Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Secusmart präsentiert abhörsichere Weltneuheit auf der CeBIT

17.02.2009
Secugate macht sicheres Telefonieren ins Festnetz alltagstauglich

Ab sofort kann man abhörsicher ins Festnetz telefonieren - möglich macht das Secugate, ein Einzelplatz-Tischgerät des Düsseldorfer Unternehmens Secusmart.

Mit diesem können abhörsichere Telefonate von Mobiltelefon zu Festnetz und von Festnetz zu Festnetz geführt werden. Secugate ist einfach zu bedienen und liefert ausgezeichnete Sprachqualität, genau wie schon Secuvoice, die Secusmart-Lösung für abhörsichere mobile Telefonie.

Das herausragende Feature von Secugate ist die Secuvoice-Karte. Auf dieser ist die persönliche Kryptoidentität hinterlegt und kann mitgenommen werden - das ist weltweit einzigartig. Die Kryptoidentität trägt man also immer bei sich, wie einen Schlüssel. Man kann dieselbe Secuvoice-Karte sowohl in einem Secugate als auch im Secuvoice-Mobiltelefon nutzen.

Die Handhabung ist einfach: Secugate wird an das Festnetztelefon angeschlossen, dann wird die Secuvoice-Karte mit dem dazugehörigen USB-Adapter in das Gateway gesteckt und schon kann abhörsicher telefoniert werden. Mit Secugate komplettiert das Düsseldorfer Unternehmen Secusmart seine Produktfamilie rund um das abhörsichere Telefonieren.

Ab sofort können vertrauliche Telefonate wie in einem persönlichen Gespräch geführt werden, ohne dabei Gefahr zu laufen, dass unerwünschte Dritte mithören. Auch Telefon-Konferenzen mit Mobiltelefonen und Festnetztelefonen können nun abhörsicher geführt werden.

Wie gewohnt kombiniert Secusmart auch bei Secugate sichere (Hardware)-Verschlüsselung und zertifikatsbasierte Authentifizierung mit leichter Bedienbarkeit und kristallklarer Sprachqualität.

Der geplante Verkaufsstart für Secugate ist das dritte Quartal 2009.
Die neue Lösung wird erstmalig auf dem Messestand der Secusmart GmbH auf der CeBIT 2009 in Halle 11, Stand D 64 präsentiert. Zusätzlich präsentiert das Unternehmen Secuvoice mit neuen Features.

Mit beiden Lösungen vereint Secusmart Krypto-Hardware, einfache Bedienung und erstklassige Sprachqualität in der modernen Kommunikation.

Damit wird abhörsicheres Telefonieren zum ersten Mal alltagstauglich.
Mit Secuvoice hat Secusmart sichere Sprache mobil gemacht.
Mit Secugate macht das Düsseldorfer Unternehmen den nächsten Schritt:
Seamless secure communication.
Pressekontakt
Dr. Hans-Christoph Quelle
Geschäftsführer
Secusmart GmbH
Heinrichstrasse 155
40239 Düsseldorf
Tel: 0211 - 54 21 59-0
Email: presse@secusmart.com
Über Secusmart
Secusmart ist im August 2007 von Dr. Hans-Christoph Quelle, Dr. Christoph Erdmann und Torsten Jüngling in Düsseldorf gegründet worden. Secusmart ist ein Spin-Off eines großen Telekommunikationsunternehmen und wird im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) unterstützt.

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.secusmart.com
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics