Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

digital living: Spannende Präsentationen unterstreichen Erlebnischarakter

24.02.2006


Zusätzlich zu den klassischen Ausstellungen mit Produkten hinter Glas­vitrinen und in Schaukästen wird das parallel zur CeBIT vom 9. bis 15. März 2006 durchgeführte Event ’digital living’ den Besuchern in Halle 27 die Funktionen, Möglichkeiten und Geschäftschancen von Digital-Lifestyle-Produkten vermitteln. Im Vordergrund stehen dabei der Erlebnischarakter und die Darstellung des Zusammenwirkens unter­schiedlicher Lösungen. IT-, TK- und CE-Unternehmen nutzen das neue Event und präsentieren ihre aktuellen Entwicklungen:



AMD kommt ins Wohnzimmer



Beim Chiphersteller AMD beispielsweise wird der Computer der Zukunft zur digitalen Medienzentrale und verändert damit die Art und Weise, wie Unterhaltung zu Hause und unterwegs erlebt wird. Die neue Plattform, die dies alles möglich machen soll, heißt ’AMD Life!’. Das Siegel "AMD Live!" soll Nutzer zukünftig darauf hinweisen, dass sie entsprechende Geräte leicht miteinander verbinden, Daten austauschen und auf ihre digitalen Inhalte zugreifen können. Bei dem Event ’digital living’ gibt AMD einen exklusiven Ausblick über mögliche Einsatzszenarien seiner neu entwickelten Plattform.

Microsoft und VW geben Gas

Digitale Unterhaltungselektronik hält nicht nur in den heimischen vier Wänden, sondern auch im Auto zunehmend Einzug. Aus diesem Grund haben sich die beiden Branchenriesen Microsoft und Volkswagen zusammengetan, um die Bereiche Car Entertainment und Mobile Kommunikation enger zueinander zu bringen und neue gemeinsame Geschäftsperspektiven zu erschließen. Beide Unternehmen dokumen­tieren ihre langjährige Partnerschaft mit der Präsentation des neuen VW-Cabrios EOS und der Connected-Car-Initiative des Redmonder Unter­nehmens.

Microsoft zeigt beispielhaft Einsatzmöglichkeiten eines mobilen Media-Center-Systems auf der Straße. Neben der Wiedergabe von Filmen, Musik und Bildern sowie als Spielkonsole lässt sich ein Media-Center-PC auch als Navigations-System nutzen. Ergänzend dazu bietet die internet­basierte Consumer-Plattform Windows Local Live (WLL) eine Vielzahl von nützlichen Diensten und Informationsangeboten für unterwegs. Windows Local Live wird laut Angaben von Microsoft in der zweiten Jahreshälfte in zahlreichen EU-Ländern verfügbar sein.

Bose rollt mit dem Event-Truck an

Bose bringt gleich sein eigenes, rollendes Wohnzimmer mit. Der Laut­sprecherhersteller hat in einem über 20 Meter langen Event-Truck seine neusten Produkte in Szene gesetzt. Im so genanten ’Mobile Demonstration Theater’ können sich die Besucher über aktuelle Trends im Bereich Heimkino und Konzertsaal informieren. Der riesige Truck bietet Platz für bis zu 50 Gäste.

Tobit zeigt das mitdenkende Haus

Tobit Software forscht seit Jahren im boomenden Bereich der Hausauto­mation und hat bereits wesentliche Elemente als Standard im aktuellen Produkt »David V8+« implementiert. Anhand eines voll vernetzten Einfamilienhauses im Maßstab 1:3 wird Tobit Software die zentrale Rolle seines Informationsservers David für das gesamte ’Infotainment’ und den digitalen Lifestyle vorstellen. Die Besucher erleben an diesem Modell­haus, was es heißt, alle Medien zusammen zu führen. So kann sich jeder sein ganz eigenes Bild vom digitalen Leben machen.

Schöne bunte Multimedia-Welt bei Rollei

Highlight bei Rollei ist das Multimediacenter MC1. Das Multitalent mit Wireless LAN und HDTV-Unterstützung kann Filme und Photos archivieren, verarbeiten, bearbeiten, brennen und vieles mehr. Außerdem zeigt das Unternehmen seine neuen kompakten portablen Media-Player für die Aufnahme und Wiedergabe von Musik, Filmen und Fotos.

Gabriele Dörries | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: AMD Erlebnischarakter Event Event-Truck Präsentation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Atome rennen sehen - Phasenübergang live beobachtet

Ein Wimpernschlag ist unendlich lang dagegen – innerhalb von 350 Billiardsteln einer Sekunde arrangieren sich die Atome neu. Das renommierte Fachmagazin Nature berichtet in seiner aktuellen Ausgabe*: Wissenschaftler vom Center for Nanointegration (CENIDE) der Universität Duisburg-Essen (UDE) haben die Bewegungen eines eindimensionalen Materials erstmals live verfolgen können. Dazu arbeiteten sie mit Kollegen der Universität Paderborn zusammen. Die Forscher fanden heraus, dass die Beschleunigung der Atome jeden Porsche stehenlässt.

Egal wie klein sie sind, die uns im Alltag umgebenden Dinge sind dreidimensional: Salzkristalle, Pollen, Staub. Selbst Alufolie hat eine gewisse Dicke. Das...

Im Focus: Kleinstmagnete für zukünftige Datenspeicher

Ein internationales Forscherteam unter der Leitung von Chemikern der ETH Zürich hat eine neue Methode entwickelt, um eine Oberfläche mit einzelnen magnetisierbaren Atomen zu bestücken. Interessant ist dies insbesondere für die Entwicklung neuartiger winziger Datenträger.

Die Idee ist faszinierend: Auf kleinstem Platz könnten riesige Datenmengen gespeichert werden, wenn man für eine Informationseinheit (in der binären...

Im Focus: Quantenkommunikation: Wie man das Rauschen überlistet

Wie kann man Quanteninformation zuverlässig übertragen, wenn man in der Verbindungsleitung mit störendem Rauschen zu kämpfen hat? Uni Innsbruck und TU Wien präsentieren neue Lösungen.

Wir kommunizieren heute mit Hilfe von Funksignalen, wir schicken elektrische Impulse durch lange Leitungen – doch das könnte sich bald ändern. Derzeit wird...

Im Focus: Entwicklung miniaturisierter Lichtmikroskope - „ChipScope“ will ins Innere lebender Zellen blicken

Das Institut für Halbleitertechnik und das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, beide Mitglieder des Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), der Technischen Universität Braunschweig, sind Partner des kürzlich gestarteten EU-Forschungsprojektes ChipScope. Ziel ist es, ein neues, extrem kleines Lichtmikroskop zu entwickeln. Damit soll das Innere lebender Zellen in Echtzeit beobachtet werden können. Sieben Institute in fünf europäischen Ländern beteiligen sich über die nächsten vier Jahre an diesem technologisch anspruchsvollen Projekt.

Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des neu zu entwickelnden und nur wenige Millimeter großen Mikroskops sind äußerst vielfältig. Die Projektpartner haben...

Im Focus: A Challenging European Research Project to Develop New Tiny Microscopes

The Institute of Semiconductor Technology and the Institute of Physical and Theoretical Chemistry, both members of the Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), at Technische Universität Braunschweig are partners in a new European research project entitled ChipScope, which aims to develop a completely new and extremely small optical microscope capable of observing the interior of living cells in real time. A consortium of 7 partners from 5 countries will tackle this issue with very ambitious objectives during a four-year research program.

To demonstrate the usefulness of this new scientific tool, at the end of the project the developed chip-sized microscope will be used to observe in real-time...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

28.03.2017 | Veranstaltungen

Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

28.03.2017 | Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Nierentransplantationen: Weisse Blutzellen kontrollieren Virusvermehrung

30.03.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zuckerrübenschnitzel: der neue Rohstoff für Werkstoffe?

30.03.2017 | Materialwissenschaften

Integrating Light – Your Partner LZH: Das LZH auf der Hannover Messe 2017

30.03.2017 | HANNOVER MESSE