Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

119 neue Windenergieanlagen für den „Hochsee Windpark Nordsee“

10.12.2003


Die Eos Offshore AG reichte jetzt ihren vollständigen Antrag auf Errichtung von 119 Windenergieanlagen für den „Hochsee Windpark Nordsee“ ein. „Wir rechnen mit einer Genehmigung im kommenden Sommer“, so der Projektleiter Mark Schneider. Die Eos Offshore AG ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Vareler innoVent GmbH und der Bremer WPD AG mit dem Ziel, auch in der Nordsee Windparks für die Stromerzeugung zu errichten, wie dies bereits in Dänemark, Schweden und England erfolgreich praktiziert wird.



Im August 2000 wurde bereits die erste Bauvoranfrage eingereicht. Etwa 1,5 Jahre dauerte die Bestandsaufnahme der Vögel und der marinen Lebewesen, die im Rahmen der Umweltverträglichkeitsprüfung erhoben wurden. Auch in Bezug auf den Schiffsverkehr mußten Untersuchungen angestellt werden.



Der Windpark wird über eine elektrische Leistung von ca. 550 MW verfügen und jährlich etwa 2.400 GWh „sauberen Strom“ in das europäische Verbundnetz einspeisen. Die Anlagen werden in 40 m Wassertiefe auf dreibeinigen Fundamentstrukturen installiert und werden bis zu den Blattspitzen 146 m aus dem Wasser herausragen. Auf einer separaten Plattform werden Service-Teams stationiert, um jederzeit für Instandhaltungsaufgaben einsatzbereit zu sein.

Die Finanzierung des über 1,3 Mrd. Euro teuren Vorhabens wird vom Bremer Partner, der WPD AG, initiiert. WPD ist seit Jahren deutscher Marktführer in der Finanzierung von Windparks über geschlossene Privat-Fonds und hat bis November 2003 insgesamt 57 Vorhaben im Gesamtvolumen von über 600 Mio. Euro realisiert. Ob die Investition für den Hochseewindpark Nordsee aber allein von Privatanlegern bewerkstelligt werden kann oder institutionelle Anleger, wie Pensionsfonds oder Versicherungen, einsteigen werden, steht heute noch nicht fest.

| IWR
Weitere Informationen:
http://www.iwr.de

Weitere Berichte zu: Nordsee Offshore WPD Windenergieanlage Windpark

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie