Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Spitzencluster sind Vorbild für Europa

23.02.2012
Internationale Clusterkonferenz in Berlin / Schavan: "Spitzencluster schaffen Wohlstand von morgen" / EU-Kommissarin Geoghegan-Quinn: "Hightech-Strategie ist beispielhaft"

Herausragende Leistungen in Forschung und Innovation entstehen vielfach in regionaler Zusammenarbeit in Hightech-Clustern. Heute und morgen kommen über 500 Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft auf der zweiten internationalen Clusterkonferenz des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zusammen. Auf der Veranstaltung präsentieren sich fünfzehn Spitzencluster, die vom BMBF in drei Wettbewerbsrunden ausgezeichnet wurden.

"Die Spitzencluster zeigen beispielhaft, wie Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam Ideen entwickeln und daraus Lösungen für drängende globale Herausforderungen entstehen", sagte Bundesforschungsministerin Annette Schavan. "Sie forschen in der Energie- und Ressourceneffizienz, der personalisierten Medizin, der innovativen Logistik oder leisten Beiträge zur Gestaltung des demografischen Wandels. Diese Cluster schaffen heute unseren Wohlstand von morgen." Bei einem Rundgang über die Ausstellung informierte sich die Ministerin gemeinsam mit der EU-Kommissarin für Forschung, Innovation und Wissenschaft, Máire Geoghegan-Quinn, über die prämierten Spitzencluster.

"Der Spitzencluster-Wettbewerb und die deutsche Hightech-Strategie insgesamt sind beispielhaft für Europa. Deutschland zeigt, wie man mit einer klaren Innovationsstrategie Wachstum schaffen kann. Unsere Strategie zur Innovationsunion und das zukünftige Forschungsprogramm Horizon 2020 werden dieses Ziel ! auf europäischer Ebene verfolgen", sagte Geoghegan-Quinn.

Die Bundesregierung will ihre clusterorientierte Innovationspolitik fortsetzen. Deshalb fördert das BMBF mit dieser Konferenz den Austausch zwischen den Ideen und Konzepten der Cluster. Ziel ist aber auch, die Förderstrategien von Bund, Ländern und Europäischer Union besser abzustimmen. Über die Konferenz hinaus soll deshalb eine dauerhafte Plattform für den gegenseitigen Austausch geschaffen werden. Unter anderem soll ein Clusterportal im Internet - auch ausländischen Interessenten - einen attraktiven, zentralen Zugang zu den verschiedenen Initiativen, Angeboten und Akteuren auf den unterschiedlichen Ebenen ermöglichen.

In Spitzenclustern bündeln führende Unternehmen, Forschungseinrichtungen und weitere Akteure eines Technologie- und Innovationsfeldes ihre Kräfte in einer Region und tragen so zu Innovationsfähigkeit und Wachstum in Deutschland bei. Die im Januar 2012 in der dritten Wettbewerbsrunde ausgewählten Cluster erhalten vom BMBF über fünf Jahre bis zu 40 Millionen Euro für die Umsetzung ihrer Strategie. Die insgesamt 15 geförderten Spitzencluster der drei Wettbewerbsrunden erhalten insgesamt 600 Millionen Euro. Dazu kommen Mittel der beteiligten Unternehmen in gleicher Höhe. Damit werden 1,2 Milliarden Euro zusätzlich in den Innovationstandort Deutschland investiert.

Informationen und Bilder sowie ein Livestream des ersten Tages der Veranstaltung sind unter: www.clusterkonferenz2012.de zugänglich.

Informationen zum Spitzencluster-Wettbewerb: www.spitzencluster-wettbewerb.de

| BMBF Newsletter
Weitere Informationen:
http://www.spitzencluster-wettbewerb.de
http://www.clusterkonferenz2012.de
http://www.bmbf.de/press/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Technik unterstützt Inklusion in der Arbeitswelt
06.03.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Weiterbildung – für die Arbeitswelt von morgen unerlässlich!
15.02.2018 | Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics