Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ölförderung vor dem Scheitelpunkt

25.11.2004


Schon bald wird die weltweite Ölproduktion abnehmen, der Anteil von Gas am Energieverbrauch steigt: HOERBIGER-Technologie trägt maßgeblich zur störungsfreien Gasversorgung bei

... mehr zu:
»Erdgas »Kompressor »Ölförderung

Bei aller Unsicherheit von Prognosen für den Energiemarkt erwarten mittlerweile fast alle Experten, dass die weltweite Ölförderung in absehbarer Zeit ihren Scheitelpunkt erreicht. Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe glaubt, dass die Spitzenförderung zwischen 2010 und 2030 erzielt wird. Anschließend nimmt die weltweite Ölproduktion ab. Andere wie der Geologe Colin Campbell, der für verschiedene Ölkonzerne tätig war, setzen den Maximalpunkt der Produktion schon für 2010 an. Auch die neue "Esso-Energieprognose" kommt zu der Einschätzung, dass Erdgas schon bis 2020 Mineralöl als wichtigsten Energieträger beinahe abgelöst haben wird. Der Studie zufolge wird Mineralöl dann mit einem Anteil von 34 Prozent zwar noch knapp "führen", aber bereits dicht gefolgt vom Erdgas mit 32 Prozent. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund, dass bei der Ölförderung "die zweite Halbzeit" beginnen wird, nimmt die Bedeutung einer sicheren Versorgung mit Erdgas langfristig stark zu.

Wichtige Faktoren für die Zuverlässigkeit von Kompressoren


Kolbenkompressoren sind bei der Speicherung von Erdgas bis hin zur flächendeckenden Gasversorgung im Einsatz. Nicht zuletzt dank ihrer Zuverlässigkeit besitzt die Gasversorgung ihren Ruf als extrem verlässlicher, kostengünstiger "Energielieferant". Für einen möglichst störungsfreien und wirtschaftlichen Betrieb von Kompressoren sorgt beispielsweise der österreichische Anbieter HOERBIGER Kompressortechnik. Er bietet ein komplettes, an Zuverlässigkeit orientiertes Instandhaltungskonzept für Kolben- und Schraubenkompressoren an. Mit einer langjährigen Kompressorenerfahrung und der eigenen Engineeringkompetenz für alle Schlüsselkomponenten und Systeme im Kompressor entwickelt HOERBIGER Kompressortechnik gemeinsam mit den Anlagenbetreibern passende Dienstleistungskonzepte nach genau festgelegten Abläufen und Prozessen.

Kompressoroptimierung und Kompressorservice

Die Servicekonzepte beinhalten die unterschiedlichsten Komponenten. Durch Analyse des Kompressorbetriebes zum Beispiel, Auslegung der optimalen Komponenten und Regelungssysteme sowie Kompressorumbauten wird die Leistung des Kompressors gesteigert und optimiert. Bei der Kompressorüberwachung setzt HOERBIGER Kompressortechnik auf periodisches Snapshot-Monitoring oder auf CCM, ein kontinuierliches Online-Monitoringsystem. Komplettiert werden die Servicedienstleistungen des österreichischen Anbieters durch Reparatur und Ersatzteillieferung, durch Inspektion und Wartung der Kompressoren bis hin zum kompletten Lagermanagement. Nicht zuletzt das dichte Servicenetz macht HOERBIGER Kompressortechnik weltweit zum idealen Partner für einen zuverlässigen Kompressorenbetrieb.

Biljana Vulin | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.hoerbiger-compression.com

Weitere Berichte zu: Erdgas Kompressor Ölförderung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Energieeffiziente Reinigung von Industrieabgasen
27.02.2017 | Technische Hochschule Mittelhessen

nachricht Energieproduzierende Fenster stehen kurz bevor
23.02.2017 | University of Minnesota / Università degli Studi di Milano-Bicocca

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neurobiologie - Vorausschauend teilen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Energieeffiziente Reinigung von Industrieabgasen

27.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Proteine Zellmembranen verformen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie