Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Voneinander lernen: Fraunhofer IPT startet Experten-Communities zum Technologiemanagement

06.03.2013
Am 9. Januar startete das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT gemeinsam mit sechs Partnern eine neue Austauschplattform rund um das Thema Technologiefrüherkennung.
Mit an Bord sind bereits die 3M Deutschland GmbH, die Daimler AG, die Giesecke & Devrient GmbH, die Miele & Cie. KG, die Bayer CropScience AG sowie die SMA Solar Technology AG. Eine zweite Gruppe nimmt Mitte April ihre Zusammenarbeit auf. Interessierte Unternehmen können noch einsteigen.

Nach Abschluss des erfolgreichen ersten Arbeitskreises "Technologiestrategie & Open Innovation" in München war schnell klar: Die Treffen müssen fortgeführt werden. Die Expertengruppe aus Technologiemanagern und Forschungs- und Entwicklungsleitern der beteiligten sechs Unternehmen hatte sich zwischen Oktober 2011 und November 2012 regelmäßig getroffen, um aktuelle Fragen zu Technologiestrategie und Open Innovation zu beantworten. Entstanden war der Arbeitskreis als Initiative aus dem Konsortial-Benchmarking zum Technologiemanagement 2010/2011 des Fraunhofer IPT aus Aachen, das alle zwei Jahre Unternehmen mit vorbildlichem Technologiemanagement auszeichnet.

Branchenübergreifender Austausch unter Technologiemanagern

Aufgrund des starken Interesses startet Mitte April nun ein zweiter Arbeitskreis zum Technologiemanagement unter der Leitung des Fraunhofer IPT. In den beiden Arbeitskreisen diskutieren die Teilnehmer nun Vorgehensweisen, Methoden und Tools, die ein erfolgreiches Technologiemanagement unterstützen.

In einem Kick-off-Treffen stellt das Fraunhofer IPT den Partnern die Themengebiete im Kontext des Technologiemanagements ausführlich vor, um die Diskussion auf einer gemeinsamen Grundlage anzuregen. Durch den branchenübergreifenden Austausch profitieren die Unternehmen besonders von den unterschiedlichen Erfahrungen und Sichtweisen der anderen Teilnehmer. Gemeinsam werden neue Chancen ausgelotet und passende Ansätze für das eigene Technologiemanagement erarbeitet. Die Ergebnisse der Arbeitskreise werden in Form eines Leitfadens dokumentiert. Für September dieses Jahres ist darüber hinaus ein Austausch zwischen den beiden Arbeitskreisen geplant.

Kontakt

Dipl.-Ing. Hedi Wemhöner
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstr. 17
52074 Aachen
Telefon +49 241 8904-273
Fax +49 241 8904-6273
hedi.wemhoener@ipt.fraunhofer.de

Susanne Krause | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.ipt.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Projekt DISTELL erforscht digitale Hochschulbildung
26.01.2017 | Hochschule Esslingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie