Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Design Manager – Ein neues Berufsbild für kreative Führungskräfte von morgen

27.02.2014

Ab dem Wintersemester 2014/15 werden an der EBC Hochschule in Kooperation mit dem Institute of Design Nachwuchsführungskräfte für Markenunternehmen und Werbeagenturen ausgebildet. Der siebensemestrige Studiengang Design Management vermittelt kreative, kommunikationsdesignspezifische Inhalte gepaart mit betriebswirtschaftlichem Fachwissen im Bereich Marketing und Unternehmensführung.

In Marketingabteilungen von Unternehmen und in Kreativteams von Agenturen besteht ein großer Bedarf an kreativen Generalisten, die Produkt- und Kommunikationsdesign ebenso beherrschen wie die strategische und operative Ausgestaltung des Marketingmix. Bisher bestand oft nur die Wahl zwischen Betriebswirten mit Marketingschwerpunkt und Kommunikationsdesignern.

Der Bachelorstudiengang Design Management kombiniert erstmalig beide Fachrichtungen und deckt somit den Bedarf der Unternehmen und Agenturen ab. Die Studierenden erlernen die Fähigkeit, die Bedürfnisse des Verbrauchers und die Anforderungen des Anwenders zu erkennen, um mit speziellen Methoden wie Design Thinking Konzepte zu entwickeln und umzusetzen, welche auf den Kundennutzen ausgerichtet sind. Silke Borchat, Chief Design Managerin von Beiersdorf, bewertet die Chancen von studierten Design Managern auf dem Arbeitsmarkt als sehr positiv: „Die Industrie erkennt zunehmen den Mehrwert von Design. Design Manager sorgen für die Brücke zwischen Marketing, Forschung und Technik.“

Das Curriculum des Studiengangs sieht vor, dass die Studierenden in sieben Semestern 210 ECTS(European Credit Transfer System)-Punkte durch einen ausgewogenen Mix an betriebswirtschaftlichen und gestalterischen Studieninhalten sowie durch Praxisphasen erzielen können. Durch das Studium sind sie dazu befähigt, nach dem Beruf nicht nur direkt eine Führungsposition in Unternehmen oder Agenturen wahrzunehmen, sondern auch ein Masterprogramm anzuschließen. Ergänzend haben die Studierenden die Möglichkeit, eine zusätzliche Prüfung zum Kommunikationsdesigner am Institute of Design abzulegen.

Die EBC Hochschule und das Institute of Design, beide ansässig in der Esplanade in Hamburg, kooperieren zum ersten Mal miteinander und sehen in dem innovativen Studiengang ein großes Potenzial. Johann Stooß, Kanzler der EBC Hochschule, und Rolf A. Jeissing, Gründer des Institute of Design, sind sich einig: „Der Mix aus betriebswirtschaftlichen und designorientierten Fächern macht das neue Studienangebot besonders attraktiv und einzigartig“.

Über die EBC Hochschule: 

Die EBC Hochschule ist eine private Hochschule mit den Standorten Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart und bietet wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge mit hohem Sprach- und Praxisanteil. Kurze Studienzeiten, Fremdsprachen, integrierte Praktika und Auslandssemester führen zu internationalen und staatlich anerkannten Abschlüssen, die die idealen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Berufsstart schaffen. Mehr Informationen unter www.ebc-hochschule.de

Über das Institute of Design:

Das Institute of Design (IN.D) mit den Standorten Hamburg, Düsseldorf und Berlin ist eine der renommiertesten Designschulen Deutschlands. Seit 30 Jahren gehören die Absolventen des staatlich anerkannten Instituts zur internationalen, kreativen Design-Elite. IN.D’ler beherrschen den Balanceakt zwischen spielerischer, oft wilder Kreativität und handwerklich perfekten Umsetzungen. Mit über 400 Studenten ist das IN.D als private Institution eine der größten seiner Art. Dieser Erfolg basiert auf dem ständig weiterentwickelten Lehrprogramm, intensivem Coaching und individueller Förderung durch hochkarätige Dozenten aus der Praxis. Mehr Informationen unter www.ingd.de.

Weitere Informationen:

http://www.ebc-hochschule.de/de/studium/bachelorstudiengaenge/design-management....

Anette Fuhr | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Regensburger Forscher entwickeln weltweit einzigartiges Online-Mentoring-System
10.01.2018 | Universität Regensburg

nachricht Neues Virtual Reality-Labs für Medizinstudierende: Lernen mit Cyber-Herz und virtuellem Darm
10.01.2018 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

18.01.2018 | Informationstechnologie

Optimierter Einsatz magnetischer Bauteile - Seminar „Magnettechnik Magnetwerkstoffe“

18.01.2018 | Seminare Workshops

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten