Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Alfred-Kerr-Preis für beeindruckenden Eigensinn

10.03.2008
Den wichtigsten Preis der Literaturkritik in Deutschland erhält Dr.
Burkhard Müller, seit 15 Jahren Latein-Dozent an der TU Chemnitz, am 13. März 2008 während der Leipziger Buchmesse

Der mit 5.000 Euro dotierte Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik geht in diesem Jahr an Dr. Burkhard Müller, Sprachdozent an der TU Chemnitz sowie freier Journalist und Publizist. "In seinen kritischen Aufsätzen beeindruckt er durch seinen Eigensinn. Er initiiert Themen, statt sich nach den herrschenden Diskursen zu richten.

In einer luziden Sprache bietet er seine Urteile an, zwingt sie aber niemandem auf", heißt es in der Jury-Begründung. Für den Latein-Dozenten im Zentrum für Fremdsprachen an der TU Chemnitz ist der Alfred-Kerr-Preis die erste große Auszeichnung in seiner beruflichen Laufbahn. "Ich bin sehr glücklich über den Preis und fühle mich bestärkt in meiner Arbeit", so der 48-jährige Publizist. Den Preis erhält Burkhard Müller während der Leipziger Buchmesse am 13. März 2008. Die Laudatio hält der Schriftsteller Georg Klein.

Burkhard Müller, der regelmäßig Literaturkritiken für die "Süddeutsche Zeitung" schreibt, ist selbst auch als Autor aktiv. 1998 erschien zum Beispiel sein Buch "Verschollene Länder. Eine Weltgeschichte in Briefmarken". 2002 folgte das Buch "Das Glück der Tiere. Einspruch gegen die Evolutionstheorie". "Der König hat geweint. Schiller und das Drama der Weltgeschichte" erschien 2005, ein Jahr später "Die Tränen des Xerxes. Von der Geschichte der Lebendigen und der Toten".

... mehr zu:
»Buchmesse
Auch in der Chemnitzer Kulturszene ist Burkhard Müller bekannt:
Gemeinsam mit seinem Kollegen und Sprachdozenten Dr. Eske Bockelmann initiierte er 1995 eine kostenfreie Lesereihe, in der Werke großer Autoren vorgestellt werden. Damit schaffen es die beiden Philologen immer wieder, Studenten und Bürger für anspruchsvolle Literatur zu begeistern. Die Lesungen wurden auch im Radio übertragen und als CD veröffentlicht. Beide Dozenten pflegen auch den engen Kontakt zu den Städtischen Kunstsammlungen, wo sie oft durch spezielle Führungen und Vorträge ein junges, insbesondere studentisches Publikum in die international bekannte Kulturstätte locken.

Stichwort: Alfred-Kerr-Preis

Mit dem Preis, der an den Theater- und Literaturkritiker Alfred Kerr
(1867-1948) erinnert, zeichnet das Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel seit 1977 jährlich literaturkritisches Wirken aus. Die Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert. Frühere Preisträger sind unter anderem die Journalisten Hubert Winkels, Meike Feßmann und Hubert Spiegel. Der aktuellen Jury gehören an: Maria Gazzetti (Leiterin des Literaturhauses Frankfurt), Peter Härtling (Autor), Rachel Salamander (Literaturwissenschaftlerin und Buchhändlerin), Klaus Reichert (Präsident der Akademie für Sprache und Dichtung), Klaus Schöffling (Verleger) sowie Torsten Casimir (Chefredakteur des Börsenblatts). Seit 2004 erfolgt die Vergabe des Preises während der Leipziger Buchmesse.

Weitere Informationen erteilt Dr. Burkhard Müller, Telefon 531-31163, E- Mail burkhard.mueller@sprachenzentrum.tu-chemnitz.de

Mario Steinebach | Technische Universität Chemnitz
Weitere Informationen:
http://www.tu-chemnitz.de/tu/presse/
http://www.tu-chemnitz.de/tu/presse/bilder/index.php

Weitere Berichte zu: Buchmesse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics