Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wichtiger Proteinproduzent entschlüsselt

24.10.2013
Göttinger Wissenschaftler an Enthüllung der atomaren Struktur der „RNA Polymerase I“ beteiligt

Wissenschaftler unter Beteiligung der Universität Göttingen haben die dreidimensionale Struktur der RNA Polymerase I bestimmt und so eine wichtige Brücke zwischen der DNA und der Frage, wie unser Körper funktioniert, geschlossen.


Mithilfe von Röntgenstrahlen konnte das Innenleben der RNA Polymerase I auf atomarem Niveau erstmals enthüllt werden.

Grafik: María Moreno-Morcillo

Dazu musste das komplexe Molekül, das seinerseits aus 14 Proteinen zusammengesetzt ist, erst kristallisiert werden. Dadurch konnte mithilfe von Röntgenstrahlen das Innenleben der RNA Polymerase I auf atomarem Niveau enthüllt werden. Die Ergebnisse sind in der renommierten Fachzeitschrift Nature erschienen.

Die Doppelhelix der DNA ist bekannt als Träger unseres Erbguts. Auf molekularer Ebene müssen aus der DNA Proteine hergestellt werden, die die Arbeit in unserem Körper übernehmen: Enzyme verdauen im Magen, Insulin regelt unseren Blutzuckerspiegel. Verantwortlich für die Proteinproduktion in der Zelle ist das Ribosom. Das Bindeglied zwischen DNA und Ribosom ist die sogenannte „RNA Polymerase I“, die mithilfe der DNA den Großteil des Ribosoms herstellt.

Jetzt haben Wissenschaftler unter Beteiligung der Universität Göttingen die dreidimensionale Struktur der RNA Polymerase I bestimmt und so eine wichtige Brücke zwischen der DNA und der Frage, wie unser Körper funktioniert, geschlossen. Dazu musste das komplexe Molekül, das seinerseits aus 14 Proteinen zusammengesetzt ist, erst kristallisiert werden. Dadurch konnte mithilfe von Röntgenstrahlen das Innenleben der RNA Polymerase I auf atomarem Niveau enthüllt werden. Die Ergebnisse sind in der renommierten Fachzeitschrift Nature erschienen.

Als die Wissenschaftler bei der Berechnung der Struktur RNA Polymerase I nach fünf Jahren Forschung nicht weiter kamen, wurde durch die Beteiligung des Kristallographen Dr. Tim Grüne vom Institut für Anorganische Chemie der Universität Göttingen im Jahr 2010 der Stein wieder ins Rollen gebracht: Zusammen mit Dr. Pierre Legrand vom Synchrotron Soleil bei Paris bearbeitete er die Messdaten erneut, so dass selbst die schwächsten Signale der Kristalle noch zur Erstellung der Struktur genutzt werden konnten.

Dazu wurden Daten sowohl in Soleil als auch an der stärksten Röntgen-Messstation der Welt, PETRA-III in Hamburg, gemessen. „Dem Computermodell der Struktur mussten erst wieder Teile entfernt werden, um anhand der Daten erkennen zu können, wo sie richtig angebracht werden mussten. Nach weiteren zweieinhalb Jahren konnten wir die Struktur der RNA Polymerase I schließlich lösen“, so Dr. Grüne.

Originalveröffentlichung: Carlos Fernandez-Tornero et al. Crystal structure of the 14-subunit RNA polymerase I. Published online in Nature. DOI: 10.1038/nature12636.

Kontaktadresse:
Dr. Tim Grüne
Georg-August-Universität Göttingen
Fakultät für Chemie – Institut für anorganische Chemie
Tammannstraße 4, 37077 Göttingen
Telefon (0551) 39-22149, E-Mail: tg@shelx.uni-ac.gwdg.de
Internet: http://shelx.uni-ac.gwdg.de/~tg/

Thomas Richter | Uni Göttingen
Weitere Informationen:
http://www.uni-goettingen.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Das Geheimnis der Sojabohne: Mainzer Forscher untersuchen Ölkörperchen in Sojabohnen
20.06.2018 | Max-Planck-Institut für Polymerforschung

nachricht Schlüsselmolekül des Alterns entdeckt
20.06.2018 | Deutsches Krebsforschungszentrum

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics