Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bay. Wissenschaftministerium fördert Forschungsprojekte der Hochschule München mit über 2 Mio. Euro

15.05.2012
Das bayerische Wissenschaftsministerium fördert sechs Projekte der Hochschule München in den nächsten drei Jahren mit mehr als 2 Millionen Euro. Bayernweit werden im Programm zur Förderung der angewandten Forschung und Entwicklung an Hochschulen für angewandte Wissenschaften neun Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Die Forschungsmittel werden auf vier Schwerpunkte, so genannte Säulen, verteilt. Der Hochschule München wurden bei den Säulen 1 bis 3 je zwei Projekte bewilligt. Säule eins, „Strukturimpuls Forschungseinstieg“, richtet sich an erstberufene Professorinnen und Professoren, die maximal im vierten Jahr ihrer Berufung stehen.

Die zweite Säule, „Projektförderung“ dient der Förderung von Projekten, die bei der Bundesförderung als förderwürdig begutachtet worden und wegen begrenzter Mittel nicht zum Zug gekommen sind. Gegenstand der dritten Säule, „Forschungsschwerpunkte zum Ausbau von Forschungsstrukturen“, ist die zielorientierte Stärkung von innovativen, klar anwendungsbezogenen Projekten. Die vierte Säule bezuschusst die „Beteiligung an der Förderung kooperativer Graduiertenkollegs“.

Vizepräsidentin Prof. Dr. Christiane Fritze, zuständig für Forschung an der Hochschule München sagt: „Ich freue mich besonders, dass uns gleich in drei Programmsäulen je zwei Projekte bewilligt wurde. Wir sind breit aufgestellt in der Forschung und Entwicklung und können mit dieser Förderung unseren anwendungsnahen Wissens- und Technologietransfer weiter intensivieren.“

Die folgenden Projekte werden für den Zeitraum vom Mai 2012 bis Mai 2015 finanziert:

Säule 1
Effiziente numerische Modellierung und strukturelle Analyse deutscher Pfandbriefe
Prof. Dr. Ralf Werner
Fakultät für Informatik und Mathematik
Sichere Entwicklung und sicherer Betrieb von Web-Anwendungen
Prof. Dr. Hans-Joachim Hof
Fakultät für Informatik und Mathematik
Säule 2
STAR – STrahlungs Aktivierte Reaktive Prozesse mit OpenFoam
Prof. Dr. Alfred Kersch
Fakultät für Feinwerk- und Mikrotechnik, Physikalische Technik
3D-Volumenrekonstruktion mit wenigen Projektionen zur schnellen zerstörungsfreien Serienqualitätsprüfung
Prof. Dr. Claudius Schnörr
Fakultät für Informatik und Mathematik
Säule 3
CORSNAV – Computer Visions – Remote Sensing – Navigation
Prof: Dr. Carola Tiede, Prof. Dr. Peter Krzystek
Fakultät für Geoinformatik,
Prof. Dr. Claudius Schnörr
Fakultät für Informatik und Mathematik
Strukturintegrität hybrider Bauweisen
Prof. Dr. Imke Weich, Prof. Dr. Ömer Bucak
Fakultät für Bauingeieurwesen
Prof. Dr. Klemens Rother
Fakultät für Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik, Maschinenbau

Christina Kaufmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.hm.edu

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung