Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

PSI präsentiert weltweit erstes vollintegriertes System zur Überwachung und Instandhaltung verkehrstelematischer Anlagen in Öste

17.02.2009
PSI liefert der ASFINAG, dem Betreiber der Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich, ein Betriebsüberwachungssystem zur Überwachung und Instandhaltung aller technischen Einrichtungen für die Telematikinfrastruktur entlang der ca. 2.200 Straßenkilometer.

Das Spektrum überwachter verkehrstelematischer Komponenten reicht von der einfachen Verkehrsdatenerfassung über Verkehrsbeeinflussungsanlagen, Videoüberwachungsanlagen bis hin zu Systemen für die Verkehrsinformationsdienste.

Basis der realisierten Lösung ist das bewährte Standardsystem PSIcontrol für alle Aufgaben der Anlagenüberwachung in Echtzeit (Prozessankopplung, Fault- und Performancemanagement, etc.). PSIcommand kommt für die Instandhaltungsplanung zum Einsatz, das die spezifischen Belange und Anforderungen der ASFINAG hinsichtlich Workforce-Management und Einhaltung der vertraglichen Vereinbarungen externer Instandhaltungsunternehmen. erfüllt. Aufgrund des strukturierten, modularen Aufbaus kann das System jederzeit funktional erweitert werden. Neue Straßenabschnitte können ohne Unterbrechung des laufenden Betriebs in das System übernommen und aktiviert werden.

Das Betriebsüberwachungssystem (BÜS) ist seit dem Herbst 2008 bei der ASFINAG erfolgreich in Betrieb. Derzeit laufende Erweiterungen werden in der ersten Jahreshälfte 2009 abgeschlossen sein. Damit konnte ein innovatives Projekt zeit- und kostengerecht abgeschlossen werden.

Das PSI-Tochterunternehmen PSI Production GmbH wird das Betriebsüberwachungssystem auf der CeBIT vom 3.-8.März 2009 in Hannover (Halle 5, Stand A08) der Fachwelt vorstellen.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für das Energiemanagement (Elektrizität, Gas, Öl, Wärme, Wasser), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Metals, Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik) sowie Infrastrukturmanagement für Telekommunikation, Verkehr und Sicherheit. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt 1.100 Mitarbeiter. www.psi.de

Pressekontakt:
PSI AG
Bozana Matejcek, Pressereferentin
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin, Deutschland
Tel. +49/30/28 01-27 62
Fax +49/30/28 01-10 00
E-Mail: BMatejcek@psi.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.psi.de
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics