Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT 2009: Halle 11 wird zur 'Security Halle'

21.10.2008
CeBIT Security World mit größerem Angebotsspektrum
Klassische Sicherheitslösungen und IT-Security wachsen immer stärker zusammen

Um an wertvolle und unternehmensrelevante Informationen zu gelangen, nutzen kriminelle Eindringlinge jede Gelegenheit - sei es durch eine unzureichend gesicherte Tür oder einen ungeschützten Rechner.

Allein in Deutschland wurde laut Kriminalstatistik des Bundesinnenministeriums im vergangenen Jahr durchschnittlich alle drei Minuten ein Diebstahl in Dienst-, Büro-, Fabrikations-, Werkstatt- oder Lagerräumen verübt. Das sind knapp 180 000 registrierte Fälle im Jahr 2007. Auch das Ausspähen von PC-Daten hat Konjunktur. So stieg diese Form der Computerkriminalität gemäß Kriminalstatistik um 61,5 Prozent auf 4 829 Fälle (2006: 2 990).

Damit Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Privathaushalte Sicherheitsrisiken minimieren können, existieren vielfältige Schutzmechanismen. Einen umfassenden Überblick über die stetig wachsende Zahl effektiver Sicherheitslösungen bietet die CeBIT Security World, die sich vom 3. bis 8. März 2009 erstmals in einer eigenen Halle präsentiert. Ob Software oder Hardware, ob virtuelle oder physische Sicherheit, in Halle 11 - der neuen Sicherheitshalle im Rahmen der CeBIT - erhalten Besucher erstmals einen ganzheitlichen Überblick über das Themenfeld Security.

'Die CeBIT Security World hat sich in den vergangenen Jahren als ein wichtiger Publikumsmagnet auf der Messe etabliert. Wir geben diesem Wachstumsthema mehr Spielraum, damit es sich weiterentwickeln kann', sagt Ernst Raue, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG. 'Wir werden die CeBIT Security World mittelfristig zu der führenden internationalen Messe-Plattform für Security-Themen ausbauen. Der Umzug in die Halle 11 sowie die inhaltliche Angebotserweiterung um klassische Sicherheitssysteme sind erste Schritte in diese Richtung.'

Durch den Umzug in die Halle 11 befindet sich die CeBIT Security World in direkter Nachbarschaft zu themenverwandten und publikumswirksamen Ausstellungsbereichen. Die Halle 9 ist mit dem Future Parc, der TeleHealth und dem Public Sector Parc ein beliebtes Ziel bei Delegationsrundgängen, wovon auch die benachbarten Hallen profitieren. In der direkt angrenzenden Halle 12 dreht sich alles um das Thema Netzwerke, Halle 14 widmet sich dem Themenfeld Telematics & Navigation. 'Durch die Anordnung komplementärer Themen im Südsektor des Messegeländes ergeben sich zahlreiche positive Synergien für alle Bereiche', sagt Raue.

Das Spektrum der in der CeBIT Security World vorgestellten Lösungen reicht von Software (z. B. Anti-Virus-Applikationen) über Authentifizierungs-Tools (z. B. biometrische Lösungen), Kartentechnologien für diverse Anwendungsfelder, Mobile Security, Sicherheit von Netzwerken, Lösungen aus den Bereichen Videoüberwachung und Gebäudeschutz bis zur Abbildung eines funktionsfähigen Rechenzentrums mit all seinen sicherheitsrelevanten Aspekten.

Zwei attraktive Anziehungspunkte innerhalb der CeBIT Security World bilden das 'Centrum für Informationssicherheit - CefIS' und das 'CeBIT Security World Forum'. Beide Präsentationsplattformen bieten Besuchern eine zusätzliche Gelegenheit, um Grundlagen, Hintergründe und Gesamtlösungen im Sicherheitssektor kennen zu lernen.

Anne-Kathrin Seibt | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik