Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

LED-Konzept für effizientes warmweißes Licht

02.08.2011
Ein neues LED-Konzept von Osram Opto Semiconductors ermöglicht nun höchste Effizienzen kombiniert mit einer sehr guten Farbwiedergabe.

Bisher war eine hohe Effizienz bei gleichzeitigem warmweißen, der Glühlampe ähnlichem LED-Licht kaum möglich – je wärmer der Weißton, desto niedriger die Lichtausbeute. Wollte man zusätzlich eine sehr gute Farbwiedergabe erreichen, sank die Energieeffizienz weiter.


Eine spezielle Kombination – genannt ‘Brilliant Mix’ – von weißen und roten LED steigert nun die Effizienz von warmweißen LED-Lampen Leuchten um knapp ein Drittel. Mit einem Farbwiedergabewert von über 90 übertrifft das LED-Licht selbst Energiesparlampen. Besonders attraktiv ist das für Einkaufshäuser und Bekleidungsgeschäfte, wo Kunden Farben beurteilen und sich wohlfühlen sollen.

Eine weiße LED besteht üblicherweise aus einem blau leuchtenden Chip mit einer Phosphor-Schicht. Angeregt durch die blaue Strahlung leuchtet diese Schicht gelb; die Überlagerung beider Farben empfindet der Betrachter als kaltes Weiß.

Warme Weißtöne realisiert man mit rötlichen Konvertern, die aber Licht schlucken. Da eine LED-Lampe meist aus mehreren Leuchtdioden besteht, kombiniert ‘Brilliant Mix’ nun sehr effiziente weiße LEDs mit einem speziellen Phosphor mit roten LED. Eingesetzt in Lampen entsteht so warmweißes Licht mit einer Ausbeute von über 100 Lumen pro Watt (lm/W). Eine Energiesparlampe liegt bei etwa 60 lm/W. Möglich machen das unter anderem eine verbesserte Chiptechnologie und effizienteres Konvertermaterial.

Die Farbwiedergabe einer Lichtquelle hängt von ihrer Spektralverteilung ab – nur Farben, die sie aussendet, werden auch reflektiert. LED mit dem Brilliant-Mix-Konzept emittieren in einem breiten Spektralbereich und geben Farben deshalb sehr gut wieder. Für die besonders kritischen Hauttonfarben erreicht ‘Brilliant Mix’ sogar einen Farbwiedergabeindex von 98, das ist fast am Referenzwert für Tageslicht, der bei 100 liegt. Über das Verhältnis von roten zu weißen LED lassen sich Lichtfarben zwischen 4000 und 2700 Kelvin (letzteres entspricht der Glühlampe) realisieren.

Osram Opto Semiconductors ist eine Tochter von Osram, das zu Siemens gehört. Hocheffiziente LED-Beleuchtung ist Teil des Siemens-Umweltportfolios, mit dem der Konzern im Geschäftsjahr 2010 rund 28 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftete. (IN 2011.08.2)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com/innovationnews

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Energieeffiziente Reinigung von Industrieabgasen
27.02.2017 | Technische Hochschule Mittelhessen

nachricht Energieproduzierende Fenster stehen kurz bevor
23.02.2017 | University of Minnesota / Università degli Studi di Milano-Bicocca

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Antarktis – Weltraum – Düsseldorf: der lange Weg der Flechten

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Keramik ohne Brennofen

28.02.2017 | Materialwissenschaften

Lichtpakete im Kreisverkehr

28.02.2017 | Physik Astronomie