Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mobiletech für den "Red Herring 100 Europe 2008" ausgewählt

16.04.2008
Mit dem Preis werden die 100 "vielversprechendsten" Unternehmen für die Zukunft des Technologiesektors ausgezeichnet

Red Herring gab heute bekannt, dass Mobiletech AS einer der Gewinner des "Red Herring 100 Europe"-Preises ist. Die Auszeichnung wird jährlich an die führenden 100 Privatunternehmen im Technologiebereich verliehen. Die Unternehmen müssen dabei in der EMEA-Region (Europa, Naher Osten und Afrika) ansässig sein.

http://prn.newscom.com/cgi-bin/pub/s?f=PRN/prnpub&p1=20080211/292
641-a&view=thumbnail_grid
"Die diesjährige, sehr beeindruckende Liste der Sieger zeigt, dass Europa sich als bedeutender Akteur auf dem weltweiten Technologiesektor auf dem Vormarsch befindet", sagte Joel Dreyfuss, Chefredakteur von Red Herring. "Die aussergewöhnlichen Leistungen europäischer Technologiefirmen und -unternehmer sind einmal mehr ein Beleg für die schnellen Fortschritte, die beim Aufbau der entsprechenden Rahmenbedingungen für Innovationen in Europa erreicht werden."

Die Liste der führenden Privatunternehmen von Red Herring gehört als wichtiger Bestandteil zur Tradition des Unternehmens, neue und innovative Technologiefirmen und -unternehmer ausfindig zu machen. Firmen wie Google, eBay und Skype wurden von den Redakteuren von Red Herring schon früh entdeckt und als richtungsweisende Unternehmen angekündigt, die unseren Lebens- und Arbeitsstil verändern würden.

... mehr zu:
»CEO »Technologiesektor

Die Redaktion von Red Herring hat mehrere hundert Privatunternehmen streng bewertet. Dabei analysierten die Redakteure sorgfältig die Finanzdaten sowie subjektive Kriterien, wie etwa die Qualität der Unternehmensführung, die Umsetzung der Unternehmensstrategie oder das Engagement im Bereich Forschung und Entwicklung.

"Dass wir diese angesehene Auszeichnung erhalten, nachdem wir vor nur zwei Wochen mit den Digital Winners Awards 2008 von Telenor als innovativster Akteur auf der nordischen Bühne für digitale Inhalte ausgezeichnet wurden, stellt eine enorme Anerkennung unserer Arbeit dar. Dies animiert uns, unsere Anstrengungen fortzusetzen, Grenzen weiter zu verschieben und nützliche Tools für unsere Kunden sowie benutzerfreundliche Lösungen zu entwickeln, damit die Verbraucher reichhaltige und interessante Mobildienste geniessen können", sagte Espen Askvik, CEO von Mobiletech.

Um die CEOs aller "Red Herring 100 Europe"-Unternehmen zu ehren, hat Red Herring alle CEOs dazu eingeladen, ihre Firmen im Rahmen der Preisverleihungszeremonie "Red Herring Europe 2008" vorzustellen. Die dreitägige Veranstaltung, die vom 14. bis 16. April im Hotel Westin Dragonara Resort im kleinen Kreis stattfinden wird, steht unter dem Motto "Ahead of the Curve" ("Seiner Zeit voraus sein"); untersucht werden soll während der Veranstaltung etwa, wie europäische Unternehmen in vielen Technologiesektoren die Speerspitze bilden, wie sie Wettbewerbsvorteile erlangen und unternehmerische Erfolge erzielen, aufgrund derer sowohl für Herausforderer als auch für etablierte Unternehmen Geschäftschancen entstehen.

Informationen zu Red Herring

Red Herring ist ein globales Medienunternehmen, das die besten Innovatoren im Spitzentechnologiebereich, Kapitalgeber und Entscheidungsträger in einer Vielzahl von Foren zusammenbringt: über eine führende Zeitschrift für Innovation, über einen täglichen Online-Technologienachrichtendienst, diverse Rundschreiben über Technologiethemen sowie durch wichtige Veranstaltungen für leitende Angestellte im Technologiesektor aus der ganzen Welt. Red Herring bietet Einblicke und Informationen aus erster Hand über die globale Innovationswirtschaft mit beispiellosen Erkenntnissen über neu entstehende Technologien, die die Wirtschaft vorantreiben. Weitere Informationen zu Red Herring finden Sie im Internet unter http://www.redherring.com.

Informationen zu Mobiletech

Mobiletech (http://www.mobiletech.no) ist ein unabhängiges norwegisches Softwareunternehmen und bietet eine umfassende Reihe von Produkten und Dienstleistungen, die vielfältige und attraktive Kommunikation über Mobilgeräte ermöglichen. Mobiletech wurde im Jahre

2005 gegründet und liefert die Leistungskraft, die hinter den hoch entwickelten, mobilen Diensten grosser Medienunternehmen, Betreiber und anderer Unternehmen in Skandinavien steht. Mobiletech verfügt über ein engagiertes Team begeisterter Spezialisten, die in den Bereichen neue Medien, Web-Publishing, mobile Inhalte, Telekommunikation, Banking und Mobil-Technologien höchst kompetent sind. Mobiletech verfügt über Niederlassungen in Norwegen (Oslo, Bergen und Trondheim), Schweden (Stockholm) und in den USA (Washington D.C.).

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an: Espen Askvik, CEO Mobiletech, Telefon: +47-994-664-94

Espen Askvik | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.mobiletech.no

Weitere Berichte zu: CEO Technologiesektor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Signal-Shaping macht Bits und Bytes Beine
23.11.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht CAU-Wissenschaftlerin erhält EU-Förderung zur Entwicklung neuer Implantate
22.11.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Seminar „Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau“ im Haus der Technik Berlin am 16. - 17. Januar 2018

23.11.2017 | Seminare Workshops

Biohausbau-Unternehmen Baufritz erhält von „ Capital“ die Auszeichnung „Beste Ausbilder Deutschlands“

23.11.2017 | Unternehmensmeldung