Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weichenstellungen für die Berufsbildung: BIBB legt Jahresbericht 2009/2010 vor

16.09.2010
Wie wird sich die Berufsbildung in Deutschland weiterentwickeln? Mit welchen Maßnahmen und Forschungsprojekten lässt sich eine zukunftsorientierte Aus- und Fortbildung in Deutschland gestalten, und was waren die inhaltlichen Schwerpunkte der Arbeiten des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) im vergangenen Berichtsjahr?

Antworten hierauf gibt der neue Jahresbericht 2009/2010. Er informiert über Arbeits- und Forschungsschwerpunkte des Instituts und gibt Einblicke in Daten, Analysen sowie neue Forschungsergebnisse, die das BIBB erarbeitet hat.

BIBB-Präsident Manfred Kremer: „Mit seinen Studien und Analysen liefert das BIBB als Kompetenzzentrum für die berufliche Bildung der Politik die Basis, um passgenau auf drängende Herausforderungen in der Berufsbildung zu reagieren. Der unmittelbare berufsbildungspolitische praktische Anwendungsbezug ist ein Markenzeichen der BIBB-Forschung, seiner Entwicklungsarbeit und Dienstleistungen. Dies dokumentiert der Jahresbericht in konzentrierter Form.“

Das Kapitel Ausbildungsmarkt und Beschäftigungssystem spiegelt mit dem Thema „Herausforderungen beim Übergang Schule – Ausbildung – Arbeit“ einen Schwerpunkt des BIBB wider. Die hier dargestellten BIBB-Forschungsergebnisse zeigen, welche Faktoren zu einer erfolgreichen oder erfolglosen Lehrstellensuche beitragen und welche aktiven Schritte Betriebe unternehmen können, um freie Ausbildungsstellen effektiver zu besetzen.

Zur Qualitätsentwicklung der beruflichen Bildung gehören die Aktivitäten des BIBB zur Modernisierung des Berufsausbildungssystems. So wurden in den Jahren 2009 und 2010 insgesamt 25 Ausbildungsberufe neu gestaltet beziehungsweise grundlegend überarbeitet. Forschungsprojekte des BIBB belegen unter anderem, wie Betriebe und Auszubildende die Qualität der dualen Berufsausbildung in Deutschland bewerten.

Im Kapitel Lebensbegleitendes Lernen steht die Neuausrichtung der beruflichen Bildung auf Kompetenzorientierung sowie die Entwicklung von Standards für einen Deutschen sowie seine Anbindung an den Europäischen Qualifikationsrahmen im Vordergrund. Das BIBB ist ferner für eine Pilotinitiative zur Entwicklung eines Leistungspunktesystems in der beruflichen Bildung verantwortlich, mit dem Lernergebnisse und Kompetenzen flexibler genutzt und angerechnet werden sollen, um so die Durchlässigkeit zwischen den Bildungsbereichen in Deutschland zu erhöhen.

Das Kapitel Berufliche Bildung für spezifische Zielgruppen verdeutlicht die breiten Aktivitäten des BIBB, durch Forschung und praktische Vorhaben die Chancen junger Leute bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz zu verbessern. Vor dem Hintergrund starker demografischer Veränderungen und einem gleichzeitig drohenden Fachkräftemangel gilt es, Potenziale und „Begabungsreserven“ besser zu nutzen und insbesondere junge Leute mit Migrationshintergrund sowie benachteiligte Jugendliche intensiver zu unterstützen.

Das BIBB hat ferner seine Aktivitäten zur Internationalisierung der beruflichen Bildung weiter ausgebaut. Sowohl die Umsetzung europäischer Initiativen wie Leistungspunktesysteme oder Qualifikationsrahmen als auch die internationale Systemberatung gewinnen an Bedeutung. Das duale System in Deutschland genießt weltweit ein hohes Ansehen und so wird die Beratungskompetenz des BIBB aus dem Ausland verstärkt nachgefragt.

Der Jahresbericht 2009/2010 kann im Internetangebot des BIBB kostenlos heruntergeladen werden unter http://www.bibb.de/jahresbericht

Die gedruckte Ausgabe umfasst 79 Seiten und kann ebenfalls kostenlos bestellt werden bei

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Arbeitsbereich 1.2 – Kommunikation
- Veröffentlichungen -
53142 Bonn
E-Mail: vertrieb@bibb.de
Bestell-Nr.: 09.173
ISBN: 978-3-88555-885-9

Andreas Pieper | idw
Weitere Informationen:
http://www.bibb.de/jahresbericht

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Digitale Bildung im Unterricht: Was Lehrer und Schüler von der Schul-Cloud erwarten
11.12.2017 | Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI)

nachricht Neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten
13.11.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik