Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CD/DVD Hochleistungsdrucker mit einzeln austauschbaren Tintenpatronen

26.02.2007
LSK Data Systems, Hersteller von professionellen CD/DVD Druck- und Kopierautomaten, stellt auf der CeBIT in Hannover einen Hochleistungsdrucker für CD/DVD vor. Dieser schnelle und wirtschaftliche Drucker eignet sich optimal für Industrieanwender, die hohe Volumen in professioneller Qualität bei niedrigen Stückpreisen und Betriebskosten produzieren wollen.

Der ODP 500 basiert auf der bewährten High - End Office Jet Drucktechnik von Hewlett Packard und ist In-line mit den LSK CD/DVD Kopier- und Druck Robotiksystemen lieferbar. Schnell und wirtschaftlich bedruckt der ODP 500 die CD/DVD Oberfläche mit vier Farben (CMYK) im Thermo Inkjet Verfahren. Mit einer Druckgeschwindigkeit ab zehn Sekunden bis maximal zwei Minuten pro Disc, ist der ODP 500 optimal für den Einsatz beim Industrieanwender mit hohem Druckaufkommen geeignet.

Die vier einzeln austauschbaren Tintenpatronen sitzen separat, außerhalb der Druckebene und sind mit den zwei Druckköpfen, über ein Schlauchsystem verbunden. Diese beiden semi-permanenten Druckköpfe entsprechen der neuesten Generation der HP Tintenstrahldrucker und verfügen über 2112 Düsen (1200 Düsen/Inch). Die getrennte Technik (off-axis) führt zu geringeren Druckkosten per Disc, da zum einen jede Farbe vollständig aufgebraucht wird, und die leistungsstarken Druckköpfe über eine Lebensdauer von circa 90.0000 Drucke verfügen. Einen weiteren Vorteil ergibt sich aus der hohen Füllmenge der Tintenpatronen (Schwarz: 58,5 ml, Cyan, Magenta & Gelb jeweils 17 ml).

Mit diesem Tintenvorrat kann der Drucker unbeaufsichtigt, über einen längeren Zeitraum, zum Beispiel über Nacht drucken. Der ODP 500 überzeugt des Weiteren durch seine hohe Druckkapazität. In flüsterleisem Betrieb beschreibt der ODP 500 bis zu 120 CDs pro Stunde vollflächig in Fotoqualität. Die genaue Kapazität ist abhängig vom jeweiligen Druckjob und Druckmodus. Drei unterschiedliche Druckmodi mit je drei verschiedenen Auflösungen sind einstellbar. Die Kapazität pro Tintensatz liegt bei einer ausgewogenen Farbmischung bei circa 900 CDs. Als einziger Drucker seiner Art bietet der ODP 500 eine spezielle Absaugung für den bei Druckprozessen entstehenden Farbnebel.

Dieses Feature erhöht die Produktionssicherheit, verlängert die Wartungsintervalle und wirkt sich positiv auf das Druckergebnis aus. Die fotorealistische Qualität der Ausdrucke wird durch die HP PhotoREt III Precision Technologie erreicht. Mikroskopisch kleine Tintentropfen werden dabei in höchster Geschwindigkeit punktgenau gesetzt. Dabei werden fünf Picoliter kleine Tropfen bis zu 29mal übereinander platziert. Dies ermöglicht den Ausdruck von 3.500 Farben pro Druckpunkt.

Darüber hinaus ermöglicht die neue HP ColorSmart III Technologie einen scharfen, kontrastreichen und originalgetreuen Farbausdruck. Die Druckauflösung ist bei schwarzweiß bis zu 1200x1200 dpi wählbar. Bei Farbe ist das Drucken mit bis zu 4800x1200 dpi (optimiert) möglich. Der ODP 500 verfügt über eine High Speed USB Schnittstelle und ist PC als auch Mac kompatibel. Im ODP 500 können grundsätzlich Inkjet Printable Medien aller gängigen Hersteller verwendet werden. LSK testet regelmäßig Medien renommierter Hersteller und spricht auf Anfrage Empfehlungen aus.

Die LSK Data Systems GmbH zählt zu den marktführenden Anbietern von CD/DVD Duplizier- und Drucksystemen im Tintenstrahl- und Thermo Re Transferverfahren. Abgerundet wird das Produktangebot durch Kopierlösungen für Festplatten und Memory Cards sowie Backup & Archivlösungen für mittelständische Unternehmen. (www.LSK-Data.de )

LSK Data Systems GmbH
Öffentlichkeitsarbeit
Iris Wörle
Benzstr 21
D-64807 Dieburg
Tel: 06071-9852-0
Fax: 06071-9852-52
Email: iwoerle@lsk.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.LSK.de
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: CD/DVD Drucker Hochleistungsdrucker ODP Tintenpatronen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Smarte Sensoren für effiziente Prozesse

Materialfehler im Endprodukt können in vielen Industriebereichen zu frühzeitigem Versagen führen und den sicheren Gebrauch der Erzeugnisse massiv beeinträchtigen. Eine Schlüsselrolle im Rahmen der Qualitätssicherung kommt daher intelligenten, zerstörungsfreien Sensorsystemen zu, die es erlauben, Bauteile schnell und kostengünstig zu prüfen, ohne das Material selbst zu beschädigen oder die Oberfläche zu verändern. Experten des Fraunhofer IZFP in Saarbrücken präsentieren vom 7. bis 10. November 2017 auf der Blechexpo in Stuttgart zwei Exponate, die eine schnelle, zuverlässige und automatisierte Materialcharakterisierung und Fehlerbestimmung ermöglichen (Halle 5, Stand 5306).

Bei Verwendung zeitaufwändiger zerstörender Prüfverfahren zieht die Qualitätsprüfung durch die Beschädigung oder Zerstörung der Produkte enorme Kosten nach...

Im Focus: Smart sensors for efficient processes

Material defects in end products can quickly result in failures in many areas of industry, and have a massive impact on the safe use of their products. This is why, in the field of quality assurance, intelligent, nondestructive sensor systems play a key role. They allow testing components and parts in a rapid and cost-efficient manner without destroying the actual product or changing its surface. Experts from the Fraunhofer IZFP in Saarbrücken will be presenting two exhibits at the Blechexpo in Stuttgart from 7–10 November 2017 that allow fast, reliable, and automated characterization of materials and detection of defects (Hall 5, Booth 5306).

When quality testing uses time-consuming destructive test methods, it can result in enormous costs due to damaging or destroying the products. And given that...

Im Focus: Cold molecules on collision course

Using a new cooling technique MPQ scientists succeed at observing collisions in a dense beam of cold and slow dipolar molecules.

How do chemical reactions proceed at extremely low temperatures? The answer requires the investigation of molecular samples that are cold, dense, and slow at...

Im Focus: Kalte Moleküle auf Kollisionskurs

Mit einer neuen Kühlmethode gelingt Wissenschaftlern am MPQ die Beobachtung von Stößen in einem dichten Strahl aus kalten und langsamen dipolaren Molekülen.

Wie verlaufen chemische Reaktionen bei extrem tiefen Temperaturen? Um diese Frage zu beantworten, benötigt man molekulare Proben, die gleichzeitig kalt, dicht...

Im Focus: Astronomen entdecken ungewöhnliche spindelförmige Galaxien

Galaxien als majestätische, rotierende Sternscheiben? Nicht bei den spindelförmigen Galaxien, die von Athanasia Tsatsi (Max-Planck-Institut für Astronomie) und ihren Kollegen untersucht wurden. Mit Hilfe der CALIFA-Umfrage fanden die Astronomen heraus, dass diese schlanken Galaxien, die sich um ihre Längsachse drehen, weitaus häufiger sind als bisher angenommen. Mit den neuen Daten konnten die Astronomen außerdem ein Modell dafür entwickeln, wie die spindelförmigen Galaxien aus einer speziellen Art von Verschmelzung zweier Spiralgalaxien entstehen. Die Ergebnisse wurden in der Zeitschrift Astronomy & Astrophysics veröffentlicht.

Wenn die meisten Menschen an Galaxien denken, dürften sie an majestätische Spiralgalaxien wie die unserer Heimatgalaxie denken, der Milchstraße: Milliarden von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

Intelligente Messmethoden für die Bauwerkssicherheit: Fachtagung „Messen im Bauwesen“ am 14.11.2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

Meeresbiologe Mark E. Hay zu Gast bei den "Noblen Gesprächen" am Beutenberg Campus in Jena

16.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2017

17.10.2017 | Veranstaltungsnachrichten

3D-Mapping von Räumen mittels Radar

17.10.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wirkstoffe aus der Natur

17.10.2017 | Biowissenschaften Chemie