Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit Kombi-Impfstoffen gegen AIDS

12.07.2004


Im Projekt "AVIP" arbeiten Forscher aus sieben Ländern zusammen



Mit neuartigen Kombinations-Impfstoffen wollen Wissenschaftler versuchen, den AIDS-Erreger zu besiegen. 15 Forschungslabore aus sieben Ländern in Europa und Afrika - unter ihnen eine Arbeitsgruppe der Gesellschaft für Biotechnologische Forschung (GBF) in Braunschweig - haben sich mit diesem Ziel im "AIDS Vaccine Integrated Project", kurz AVIP zusammengeschlossen. Die Europäische Union unterstützt das multinationale Projekt, das vor allem Entwicklungsländern zugute kommen soll, mit 10 Millionen Euro. Koordinatorin von AVIP ist Prof. Barbara Ensoli, AIDS-Forscherin am Istituto Superiore de Sanità in Italien.

... mehr zu:
»AVIP »Aids »HIV »Kombi-Impfstoffe


Die übertragbare Immunschwäche AIDS ist weltweit eine der Haupttodesursachen bei Menschen zwischen 15 und 40 Jahren. Vor allem arme Länder sind davon betroffen. Trotz umfangreicher Aufklärungs-Kampagnen und erster Behandlungserfolge durch Medikamente hat sich die Krankheit weiter ausgebreitet und unter anderem in Indien, Südamerika, China und den Ländern der früheren Sowjetunion Besorgnis erregende Ausmaße angenommen.

Gegen den Erreger, das Virus HIV, wollen die AVIP-Forscher jetzt mit einem Impfstoff vorgehen, der sowohl strukturelle als auch regulatorische Virus-Bestandteile enthält - also Bausteine von HIV ebenso wie Moleküle, die seinen Vermehrungszyklus und das An- und Abschalten seiner Gene steuern. "Gegen all diese Komponenten soll der menschliche Körper dann eine Immun-Abwehr aufbauen", erklärt Dr. Carlos Alberto Guzmán, Leiter der Arbeitsgruppe "Impfstoffforschung" an der GBF. "Eine solche Impfung könnte vorbeugend, aber auch therapeutisch wirken, also in infizierten Menschen ein Fortschreiten der Krankheit stoppen."

Umfangreiche Vorarbeiten sind bereits geleistet: "Die einzelnen Bestandteile, strukturelle wie regulatorische HIV-Proteine, stehen zur Verfügung und sind schon in ersten klinischen Untersuchungen erprobt worden", betont Guzmán, "jetzt geht es darum, sie zu verschiedenen Kombinationsimpfstoffen zu verknüpfen - und diese dann gründlich zu testen."

Thomas Gazlig | idw
Weitere Informationen:
http://www.gbf.de

Weitere Berichte zu: AVIP Aids HIV Kombi-Impfstoffe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Geteiltes Denken ist doppeltes Denken
19.01.2017 | Hertie-Institut für klinische Hirnforschung (HIH)

nachricht Neue CRISPR-Methode enthüllt Genregulation einzelner Zellen
19.01.2017 | CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie