen wird Professor Seeger im Vorfeld der Preisverleihung am Mittwoch, 18. Juni 2008, Einblicke in laufende Forschungsarbeiten geben. Es geht etwa um Strategien, mit denen Umbauprozesse in Blutgefäßen der Lunge (der Ursache von Lungenhochdruck) oder den Lungenbläschen (der Ursache von Fibrosen) wieder rückgängig gemacht werden können. Dazu gehört beispielsweise der Gentransfer per Nanotechnologien. Weitere Themen sind der Einsatz von Stamm- und Vorläuferzellen, um zerstörtes Gewebe - und langfristig ganze Organe - zu regenerieren.

... mehr zu:
»Lungenzentrum »Poliklinik

Das Lungenzentrum ist nicht nur international renommiert, sondern auch Keimzelle von Sonderforschungsbereichen der Deutschen Forschungsgemeinschaft und Teil eines Exzellenzclusters "Kardiopulmonales System", bei dem die Universitäten Gießen und Frankfurt mit dem neu gegründeten Max Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung in Bad Nauheim kooperieren. Die Regenerative Medizin zur Wiederherstellung von Funktion und Struktur geschädigter Gewebe steht dabei im Mittelpunkt.

Die Doktor Robert Pfleger-Stiftung fördert seit 1974 die medizinische Forschung auf dem Gebiet unterschiedlichster Fachdisziplinen und ist auch karitativ tätig. Der Robert Pfleger-Forschungspreis, der seit 1986 verliehen wird, gehört zu den höchstdotierten und angesehensten deutschen Wissenschaftspreisen.

Die Stiftung wurde von Professor Robert Pfleger ins Leben gerufen, der in seinem Testament verfügte, dass sein pharmazeutisches Unternehmen, die Dr. R. Pfleger Chemische Fabrik GmbH, Bamberg, in eine Stiftung eingebracht werden sollte. Damit zählt die Doktor Robert Pfleger-Stiftung zu den Unternehmensträgerstiftungen.

Pressegespräch:
Mit regenerativer Medizin gegen Lungenerkrankungen
Mittwoch, 18. Juni 2008, 11 Uhr
Gustav-Krüger-Saal, Hauptgebäude der Justus-Liebig-Universität Gießen
Ludwigstraße 23, 35390 Gießen
Kontakt:
Pressestelle des Robert Pfleger-Forschungspreises:
Dipl. Biol. Barbara Ritzert, ProScience Communications GmbH,
Andechser Weg 17, 82343 Pöcking
Telefon:08157 9397-0, Fax: 08157 9397-97
E-Mail: ritzert@proscience-com.de

Meike Mossig | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-giessen.de/

Weitere Berichte zu: Lungenzentrum Poliklinik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Wirtschaftsmagazin Capital: Platz 1 für wohngesundes Bauen geht an das Ökohaus-Unternehmen Baufritz
18.06.2018 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

nachricht Muskelaufbau im Computer: Internationales Team will Entstehung von Myofibrillen enträtseln
13.06.2018 | Technische Universität Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Radar verschafft Durchblick in der Robotik

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Revolution der Rohre

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Heiratsschwindel unter Oxiden

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics