Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

FIM entwickelt eCampus

20.10.2006
Unter der Projektleitung von Dipl.-Psych. Esther Paulmann, Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei FIM-NeuesLernen an der Universität Erlangen-Nürnberg, entsteht an der staatlich anerkannten privaten Fachhochschule Schloss Hohenfels derzeit ein umfassender eCampus, der bundesweit seines gleichen sucht: 40% der Lehrveranstaltungen können orts- und zeitunabhängig über das Internet absolviert werden, einschließlich der notwendigen Prüfungen.

FIM-NeuesLernen begleitet den Aufbau als "Generalunternehmer" für alle virtuellen Anteile.

Die staatlich anerkannte private Hochschule für Fachtherapien im Gesundheitswesen startet nach dem erfolgreichen Anfang im Oktober 2005 nun in ihr zweites Studienjahr. Nach Physiotherapie kommt im Wintersemester 2006/07 Logopädie als weiteres Studienfach hinzu. Mit rund 70 Studienanfängern hat sich die FH Schloss Hohenfels in nur einem Jahr zum größten Fachbereich mit Bachelor-Abschluss für Physiotherapeuten bzw. Logopäden in ganz Deutschland entwickelt.

Erstmalig bietet die Fachhochschule den Studierenden dieses Jahr die Möglichkeit, die so genannten Präsenzphasen ihres berufsbegleitenden Studiums auch in den Studienzentren in Berlin, Recklinghausen oder Dachau abzuleisten. Mindestens zwei weitere Standorte sowie ein Studienangebot für Ergotherapeuten folgen nächstes Jahr.

... mehr zu:
»FIM

Diese jüngste bayerische Fachhochschule hatte von vornherein das Ziel, das Studium berufsbegleitend zu ermöglichen. Eine wesentliche Voraussetzung dafür sind die virtuellen Anteile des Studiums.

FIM-NeuesLernen hat dafür die technische Umgebung (ILIAS open source Lernplattform) aufgebaut und an die spezifischen Bedürfnisse angepasst, einen Teil der virtuellen Kurse entwickelt und die Entwicklung der übrigen betreut, die tutorielle Betreuung organisiert und die FH bei der organisatorischen Einbindung des virtuellen Angebots unterstützt.

Auf dem Weg zu einem umfassenden eCampus werden derzeit gemäß eines Blended Learning-Modelles die virtuellen mit den Präsenzanteilen eng verzahnt (gemeinsame Dateiverwaltung, Kalender), studentische Mitbestimmung und Wahlen über das Netz ermöglicht sowie weitere Verwaltungsfunktionen auf der Plattform etabliert.

Die mittlerweile über drei Jahre bestehende Kooperation gestaltet sich in bestem Einvernehmen. "Die Wahl von FIM-NeuesLernen als Entwicklungspartner war für uns ein großer Glücksfall. Durch das aktive und kompetente Mitgestalten bei allen Problemlösungen wurden viele Fehler von vornherein vermieden, wir erhielten eine Menge nützlicher Anregungen", lobt Vizepräsident Professor J. Bauer die Zusammenarbeit mit den E-Learning-Experten der Universität Erlangen-Nürnberg.

Weitere Informationen für die Medien:

Esther Paulmann
Tel.: 09131/85 -24739
esther.paulmann@fim.uni-erlangen.de

Ute Missel | idw
Weitere Informationen:
http://www.fim.uni-erlangen.de

Weitere Berichte zu: FIM

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Digitale Bildung im Unterricht: Was Lehrer und Schüler von der Schul-Cloud erwarten
11.12.2017 | Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI)

nachricht Neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten
13.11.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik