Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit einem Code Einzelplatz-, Client/Server- und Web-Anwendungen erstellen

26.01.2005


4th Dimension, 4D, ist die Software Entwicklungsumgebung für professionelle Entwickler. Die mit 4D entwickelten Lösungen bestechen vor allem durch Flexibilität, Stabilität, Geschwindigkeit und die außerordentlich niedrigen total cost of ownership.

... mehr zu:
»Developer »Edition<br> »ODBC »Runtime »Server

Während der CeBIT 2005 stellt das Unternehmen 4D Deutschland in Halle 3, Stand D43 die aktuelle Version 4D 2004 vor.

Diese Version ist schnell, bietet mehr als 100 neue Funktionen und eine drastisch erleichterte Administration. Durch das integrierte Backup mit vollautomatischer Wiederherstellung im Fehlerfall, automatisches Client Update und optimiertes Speichermanagement ist die Administration von laufenden Lösungen besonders einfach. Dadurch ist der Datenbestand absolut sicher. Der Formulareditor steht nicht nur dem Entwickler, sondern bei den benutzereditierbaren Formularen auch dem Anwender zur Verfügung - auch in einer kompilierten Anwendung. Außerdem erlaubt dieser mit neuen Objekten die Entwicklung besonders ansprechender Oberflächen.


Durch die umfangreiche Erweiterung der XML- und Web Service-Unterstützung, sowie des integrierten XSLT-Prozessors, können Daten mit anderen Anwendungen besonders einfach ausgetauscht werden - oder direkt aus 4D heraus Dokumente für MS Word 2003, MS Excel 2003 oder dem neuen MS Excel 2004 für MacOS X erstellt werden. Die Liste der Highlights von 4D 2004 enthält noch viel mehr, so etwa: XML Streaming, erweiterte Web-Funktionen, erweiterte Web Services (SOAP)-Unterstützung, Formularfunktionen wie automatische (betriebssystemabhängige) Highlight-Funktion, die natürlich bei Bedarf durch eigene Optik ersetzbar ist, sowie eine stark erweiterte Unterformularfunktionen mit neuem Objekt Listbox für Arrays, native Windows XP Optik, neue Buttontypen, etc. Mehr über 4D 2004: www.de.4D.com/2004

Die 4D-Produktpalette

Entwicklungsprodukte
4th Dimension Standard Edition
Enthält 4th Dimension und die unlimitierte 4D Runtime interpretiert.
4D Standard to Developer Edition 2004
Erweitert die Funktionalität der 4D Standard Edition zu 4D Developer Edition.
4th Dimension Developer Edition
Enthält 4th Dimension und das Advanced Kit für 4th Dimension.
4D Server Standard Edition
4D Entwicklung und Deployment im Client/Server.
4D Server Developer Edition
Client/Server Entwicklung im Team, mit allen Connectivity- und Productivity Plug-Ins.
4D Client Erweiterungen für einen 4D Server
Client-Lizenzerweiterung für einen 4D Server.

Deployment Produkte zur Weitergabe fertiger Lösungen
4D Runtime Interpreted Einzelplatz im interpretierten Modus.
4D Runtime Single User Einzelplatz im kompilierten Modus.
4D Runtime Volume License
Große Stückzahlen einer Einzelplatzanwendung.
4D Server Runtime Client/Server (= Mehrplatz).
4D Web License 2004 Mit der 4D Web-Lizenz können Sie den Web-Server einer Anwen­dung dauerhaft und für eine unbegrenzte Anzahl Benutzer freischalten.

Plug-Ins
Productivity
4D View Tabellenkalkulation und Visualisierung von Daten.
4D Write Die programmierbare Textverarbeitung in 4D.
4D Draw Grafikfunktionen in 4D integrieren.

Connectivity
Neu 4D for MySQL Nativer Zugriff von 4th Dimension auf MySQL Server
Neu 4D for PostgresSQL Nativer Zugriff von 4th Dimension auf PostgresSQL
Neu 4D for ADO Nativer Zugriff von 4th Dimension auf ADO- Datenquellen unter Windows
4D Open Suite Zugriffe von fast allen Applikationen auf 4D und zur Kommunikation zwischen verschiedenen 4D Servern
4D for Oracle Verbindet 4D mit ORACLE-Datenbanken.
4D ODBC ODBC Zugriff aus 4D heraus - neue Funktion ab 4D 2004!
4D ODBC Driver Ermöglicht ODBC Zugriff auf 4D Server.

Annette Schwabenhaus | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http:// www.de.4D.com
http://www.4D.com/World

Weitere Berichte zu: Developer Edition<br> ODBC Runtime Server

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2005:

nachricht Fraunhofer-Institute legen Lösungsarchitektur zur elektronischen Gesundheitskarte vor
17.03.2005 | Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik - ISST

nachricht CeBIT 2005 hat Erwartungen der Aussteller voll erfüllt
17.03.2005 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2005 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Event News

Invitation to the upcoming "Current Topics in Bioinformatics: Big Data in Genomics and Medicine"

13.04.2018 | Event News

Unique scope of UV LED technologies and applications presented in Berlin: ICULTA-2018

12.04.2018 | Event News

IWOLIA: A conference bringing together German Industrie 4.0 and French Industrie du Futur

09.04.2018 | Event News

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Moleküle brillant beleuchtet

23.04.2018 | Physik Astronomie

Sauber und effizient - Fraunhofer ISE präsentiert Wasserstofftechnologien auf Hannover Messe

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Fraunhofer IMWS entwickelt biobasierte Faser-Kunststoff-Verbunde für Leichtbau-Anwendungen

23.04.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics