Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mannheimer BWL-Fakultät mit höchster Forschungsproduktivität im deutschsprachigen Raum

30.12.2004


Studie untersucht Häufigkeit von Beiträgen in den führenden deutschsprachigen Fachzeitschriften zwischen 1992 und 2001 - Professor Dr. Christian Homburg in der Rangliste der Wissenschaftler auf Platz vier



Die Mitglieder der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim veröffentlichen im deutschsprachigen Raum die meisten Beiträge in den wichtigsten betriebswirtschaftlichen Fachzeitschriften. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die von Professor Dr. Dr. h.c. Klaus Macharzina (Universität Hohenheim) sowie von Professor Dr. Joachim Wolf und seiner Mitarbeiterin Anne Rohn (beide Christian-Albrechts-Universität zu Kiel) in der "Management International Review (mir)" veröffentlicht worden ist.

... mehr zu:
»ABWL »BWL-Fakultät


Die Autoren untersuchten für den Zeitraum von 1992 bis 2001, wie häufig an Hochschulen im deutschsprachigen Raum beschäftigte Wissenschaftler in Fachzeitschriften mit Beiträgen vertreten waren. Dabei konzentrierten sie sich auf die sechs renommiertesten deutschsprachigen Publikationen, die nicht auf einzelne betriebswirtschaftliche Disziplinen beschränkt sind. In der Rangliste der Institutionen nimmt die Mannheimer BWL-Fakultät mit 84,71 Veröffentlichungen (Beiträge von mehreren Autoren wurden anteilig angerechnet) vor der mit 34 Professoren deutlich größeren Wirtschaftsuniversität Wien (82,1), der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (72,35) und der Universität zu Köln (70,47) den Spitzenplatz ein. In einer vorangegangen Untersuchung, die von Macharzina, Wolf und Professor Dr. Margit Osterloh 1993 für den Zeitraum von 1982 bis 1991 ebenfalls in der Management International Review veröffentlicht worden war, hatten die Mannheimer Betriebswirte noch auf Rang drei gelegen.

Zudem ist in einer für einzelne Wissenschaftler erstellten Liste mit Professor Dr. Christan Homburg ebenfalls ein Mitglied der Mannheimer BWL-Fakultät in der Spitzengruppe zu finden: Der Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Marketing I belegt in der Gesamtwertung Platz vier. Werden nur die drei wichtigsten Zeitschriften herangezogen, ist er sogar Dritter. Mit Professor Dr. Martin Weber (Lehrstuhl für ABWL, Finanzwirtschaft, insbesondere Bankbetriebslehre), Professor Dr. Hans H. Bauer (Lehrstuhl für ABWL und Marketing II) sowie Professor Dr. Hans-Jörg Hoitsch (Lehrstuhl für ABWL und Industrie, insbesondere Produktionswirtschaft und Controlling) sind zudem drei weitere Mannheimer Hochschullehrer unter den Top 100 notiert.

Der Artikel ist nicht die erste wissenschaftliche Untersuchung, die die nationale Ausnahmestellung der Mannheimer BWL-Fakultät eindrucksvoll untermauert: Bereits vor einem Jahr hatte eine umfassende Studie der Universität zu Köln ihr die mit Abstand höchste Forschungsleistung attestiert. Sie kam unter anderem zu dem Ergebnis, dass die Mannheimer Betriebswirte im Zeitraum von 1993 bis 2002 viermal mehr Beiträge in renommierten internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht haben als die Wissenschaftler der zweitplatzierten Hochschule. Auch erzielte nach dieser Untersuchung keine andere Fakultät mehr internationale Publikationen und Zitationen pro BWL-Professor.

Universität Mannheim
Dekanat der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ralf Bürkle
L 5, 5
D-68131 Mannheim

Tel.: (0621) 181-1476
Fax: (0621) 181-1471
E-Mail: buerkle@bwl.uni-mannheim.de

Ralf Bürkle | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-mannheim.de

Weitere Berichte zu: ABWL BWL-Fakultät

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Bei Celisca entsteht das Labor der Zukunft
19.12.2016 | Universität Rostock

nachricht Bildung 4.0: Die Welt des digitalen Lernens: Smartphones und Virtual Reality im Unterricht
14.12.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik