Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ALK Technologies stellt CoPilot Live GPS Navigation für BlackBerry vor

15.03.2007
ALK Technologies stellte heute seine CoPilot® Live™ GPS Navigationssoftware für die neusten BlackBerry® Geräte BlackBerry® Pearl™ und BlackBerry® 8800™ mit integriertem GPS vor. CoPilot®Live BlackBerry Edition ist das erste Off-board Navigationssystem von ALK Technologies. Die Einführung der neuen Software ist ein weiterer Schritt zum Ziel von ALK Technologies, hochwertige und leistungsstarke GPS Navigation für eine möglichst große Bandbreite von Handys und mobilen Geräten zu entwickeln.

Dank CoPilot Live werden BlackBerry® Geräte zu einem vollwertigen Satellitennavigationssystem mit klarer Sprachausgabe, detaillierten Straßenkarten und schneller Routenplanung. Das Kartenmaterial wird während der Fahrt über die mobile Internetverbindung automatisch auf das Endgerät herunter geladen. So lassen sich komplette Routen innerhalb von wenigen Sekunden berechnen.

Die Eingabe des Zielortes ist kinderleicht: einfach die Adresse oder einen Kontakt aus dem BlackBerry®Adressbuch eingeben und die Routenführung kann gestartet werden. Dank der Adressspeicherung des Arbeitsplatzes oder der eigenen Wohnung können oft angefahrene Ziele per Knopfdruck aufgerufen werden.

Wie bei allen CoPilot Versionen, gewährleistet der Ansichtsmodus "Fahrersicherheit" der CoPilot Live BlackBerry Edition, dass der Fahrer sich voll und ganz auf den Straßenverkehr konzentriert. Mit einem großen Richtungspfeil und den wichtigsten Routeninformation wird der Fahrer nicht abgelenkt und wird trotzdem exakt zum Ziel geleitet. Die Straßenkarte wird erst eingeblendet, wenn sich das Fahrzeug einem Wegpunkt nähert oder Abbiegen erforderlich ist. Eine farbige, detaillierte Karte, die automatisch zoomt, zeigt den nächsten Wegpunkt deutlich an. Gerade bei mobilen Endgeräten mit kleinerem Bildschirmformat ist die Optimierung der Bildschirmdarstellung von hohem Nutzen. Verpasst man während der Fahrt eine Abzweigung, berechnet CoPilot sekundenschnell die beste neue Route zum Ziel. Über die Umleitungsfunktion kann eine Alternativstrecke gewählt werden, um unerwartet aufgetretene Verkehrsstaus zu umfahren.

Auf der Strasse zu sein, heißt nicht, von der Welt abgeschnitten zu sein. CoPilot Live BlackBerry Edition bietet einen standortspezifischen Live-Service mit nützlichen Informationen. Außerdem kann der Fahrer mit der Zentrale auf sichere Art und Weise mobil kommunizieren. Verkehrsinformationen werden direkt an CoPilot Live übertragen, wodurch sich der Fahrer auf eventuelle Verkehrsstörungen einstellen und eine alternative Route wählen kann. Durch das Real-Time-Location-Tracking (Standortbestimmung in Echtzeit), das zur Standardausstattung gehört, sehen Kollegen, Freunde oder die Familie in Echtzeit, wo sich das Fahrzeug gerade befindet. Diese Live-Funktion erlaubt es zudem, Nachrichten und neue Zielorte an den Fahrer zu senden. Vor allem für Firmenkunden und Flotten ist dies ein interessanter Zusatznutzen, der in Kombination mit CoPilot Live Fleetcenter ein professionelles Flottenmanagement bietet.

Gegen eine geringe monatliche Gebühr können BlackBerry Geräte mit CoPilot Live mit dem CoPilot Live FleetCenter™ drahtlos verbunden werden. FleetCenter von ALK Technologies ermöglicht die Standortbestimmung mehrerer Fahrzeuge, Nachrichtenübermittlung, Alarmmeldungen (zum Beispiel bei Verlassen eines bestimmten Bereiches) und Auswertungen über eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche. Die Nutzung von Mobiltelefonen als Navigations- und Flottenmanagementlösung ermöglicht es kleinen, mittelständischen und auch großen Unternehmen, ihre mobilen Ressourcen auf einfache Art und Weise kosteneffektiv in Echtzeit zu verwalten und besser zu steuern.

Zur Standardausstattung von CoPilot BlackBerry Edition gehört die Warnung vor Unfallschwerpunkten. Die Standorte von fest installierten Radargeräten an Straßenabschnitten, an denen es häufig zu Unfällen kommt, werden monatlich aktualisiert. Auf dem Bildschirm und durch die Sprachausgabe wird der Fahrer gewarnt, wenn er sich einer kritischen Stelle nähert. So wird ein sicherheitsbewusstes Fahren gefördert und das Unfallrisiko verringert.

"Jetzt können BlackBerry-Nutzer vollwertige und mit vielen Zusatzdiensten ausgestattete Satellitennavigation erleben, ohne zusätzliche Hardware oder ein spezielles Navigationssystem kaufen zu müssen. Die Markteinführung dieser Off-Board Version von CoPilot Live hat uns unserem Ziel, Kunden hervorragende Navigationsmöglichkeiten für eine große Bandbreite von Mobiltelefonen zu bieten, einen wichtigen Schritt näher gebracht", sagt Michael Kornhauser, Vice President und Managing Director von ALK Technologies

CoPilot Live 7 wird zunächst für BlackBerry® Pearl und den neuen BlackBerry® 8800 mit eingebautem GPS-Empfänger erhältlich sein.

Die wichtigsten Funktionen von CoPilot Live BlackBerry Edition im Überblick:

Vollwertige GPS Navigation mit integrierter Ortungsfunktion für die neusten BlackBerry® Smartphones, einschließlich BlackBerry® Pearl™und BlackBerry® 8800™ mit integriertem GPS.
GPS Navigation mit detaillierten, farbigen Straßenkarten und Sprachausgabe für BlackBerry® Geräte.
Serverbasierte Off-Board Navigation. Die aktuellsten Karten und Points of Interest (POI) werden schnell über das mobile Datennetzwerk für jede Fahrt herunter geladen.
Warnung vor Unfallschwerpunkten.
Staumeldungen und Verkehrsinformationen.
Detailliertes NAVTEQ-Kartenmaterial mit über 1 Million Points of Interest.
Individuelles Real-Time Internet Location Tracking (Standortbestimmung über Internet in Echtzeit) in Kombination mit CoPilot Live Fleetcenter für die Standortbestimmung mehrerer Fahrzeuge und das Flottenmanagement als Zusatzservice möglich.

Einfache Zieleingabe über Adresse oder Kontakt aus dem BlackBerry® Adressbuch.

Über ALK Technologies Ltd

ALK Technologies ist führend auf dem sich schnell entwickelnden Markt für mobile Satellitennavigation. Das Unternehmen vermarktet und entwickelt erfolgreich seit mehr als 26 Jahren Navigationslösungen für Firmen und Endverbraucher weltweit.

Die mobile GPS-Navigationslösungen CoPilot Live® von ALK Technologies sind in Europa, Nordamerika und Australien im Einzelhandel erhältlich und von namhaften Mobilfunkanbietern, Handset- und Geräteherstellern lizenziert. Die Lösung wird unter anderem von Motorola, T-Mobile und Scania genutzt.

Zu den Partnern von ALK Technologies in Europa gehören unter anderem Acer, BMW Group, Ford, NAVTEQ™ und TBS. 2005 erhielt ALK Technologies den Microsoft Partner of the Year Preis für Mobility Solutions Sales und Marketing und ist offizieller Navigationssponsor der Gumball Rallye.

Kontakt:
Klaus Kremer
Vertriebsleiter Zentraleuropa, ALK Technologies Ltd
Tel.: +49 (0) 89-579 59 652
E-Mail:kkremer@alk.com
Hotwire
Nicolas Stiller/Mirko Kraus
Tel.: +49 (0) 69-25 66 93 50/45
E-Mail: nicolas.stiller@hotwirepr.com oder mirko.kraus@hotwirepr.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: BlackBerry BlackBerry® CoPilot Echtzeit Edition GPS Navigation Standortbestimmung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Im Focus: «Kosmische Schlange» lässt die Struktur von fernen Galaxien erkennen

Die Entstehung von Sternen in fernen Galaxien ist noch weitgehend unerforscht. Astronomen der Universität Genf konnten nun erstmals ein sechs Milliarden Lichtjahre entferntes Sternensystem genauer beobachten – und damit frühere Simulationen der Universität Zürich stützen. Ein spezieller Effekt ermöglicht mehrfach reflektierte Bilder, die sich wie eine Schlange durch den Kosmos ziehen.

Heute wissen Astronomen ziemlich genau, wie sich Sterne in der jüngsten kosmischen Vergangenheit gebildet haben. Aber gelten diese Gesetzmässigkeiten auch für...

Im Focus: A “cosmic snake” reveals the structure of remote galaxies

The formation of stars in distant galaxies is still largely unexplored. For the first time, astron-omers at the University of Geneva have now been able to closely observe a star system six billion light-years away. In doing so, they are confirming earlier simulations made by the University of Zurich. One special effect is made possible by the multiple reflections of images that run through the cosmos like a snake.

Today, astronomers have a pretty accurate idea of how stars were formed in the recent cosmic past. But do these laws also apply to older galaxies? For around a...

Im Focus: Pflanzenvielfalt von Wäldern aus der Luft abbilden

Produktivität und Stabilität von Waldökosystemen hängen stark von der funktionalen Vielfalt der Pflanzengemeinschaften ab. UZH-Forschenden gelang es, die Pflanzenvielfalt von Wäldern durch Fernerkundung mit Flugzeugen in verschiedenen Massstäben zu messen und zu kartieren – von einzelnen Bäumen bis hin zu ganzen Artengemeinschaften. Die neue Methode ebnet den Weg, um zukünftig die globale Pflanzendiversität aus der Luft und aus dem All zu überwachen.

Ökologische Studien zeigen, dass die Pflanzenvielfalt zentral ist für das Funktionieren von Ökosys-temen. Wälder mit einer höheren funktionalen Vielfalt –...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Technologievorsprung durch Textiltechnik

17.11.2017 | Veranstaltungen

Roboter für ein gesundes Altern: „European Robotics Week 2017“ an der Frankfurt UAS

17.11.2017 | Veranstaltungen

Börse für Zukunftstechnologien – Leichtbautag Stade bringt Unternehmen branchenübergreifend zusammen

17.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Technologievorsprung durch Textiltechnik

17.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

IHP präsentiert sich auf der productronica 2017

17.11.2017 | Messenachrichten

Roboter schafft den Salto rückwärts

17.11.2017 | Innovative Produkte