Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuer Handheldtester ARGUS 145 plus: alle DSL-Standards, Ethernet, ISDN und Analog in einem Gerät

21.01.2009
Der kompakte Allrounder von intec testet VDSL2, ADSL, SHDSL, Ethernet sowie ISDN S0/Uk0 und Analog - ganz ohne Modulwechsel.

Neu zur CeBIT 2009 präsentiert die intec Gesellschaft für Informationstechnik mbH einen komfortablen Allroundtester mit Farbdisplay, der Messroutinen an sämtlichen aktuellen TelekomSchnittstellen durchführt, ohne dass ein Wechsel von Modulen nötig ist.

ARGUS 145 plus ist der einzige Handheldtester, der die Schnittstellen VDSL2 (alle Profile), ADSL (Annex A, B) sowie auf Wunsch SHDSL (2-, 4-, 8-Draht mit Unterstützung von SHDSL.bis und EFM), Ethernet, ISDN S0/Uk0 und sogar Analog in einem einzigen Gerät integriert. Neben seinen Funktionen als analoger Prüfhörer und als vollwertiger ISDN-Tester bietet er die Möglichkeit, über alle xDSL-Schnittstellen und über Ethernet VoIP zu testen.

Er simuliert nicht nur das Endgerät, sondern hält auch ausführliche Statistikfunktionen bereit und bewertet die Sprachqualität nach verschiedenen bewährten Verfahren, z. B. nach dem MOS-Verfahren.

Ebenfalls enthalten: eine Funktion zur Ermittlung des Media Delivery Index (MDI) und zur Auswertung von IPTV- und Video on Demand-Datenströmen, bei der ARGUS 145 plus z. B. eine Settop-Box simuliert. Auch zur Überprüfung von Internetverbindungen ist der Tester mit IP-Ping- und Traceroute-Funktionen sowie Downloadtests bestens gerüstet. Zu den weiteren Einsatzmöglichkeiten zählen ein xDSL-Bridge- und ein Router-Mode. Damit bietet ARGUS 145 plus ein unübertroffen breites Funktionsspektrum für Messungen an sämtlichen aktuellen Schnittstellen - und das in einem äußerst kleinen, handlichen und kompakten Gerät, das sich nicht nur komfortabel an jeden Einsatzort mitnehmen lässt, sondern auch in kürzester Zeit betriebsbereit ist.

Einfache Bedienung

Komfortabel ist auch die Anwendung des ARGUS 145 plus. Dafür sorgen unter anderem das große Farbdisplay mit 320x240 Pixeln, die Bedienung per Softkeys, eine USB-Client-Schnittstelle sowie eine USB-Host-Schnittstelle, die z. B. den Anschluss von USB-Sticks erlaubt. Der Tester verfügt über zwei Ethernet-Schnittstellen und wird mit einem leistungsstarken Li-Ion-Akkupack betrieben, der lange Betriebszeiten ermöglicht.

Weitere Neuheiten

Neben dem ARGUS 145 plus stellt intec auf der CeBIT 2009 weitere Innovationen vor. Dazu gehört der Tester ARGUS 125 NGVT (Next Generation Voice Tester), ein vollwertiger ISDN-S2M/E1-Tester, der auch eine ADSL- und eine Ethernet-Schnittstelle enthält und VoIP-Tests inklusive Tests der Sprachqualität zulässt.

Außerdem präsentiert intec eine neue umfangreiche Messlösung zur objektiven Unter-suchung und Überwachung von Sprachqualität. Diese Lösung ermöglicht es, schnittstellen- und protokollunabhängig die Qualität der Sprache auf einem Streckenabschnitt unter anderem nach dem bekannten MOS-Verfahren zu bestimmen.

Über die intec Gesellschaft für Informationstechnik mbH

Spezialisten für xDSL- und ISDN-Messtechnik: Die intec Gesellschaft für Informationstechnik mbH entwickelt seit 20 Jahren Produkte für die internationalen Telekom-Märkte. Die erfolgreichen ARGUS-Messgeräte erleichtern die sichere und komfortable Inbetriebnahme und Fehlersuche an xDSL- und ISDN-Anschlüssen. Sie sind gezielt auf die Bedürfnisse der Anwender im täglichen Praxis-Einsatz ausgerichtet und zeich-nen sich durch ihre ausgesprochen unkomplizierte und angenehme Bedienung aus. Das Portfolio der ARGUS-Tester und -Analyser wird kontinuierlich weiterentwickelt und deckt stets die aktuellsten Standards ab - von allen gängigen Anschlussraten und Protokollen bis hin zu Funktionen für Next Generation Networks (NGN) und Triple Play. Zahlreiche Telekommunikationsunternehmen weltweit wissen diese Vorteile zu schätzen, darunter die Deutsche Telekom, Arcor, die Telefonica, KPN, die British Telecom und die Telekom Austria.

Pressekontakt:
Bildmaterial:
Auf Anfrage per E-Mail, Bestellung bei:
info@rheinfaktor.de
sowie unter
www.rheinfaktor.de/presse/intec/intec_bildarchiv.htm.
Weitere Informationen:
rheinfaktor agentur für kommunikation gmbh
Susanne Gerbert
Hornstr. 92-94
50823 Köln
Telefon: 0221/88046-170
Fax: 0221/88046-200
gerbert@rheinfaktor.de

Susanne Gerbert | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.rheinfaktor.de
http://www.cebit.de
http://www.argus.info

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Möglichkeiten für die Immuntherapie beim Lungenkrebs entdeckt

Eine gemeinsame Studie der Universität Bern und des Inselspitals Bern zeigt, dass spezielle Bindegewebszellen, die in normalen Blutgefässen die Wände abdichten, bei Lungenkrebs nicht mehr richtig funktionieren. Zusätzlich unterdrücken sie die immunologische Bekämpfung des Tumors. Die Resultate legen nahe, dass diese Zellen ein neues Ziel für die Immuntherapie gegen Lungenkarzinome sein könnten.

Lungenkarzinome sind die häufigste Krebsform weltweit. Jährlich werden 1.8 Millionen Neudiagnosen gestellt; und 2016 starben 1.6 Millionen Menschen an der...

Im Focus: Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht. Es wird nun auf der Konferenz ACM CCS 2017 in den USA vorgestellt.

Es ist vor allem das fehlende Problembewusstsein, das den Informatiker Andy Rupp von der Arbeitsgruppe „Kryptographie und Sicherheit“ am KIT immer wieder...

Im Focus: Neutron star merger directly observed for the first time

University of Maryland researchers contribute to historic detection of gravitational waves and light created by event

On August 17, 2017, at 12:41:04 UTC, scientists made the first direct observation of a merger between two neutron stars--the dense, collapsed cores that remain...

Im Focus: Breaking: the first light from two neutron stars merging

Seven new papers describe the first-ever detection of light from a gravitational wave source. The event, caused by two neutron stars colliding and merging together, was dubbed GW170817 because it sent ripples through space-time that reached Earth on 2017 August 17. Around the world, hundreds of excited astronomers mobilized quickly and were able to observe the event using numerous telescopes, providing a wealth of new data.

Previous detections of gravitational waves have all involved the merger of two black holes, a feat that won the 2017 Nobel Prize in Physics earlier this month....

Im Focus: Topologische Isolatoren: Neuer Phasenübergang entdeckt

Physiker des HZB haben an BESSY II Materialien untersucht, die zu den topologischen Isolatoren gehören. Dabei entdeckten sie einen neuen Phasenübergang zwischen zwei unterschiedlichen topologischen Phasen. Eine dieser Phasen ist ferroelektrisch: das bedeutet, dass sich im Material spontan eine elektrische Polarisation ausbildet, die sich durch ein äußeres elektrisches Feld umschalten lässt. Dieses Ergebnis könnte neue Anwendungen wie das Schalten zwischen unterschiedlichen Leitfähigkeiten ermöglichen.

Topologische Isolatoren zeichnen sich dadurch aus, dass sie an ihren Oberflächen Strom sehr gut leiten, während sie im Innern Isolatoren sind. Zu dieser neuen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart MES 2017: die Fertigung der Zukunft

18.10.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

Intelligente Messmethoden für die Bauwerkssicherheit: Fachtagung „Messen im Bauwesen“ am 14.11.2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neue Möglichkeiten für die Immuntherapie beim Lungenkrebs entdeckt

18.10.2017 | Medizin Gesundheit

Rittal Klima-Tipps: Ist ein Kühlgerät wirklich nötig?

18.10.2017 | Energie und Elektrotechnik

Smartphones im Kampf gegen die Blindheit

18.10.2017 | Medizintechnik