Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Geschenke mit verborgenen Werten: Die heimliche Nr. 1 unterm Weihnachtsbaum: Batterien & Akkus

03.12.2004


Schon jetzt kann man vorhersagen, was das Christkind den Deutschen in diesem Jahr besonders oft unter den Weihnachtsbaum legt. Elektronische Geräte stehen auf den Wunschzetteln wieder ganz weit oben. Und so werden Groß und Klein sich an Heilig Abend über DVD- und CD-Player, MP3-Player, Digitalkameras und Camcorder freuen. Auch Handys und Notebooks sind als Geschenke unverändert beliebt. Zum heimlichen Spitzenreiter auf dem weihnachtlichen Gabentisch werden damit Batterien und Akkus. Denn ohne die mobilen Energiespender würden all die heiß begehrten Geräte nicht funktionieren.

... mehr zu:
»Akku »Batterie »Rücknahmesystem

Doch in Batterien und Akkus steckt mehr als die Power für den Gerätebetrieb. Selbst wenn sie verbraucht sind, enthalten sie wieder verwertbare Metalle. Deshalb sollte dieser Teil des Geschenks nach Gebrauch nicht erst lange aufbewahrt oder gar in die Mülltonne geworfen, sondern getreu dem Motto "Zurück für die Zukunft!" unbedingt zurück in den Handel gebracht werden. Die grünen Rücknahmebehälter der Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien gibt es überall, wo Gerätebatterien und Akkus im Sortiment geführt werden. Auch kommunale Sammelstellen nehmen Altbatterien an.

Zurück für die Zukunft: Das Gemeinsame Rücknahmesystem Batterien


Die von Batterieherstellern gegründete Stiftung GRS Batterien organisiert bundesweit die unentgeltlich Batterierücknahme und -entsorgung. Sie stattet sowohl die Sammelstellen im Handel und bei den Kommunen als auch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen kostenlos mit Batteriesammelbehältern aus. Anschließend übernimmt sie das Abholen, Sortieren und die Verwertung bzw. Beseitigung der Batterien. Heute werden bereits über 70 Prozent aller zurückgegebenen Gerätebatterien recycelt. Der Verwertungsanteil steigt kontinuierlich. Finanziert werden die Entsorgungsleistungen aus den Beiträgen der inzwischen fast 600 Batteriehersteller und -importeure, die dem Gemeinsamen Rücknahmesystem angehören.

Andreas Redmann | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.grs-batterien.de

Weitere Berichte zu: Akku Batterie Rücknahmesystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik
17.02.2018 | Max-Planck-Institut für Polymerforschung

nachricht Verborgene Talente: Mit Bleistift und Papier Wärme in Strom umwandeln
16.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics