Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuartige Internet-Software verbindet Content- und Datenmanagement

03.03.2005


Premiere auf der CeBIT: Mit dem neuen Content-Data-Management-System des Aachener Softwareherstellers Grün Software AG werden Web-Inhalte mit Verwaltungsdaten intelligent verknüpft



Die diesjährige CeBIT wird auch für die Grün Software AG wieder einmal zum Premieren-Schauplatz. Vorgestellt wird das Con-tent-Data-Management-Tool, genannt eCDM, ein weiteres Modul zu dem bereits seit einigen Jahren erfolgreichen Internetsystem eVEWA für Mitglieds-, Spenden- und Seminarorganisationen. "Die Kernidee des CDM-Systems beruht auf der Kombination von Content mit intelligenten Daten aus dem Verwaltungsbereich," so Dipl.-Ing. Oliver Grün, Vorstand der Grün Software AG. Anwender des Sys-tems können ihren jeweiligen Mitgliedern, Spendern oder Kunden über ihre Internet-Seite die Möglichkeit geben, in für sie relevante Verwal-tungsgeschäftsprozesse Einsicht zu nehmen. So kann beispielsweise ein Mitglied eines Verbandes neben seinen bestätigten Seminarbuchungen auch seine offenen Beiträge über die Web-Seite der Organisation sehen. Möchte ein Spender erfahren, ob seine projektbezogene Spende bereits verbucht und eine Spendenbe-scheinigung auf den Weg gebracht wurde, klickt er einfach in die Pro-jektbeschreibung hinein und erhält sofort seine aktuellen Daten. Ebenso verfahren Interessenten, die erfahren möchten, ob und wie viele Plätze beispielsweise einer Fortbildungsveranstaltung noch buchbar sind. Entscheidend für die jeweilige Organisation ist, dass alle Daten-änderungen unmittelbar nach ihrer Eingabe sowohl im Internet als auch in der Verwaltungssoftware in Echtzeit zur Verfügung stehen, ohne dass eine doppelte Erfassung oder ein Datenabgleich notwendig wäre. "Der Einsatz eines CDM-Systems", so Oliver Grün, "ist in all jenen Bereichen denkbar, in denen eine Verwaltungssoftware mit einer Darstellung im Internet gekoppelt ist."

Dipl.-Ing. Oliver Grün | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.gruen-ag.de
http://www.evewa.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2005:

nachricht Fraunhofer-Institute legen Lösungsarchitektur zur elektronischen Gesundheitskarte vor
17.03.2005 | Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik - ISST

nachricht CeBIT 2005 hat Erwartungen der Aussteller voll erfüllt
17.03.2005 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2005 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ein neuer Index zur Diagnose einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das Cockpit für Kühlgeräte

20.01.2017 | Energie und Elektrotechnik

Der Hausschwamm als Chemiker

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie