Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Brennstoffzellenkraftwerk läuft und läuft und läuft

14.09.2001


Gemeinsame Presseerklärung von Siemens und RWE

Siemens-SOFC-Anlage am RWE-Standort Essen in Betrieb gesetzt

Das Hochtemperatur-Brennstoffzellenkraftwerk mit der weltweit längsten Betriebsdauer hat seine Reise von den Niederlanden nach Deutschland unbeschadet überstanden. Der Siemens-Bereich Power Generation (PG) hat die ursprünglich in Westervoort in den Niederlanden errichtete SOFC (Solid Oxide Fuel Cell)-Brennstoffzellenanlage mit Kraft-Wärme-Kopplung an ihrem neuen Standort in Essen erfolgreich wieder in Betrieb gesetzt. Das Kraftwerk wurde nach mehr als 16.000 Betriebsstunden in Holland in den Brennstoffzellen-Pavillon auf dem Gelände des Meteorit-Parks von RWE in Essen verlegt.


Zur Zeit speist das Brennstoffzellenkraftwerk 110 Kilowatt Wechselstrom in das Netz der RWE. Die gleichzeitig erzeugte Wärme wird sowohl für Kühl- als auch Heizzwecke vor Ort genutzt. Das Demonstrationskraftwerk wurde ohne Veränderungen am Zellenmodul oder an den Nebenanlagen wieder aufgestellt. RWE Plus wird die Anlage betreiben. Eine größere SOFC-Anlage mit nachgeschalteter Mikro-Gasturbine und einer Gesamtleistung von 300 Kilowatt wird 2002 die jetzige Anlage ersetzen. Diese wird an der selben Stelle errichtet und von einem Konsortium unter Führung von RWE Plus betrieben.

Eine SOFC-Brennstoffzelle arbeitet nach dem gleichen Prinzip wie eine Batterie: sie erzeugt auf elektrochemischem Weg Strom aus der im Brennstoff enthaltenen chemischen Energie - effizient und nahezu emissionsfrei. Bislang hat Siemens PG neun Demonstrationsanlagen weltweit in Betrieb oder unter Vertrag. Ende 2003 will das Unternehmen die ersten kommerziellen Systeme ausliefern.


Die 100 kW-SOFC-Anlage wurde von Siemens im Rahmen eines Kooperationsvertrags mit dem National Energy Technology Laboratory des US-Departments of Energy (DOE) in den USA entwickelt und hergestellt. Das DOE hat hierzu Mittel für die Verlegung der Anlage nach Essen zur Verfügung gestellt.


Der Siemens-Bereich Power Generation ist eines der führenden Unternehmen im internationalen Kraftwerksgeschäft. Im Geschäftsjahr 1999/00 (30. September) erzielte Siemens PG einen Umsatz von 8,3 Mrd. EUR und erhielt Aufträge in einem Umfang von 9,4 Mrd. EUR. Der Gewinn vor Zinsen und Ertragssteuern (EBIT) betrug 232 Mio. EUR. Siemens PG beschäftigte zum 30. September 2000 weltweit rund 26.900 Mitarbeiter.


RWE Plus ist die Führungsgesellschaft für den Stromvertrieb im RWE-Konzern. Das Unternehmen bietet kundenspezifische Angebote für Strom und stromnahe Dienstleistungen für Industrie, Stadtwerke, Geschäfts- sowie Privat- und Gewerbekunden. RWE Plus beschäftigt ca. 2.700 Mitarbeiter. 

Peter Pauls / Harald Fletcher | NewsDesk
Weitere Informationen:
http://www.pg.siemens.com/
http://www.rwe.com/

Weitere Berichte zu: Brennstoffzellenkraftwerk DOE Kilowatt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Care-O-bot® 4 macht sich selbstständig
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik