Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens rüstet erstmals Montageschiff für Offshore-Windräder mit Antriebs- und Automatisierungstechnik aus

01.04.2011
COSCO Shipyard Group Co., Ltd., Nantong, China, hat Siemens Marine Solutions den Auftrag erteilt, das dieselelektrische Antriebs- und Automatisierungssystem sowie die Energieverteilungsanlagen für ein neues Schiff zur Installation von Offshore- Windenergieanlagen zu liefern. Endkunde ist A2SEA A/S, ein Anbieter von Dienstleistungen für den Bau von Offshore-Windparks.

Das selbsthebende Schiff mit Eigenantrieb soll im Juli 2012 ausgeliefert werden. Es ist das erste derartige Montageschiff, das Siemens mit einem dieselelektrischen Antriebs- und Automatisierungssystem ausrüstet. Der Auftrag hat ein Volumen von etwa fünf Millionen Euro.


Das neue Montageschiff für den Bau von Offshore-Windparks von A2SEA erhält Antriebs- und Automatisierungstechnik von Siemens. (Quelle: A2SEA).

Die COSCO Shipyard Group Co. Ltd. in Natong, China, baut für den dänischen Offshore- Windkraftspezialisten A2SEA das neue Montageschiff „SEA INSTALLER“. Es verfügt über eine selbsthebende Plattform und kann in Wassertiefen von bis zu 45 Meter operieren. Zum Einsatz kommen soll es bei anstehenden Offshore-Vorhaben in Großbritannien und für den deutschen Offshore-Markt. Das Schiff ist für den Dienst im Gezeitenbereich sowie auf schwierige Bodenbedingungen ausgelegt und kann acht bis zehn Windturbinen gleichzeitig transportieren. Das ist mehr Kapazität als derzeit erhältliche Montageschiffe bieten. Siemens liefert die Hauptgeneratoren und die Verteilungstransformatoren für die Mittelspannungsverteilung des Schiffs sowie die Schaltanlage und das Power-Management- System. Ebenfalls zum Lieferumfang gehören die Mittelspannungstransformatoren und Antriebe für die Bugstrahler sowie die Frequenzumrichter und die Motoren für die Hauptantriebs- Ruderpropeller. Die Überwachungs-, Alarm- und Steuerungsfunktionen der elektrotechnischen Anlagen an Bord werden durch das Schiffsautomatisierungs-System „Siship Imac“ übernommen.

Siemens verantwortet außerdem das Projektmanagement, das Engineering und die Inbetriebnahme des gesamten dieselelektrischen Antriebssystems. Alle verwendeten Systeme und Komponenten sind Bestandteil der Siemens-Lösungsplattform „Siship“.

Der dänische Energieversorger DONG Energy ist mit 51 Prozent Mehrheitsaktionär an A2SEA. Um Offshore-Windparks effizienter errichten zu können, ist Siemens im November 2010 mit 49 Prozent als Minderheitsaktionär bei dem dänischen Dienstleistungsanbieter für Offshore-Windparks eingestiegen. Gemeinsames Ziel ist es, Schiffe zu bauen, die genau an die spezifischen Anforderungen bei der Installation von Offshore-Windparks angepasst sind.

Der Siemens-Sektor Industry (Erlangen) ist der weltweit führende Anbieter von umweltfreundlicher Produktions-, Transport-, Gebäude- und Lichttechnik. Mit durchgängigen Automatisierungstechnologien und umfassenden Branchenlösungen steigert Siemens die Produktivität, Effizienz und Flexibilität seiner Kunden aus Industrie und Infrastruktur. Der Sektor besteht aus den sechs Divisionen Building Technologies, Drive Technologies, Industry Automation, Industry Solutions, Mobility und Osram. Mit weltweit rund 204.000 Mitarbeitern (30. September) erzielte Siemens Industry im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von rund 34,9 Milliarden Euro. http://www.siemens.com/industry

Die Siemens-Division Industry Solutions (Erlangen) ist mit den Geschäftsaktivitäten Siemens VAI Metals Technologies, Water Technologies und Industrial Technologies einer der weltweit führenden Lösungsanbieter und Dienstleister für Industrie- und Infrastrukturanlagen. Dies umfasst die Planung und Errichtung, den Betrieb und den Service für den gesamten Lebenszyklus. Eine breite Palette von Umweltlösungen unterstützt Industrieunternehmen dabei, Energie, Wasser oder Betriebsmittel effizient einzusetzen, Emissionen zu reduzieren und Umweltrichtlinien einzuhalten. Mit weltweit rund 29.000 Mitarbeitern (30. September) erzielte Siemens Industry Solutions im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 6 Milliarden Euro. www.siemens.com/industry-solutions

Rebecca Zapfe | Siemens Industry
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com/marine

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht „BioFlexRobot“: Weiche Gelenke machen Roboter sicherer
29.05.2017 | Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

nachricht Geräteschutzschalter erfüllt NEC Class 2
19.05.2017 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Methode zur Charakterisierung von Graphen

Wissenschaftler haben eine neue Methode entwickelt, um die Eigenschaften von Graphen ohne das Anlegen störender elektrischer Kontakte zu charakterisieren. Damit lassen sich gleichzeitig der Widerstand und die Quantenkapazität von Graphen sowie von anderen zweidimensionalen Materialien untersuchen. Dies berichten Forscher vom Swiss Nanoscience Institute und Departement Physik der Universität Basel im Wissenschaftsjournal «Physical Review Applied».

Graphen besteht aus einer einzigen Lage von Kohlenstoffatomen. Es ist transparent, härter als Diamant, stärker als Stahl, dabei aber flexibel und ein deutlich...

Im Focus: New Method of Characterizing Graphene

Scientists have developed a new method of characterizing graphene’s properties without applying disruptive electrical contacts, allowing them to investigate both the resistance and quantum capacitance of graphene and other two-dimensional materials. Researchers from the Swiss Nanoscience Institute and the University of Basel’s Department of Physics reported their findings in the journal Physical Review Applied.

Graphene consists of a single layer of carbon atoms. It is transparent, harder than diamond and stronger than steel, yet flexible, and a significantly better...

Im Focus: Detaillierter Blick auf molekularen Gifttransporter

Transportproteine in unseren Körperzellen schützen uns vor gewissen Vergiftungen. Forschende der ETH Zürich und der Universität Basel haben nun die hochaufgelöste dreidimensionale Struktur eines bedeutenden menschlichen Transportproteins aufgeklärt. Langfristig könnte dies helfen, neue Medikamente zu entwickeln.

Fast alle Lebewesen haben im Lauf der Evolution Mechanismen entwickelt, um Giftstoffe, die ins Innere ihrer Zellen gelangt sind, wieder loszuwerden: In der...

Im Focus: Neue Methode für die Datenübertragung mit Licht

Der steigende Bedarf an schneller, leistungsfähiger Datenübertragung erfordert die Entwicklung neuer Verfahren zur verlustarmen und störungsfreien Übermittlung von optischen Informationssignalen. Wissenschaftler der Universität Johannesburg, des Instituts für Angewandte Optik der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) präsentieren im Fachblatt „Journal of Optics“ eine neue Möglichkeit, glasfaserbasierte und kabellose optische Datenübertragung effizient miteinander zu verbinden.

Dank des Internets können wir in Sekundenbruchteilen mit Menschen rund um den Globus in Kontakt treten. Damit die Kommunikation reibungslos funktioniert,...

Im Focus: Strathclyde-led research develops world's highest gain high-power laser amplifier

The world's highest gain high power laser amplifier - by many orders of magnitude - has been developed in research led at the University of Strathclyde.

The researchers demonstrated the feasibility of using plasma to amplify short laser pulses of picojoule-level energy up to 100 millijoules, which is a 'gain'...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wissenschaftsforum Chemie 2017

30.05.2017 | Veranstaltungen

Erfolgsfaktor Digitalisierung

30.05.2017 | Veranstaltungen

Lebensdauer alternder Brücken - prüfen und vorausschauen

29.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neue Methode zur Charakterisierung von Graphen

30.05.2017 | Physik Astronomie

Riesenfresszellen steuern die Entwicklung von Nerven und Blutgefäßen im Gehirn

30.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Nano-U-Boot mit Selbstzerstörungs-Mechanismus

30.05.2017 | Biowissenschaften Chemie