Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Elektrische Hubvorrichtung: GustoMSC und Siemens Niederlande arbeiten zusammen

15.01.2010
Siemens Niederlande und GustoMSC, eine Tochtergesellschaft des niederländischen Unternehmens SBM Offshore, sind eine strategische Partnerschaft für die Nutzung elektrischer Zahnstangenantriebe für Hubbohrinseln in der Offshore-Ölförderung eingegangen.

Die drehzahlvariablen Zahnstangenantriebe für Hubbohrinseln sind von GustoMSC und Siemens Niederlande gemeinsam entwickelt worden. Ziel dabei ist es, Schiffe und Plattformen in der Offshore-Ölförderung für deren Einsatz über den Meeresspiegel zu heben, um sie nicht den Wellen auszusetzen.

Diese innovativen frequenzgesteuerten elektrischen Antriebe können die Position der Gerüstbeine von Bohrschiffen oder Plattformen auf dem Meeresboden schneller und präziser als konventionelle Systeme positionieren. Grund hierfür ist eine leichtere Bauweise und eine verbesserte Gewichtsverteilung, die zu geringerem Verschleiß führt. Darüber hinaus ermöglicht das neue System eine schnellere Inbetriebsetzung sowie einen einfacheren Betrieb und Service mit Fernzugriff und Zustandsüberwachung. Für das System muss nicht nur eine geringere Leistung installiert werden, sondern sie ist auch wirtschaftlicher in der Anschaffung und um etwa zehn Prozent effizienter. Der Lieferumfang für Siemens für die Hubvorrichtung umfasst die elektrischen Systeme einschließlich dem Antriebssystem Sinamics S120, Simatic-S7-Controller, dem Prozessleitsystem Simatic PCS 7 und Antriebe.

Eine erfolgreiche Installation von elektrischen Hubvorrichtungen auf zwei Plattformen in der Nordsee hat zu 13 Folgeaufträgen aus der Öl- und Gasindustrie geführt. GustoMSC und Siemens erwarten darüber hinaus gute Möglichkeiten zum Einsatz von elektrischen Hubvorrichtungen bei Schiffen zur Installation von Offshore-Windturbinen.

Das Portfolio von Siemens für die Öl- und Gasindustrie umfasst innovative, effiziente und zuverlässige Produkte und Lösungen, unter anderem zur Erschließung entlegener Lagerstätten sowie bei der Produktion und Weiterverarbeitung von Öl und Gas. Das Angebot umfasst unter anderem Lösungen zur Erhöhung des Drucks auf Öl- und Gasfeldern, Anwendungen für Pipelines, FPSO (Floating, Production, Storage and Offloading), Raffinerien und petrochemische Anwendungen, sowie auch industrielle Gase.

Der Siemens-Sektor Energy ist der weltweit führende Anbieter des kompletten Spektrums an Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für die Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung sowie für die Gewinnung, die Umwandlung und den Transport von Öl und Gas. Im Geschäftsjahr 2009 (30. September) erwirtschaftete der Sektor Energy einen Umsatz von rund 25,8 Mrd. EUR und erhielt Aufträge in einem Umfang von rund 30 Mrd. EUR. Das Ergebnis betrug 3,3 Mrd. EUR. Im Sektor Energy arbeiteten zum 30. September 2009 über 85.100 Mitarbeiter.

Siemens AG
Corporate Communications and Government Affairs
Wittelsbacherplatz 2, 80333 München
Deutschland
Informationsnummer: Feature
Media Relations: Eva-Maria Baumann
Telefon: +49 9131 18-3700
E-Mail: eva-maria.baumann@siemens.com
Siemens AG
Energy Sector - Oil & Gas Division
Freyeslebenstr. 1, 91058 Erlangen

Eva-Maria Baumann | Siemens Energy Newsflash
Weitere Informationen:
http://w1.siemens.com/press/de/index.php
http://www.siemens.de/energy

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie