Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

10.000 Demo-CDs mit der Test-Software Open-E iSCSI Enterprise

06.03.2006


Während der CeBIT verteilt Open-E 10.000 bootfähige Demo-CDs, womit man sofort ein iSCSI Speichersystem einrichten kann. Nachdem die Volumes festgelegt wurden, kann der Anwender die Software 30 Tage lang kostenlos ausprobieren und sich vom Leistungsumfang überzeugen.



Die Test-Software "Open-E iSCSI Enterprise" lässt sich jederzeit ohne großen Aufwand durch Einsatz eines Flashmoduls, auf dem die offizielle Software vorinstalliert ist, ersetzen. Es ist weder eine Deinstallation der Test-Software oder eine Neuinstallation notwendig.

... mehr zu:
»Demo-CDs »Enterprise »NAS »Open-E »Test-Software


Darüber hinaus kann man sowohl die Open-E iSCSI als auch die Open-E NAS Software, jeweils in der Enterprise Version, downloaden unter: www.open-e.com/demo-cd

"Wir möchten Systemintegratoren, Systembuilder sowie auch End-Usern die Möglichkeit geben, sich von unseren Produkten ein Bild zu machen und selbst zu erleben, wie unkompliziert in wenigen Minuten ein iTM (iSCSI Target Modul) eingerichtet oder aber ein NAS-System aufgesetzt werden kann. Die Anwender werden feststellen, wie komfortabel die Storage-Systeme aufgrund unserer selbsterklärenden Software zu verwalten sind," sagt Krzysztof Franek, Managing Director von Open-E GmbH.

Die CDs werden sowohl am Open-E Stand F81 in Halle 1 verteilt, als auch auf dem iX Forum, Heise-Verlag, in Halle 3/B19. Dort wird am 15.03. um 14.45 Uhr über die Einführung der "elektronischen Patientenakte" im Klinikum Oldenburg auf Basis eines Open-E NAS Systems berichtet.

Open-E stellt anlässlich der CeBIT 2006 eine neue Produktlinie vor. "Open-E NAS-XSR", eine Network Attached Storage (NAS) Software, welche durch die integrierte Software-RAID-Funktionalität (0, 1, 5 und 6!) mehr Flexibilität sowie geringere Implementierungskosten bietet und daher für den SOHO und SMB Markt geeignet ist; andererseits aber auch für Hochverfügbarkeitsumgebungen, da hochperformante Systeme mit Hilfe des Software-RAIDs jetzt noch redundanter ausgelegt werden können (durch Spiegeln von Hardware RAID Level 5 - Systeme).

Beschreibung der Produktneuheiten

Open-E iSCSI:

Open-E iSCSI Software eine optimale Kombination aus Datendurchsatz, Sicherheit und Kompatibilität, Verwaltung, Kosten und Flexibilität. Es handelt sich um ein vollständiges Betriebssystem, das ein Computersystem in ca. 10 Min. in ein leistungsfähiges Netzwerkspeichergerät umwandelt. Integrierte SAN-Technologien wie Snapshot mit Zeitsteuerung, IPsec, Adaptive Load Balancing, Online Logical Volume Erweiterung und die Unterstützung von Multi-CPU’s, 10 Gbit-Ethernet-Karten und Fibre Channel machen aus Open-E iSCSI eine vollkommene Alternative zu Fibre Channel SANs. Darüber hinaus ermöglicht die zur Hardware-RAID-Unterstützung zusätzliche Software-RAID-Funktionalität eine weitere Senkung der Implementierungskosten sowie Einsatz in Cluster-Umgebungen!

Open-E NAS-XSR:

Open-E NAS XSR Software bietet bei der Datenverwaltung eine optimale Kombination aus Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Performance bietet. Auf Open-E NAS XSR basierende Dateiserver bieten eine sehr einfache Handhabung und hohe Leistungsfähigkeit sowie erhöhte Kompatibilität. Durch die zusätzliche Software-RAID-Funktionalität können hochperformante Systeme jetzt noch redundanter ausgelegt werden, da man zwei auf Hardware RAID Level 5 ausgelegte Arrays spiegeln kann. Das heißt, dass Open-E iSCSI Software für Hochverfügbarkeitsumgebungen geeignet. Anti-Virus sowie iSCSI Initiator sind bereits integriert. Die Begrenzung der Volumes wurde aufgehoben.

Über Open-E GmbH

Open-E GmbH in Puchheim bei München ist ein Softwarehaus, welches die Entwicklung von Storage-Software fokussiert, die es System-Integratoren ermöglicht, hochperformante aber einfach zu handhabende Speicher-Systeme aufzusetzen, die keine besonderen Kenntnisse zur Installation erfordern und vollkommen kompatibel zu führenden Betriebssystemen und iSCS Initiators sind.

Open-E GmbH vertreibt ihre Produkte über ein weltweites Netzwerk von Partnern, die sich auf dem Storage- und Networking-Markt bereits etabliert haben.

Kontakt:
Ruth Philipp
PR & MarCom Manager
Open-E GmbH
+49 (89) 800777-12
ruth.philipp@open-e.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.open-e.com
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Demo-CDs Enterprise NAS Open-E Test-Software

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: 3-D scanning with water

3-D shape acquisition using water displacement as the shape sensor for the reconstruction of complex objects

A global team of computer scientists and engineers have developed an innovative technique that more completely reconstructs challenging 3D objects. An ancient...

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungen

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungen

Recherche-Reise zum European XFEL und DESY nach Hamburg

24.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Lupinen beim Trinken zugeschaut – erstmals 3D-Aufnahmen vom Wassertransport zu Wurzeln

24.07.2017 | Biowissenschaften Chemie