Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kleines Gerät ganz groß: Der "Attaché" von Hexaglot

23.02.2007
Er ist der Porsche unter den elektronischen Sprachencomputern: der Attaché von Hexaglot.

Ausgestattet mit Sprachausgabe, SD-Card-Technologie und Trainingsmodul führt die neueste Entwicklung der Langenscheidt-Tochter Hexaglot in zwei Sprachen (Deutsch / Englisch) sowie mit einem gastronomischen Spezialwortschatz in fünf Sprachen (Dt., Engl., Franz., Ital., Span.) wortgewandt durch jede (Geschäfts-) Reise rund um den Globus.

Insgesamt verfügt der Attaché über mehr als 5,1 Mio Einträge. Mit Hilfe von SD-Cards kann das kleine Allround-Talent jederzeit um diverse Wörterbücher und Wortschätze ergänzt werden.

Design trifft Funktionalität

... mehr zu:
»Attaché »Einträge »SD-Cards »Wortschatz

Klein, aber fein: Der Attaché ist kaum größer als ein Handy und vereint gekonnt modernes Design mit einer Vielzahl von Funktionen und Inhalten. Ein großes, benutzerfreundliches Display und eine großzügige Tastatur machen die Nutzung des Sprachencomputers zum wahren Kommunikations-Vergnügen. Auf dem großen entspiegelten LC-Display mit Zoom-Funktion kann die Schriftgröße kinderleicht per Knopfdruck variiert werden.

Hinter dem schlicht-eleganten Gehäuse verbirgt sich der gewaltige Wortschatz des Collins Großwörterbuchs Deutsch-Englisch sowie eine Sammlung von Fachwörterbüchern des Langenscheidt Fachverlags für die Bereiche Technik und Wirtschaft und ein fünfsprachiges gastronomisches Wörterbuch. Die mehr als 5,1 Mio Einträge helfen bei der Übersetzung von Texten genauso wie bei der Vorbereitung von Gesprächen, in Meetings und beim Shopping. Ob Smalltalk oder Fachgespräch - die lexikalisch tiefen Wörterbucheinträge des Attaché bringen es immer gekonnt auf den Punkt.

Nie mehr sprachlos in Seattle

Die außergewöhnlich große Sammlung an Redewendungen beinhaltet erstmals auch Lösungsvorschläge für stilsichere Texte, die professionellen Ansprüchen gerecht werden. Korrespondenzen wird damit der letzte Schliff gegeben, sprachtypischen Eigenheiten oder Unklarheiten wird vorgebeugt.

Der Benutzer kann eine Vielzahl individueller Einstellungen vornehmen, diverse Komfortfunktionen wie die schnelle mitlaufende Vorschlagsliste, eine Eintragsvorschau, Wortformen- und Synonymsuche, Querverweisfunktion und vieles mehr machen die Nutzung leicht und effektiv. Und sollte doch einmal ein Wort fehlen, kann es in ein eigenes Benutzerwörterbuch eingefügt werden, das sogar über eine SD-Karte exportiert und am PC bearbeitet werden kann.

Do you speak english?

Nahezu alle englischen Stichwörter und Beispielsätze des Attaché wurden von Muttersprachlern vertont und stehen dem Nutzer als Tonaufnahme zur Verfügung - unkompliziert anzuhören über den eingebauten Lautsprecher oder über den mitgelieferten Ohrhörer.

Weiterer Clou des Hexaglot Attaché ist sein ausgeklügeltes Vokabel-Lernsystem. Eigene oder bereits hinterlegte Vokabellisten können dabei genutzt werden. Das bewährte "Karteikasten-Lernsystem" ist im Hexaglot Attaché entsprechend umgesetzt worden und garantiert ein effektives Erweitern des persönlichen Wortschatzes.

Und wer auch in anderen Sprachen erfolgreich kommunizieren möchte, erweitert seinen Attaché per SD-Cards um mehr als 15 Sprachen.

Loerke Kommunikation
Patricia Femfert
Neuer Jungfernstieg 5
20354 Hamburg
Tel.: 040 / 44 40 52 52
Fax.: 040 / 44 40 52 53
info@loerke-pr.com
Hexaglot Holding GmbH
Heike Schinkel
Sportallee 41
22335 Hamburg
Tel.: 040 / 51 45 64 00
Fax.: 040 / 51 45 69 93
heike.schinkel@hexaglot.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.hexaglot.com

Weitere Berichte zu: Attaché Einträge SD-Cards Wortschatz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik