Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Infoshop" - Studienberatung geht online

12.10.2000


... mehr zu:
»Studienberatung
Kann ich auch ohne Abi an der Fachhochschule studieren? Wie unterscheidet sich das FH- vom Uni-Studium? Woher bekomme ich Geld fürs Studium? Reicht mein Schulzeugnis oder muss ich noch eine Prüfung machen,
wenn ich Modedesign studieren will? Ich weiß nicht, ob ich das richtige Fach gewählt habe. Wer hilft mir weiter?

Diese und ähnliche Fragen erreichen die Zentrale Studienberatung der Fachhochschule Hamburg täglich - per Brief, Telefon oder E-Mail. Da bleibt kaum Zeit für individuelle Beratung, wenn es um den Studienfachwechsel, die Bewältigung von Prüfungsängsten oder persönliche Probleme geht.

Jetzt soll der "Infoshop" Abhilfe schaffen. Sven Danckers hat die Nöte der Zentralen Studienberatung zum Thema seiner Diplomarbeit gemacht. Der 26-Jährige studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement und kennt sich mit Datenbanken aus. Dank des von ihm entwickelten Datenbank-Designs können sich studieninteressierte Surfer unter der Internet-Adresse
http://infoshop.fh-hamburg.de/infoshop/ ihren "Warenkorb" nach Wunsch zusammenstellen. Wenn sie wissen wollen, welche Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbungsfristen gelten, wie viele Scheine sie für das Examen brauchen usw., können sie sich das gewünschte Informationsmaterial "herunterladen" oder per Mausklick bestellen. Dazu Studienberaterin Katrin Schumann: "Mit dem Infoshop können wir Studieninteressierten und Studierenden einen besseren Service bieten. Anfragen können schneller und gezielter bearbeitet werden. Das Infomaterial ist immer auf dem neuesten Stand. Und wir haben mehr Zeit für persönliche Beratungsgespräche."

Für Rückfragen: Pressestelle, Marion Hintloglou,
Tel. +49(4O) 428 63-3589, Fax 428 63 43 87.

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

 M.A. Marion Hintloglou | idw

Weitere Berichte zu: Studienberatung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Bei Celisca entsteht das Labor der Zukunft
19.12.2016 | Universität Rostock

nachricht Bildung 4.0: Die Welt des digitalen Lernens: Smartphones und Virtual Reality im Unterricht
14.12.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Im Focus: Studying fundamental particles in materials

Laser-driving of semimetals allows creating novel quasiparticle states within condensed matter systems and switching between different states on ultrafast time scales

Studying properties of fundamental particles in condensed matter systems is a promising approach to quantum field theory. Quasiparticles offer the opportunity...

Im Focus: Mit solaren Gebäudehüllen Architektur gestalten

Solarthermie ist in der breiten Öffentlichkeit derzeit durch dunkelblaue, rechteckige Kollektoren auf Hausdächern besetzt. Für ästhetisch hochwertige Architektur werden Technologien benötigt, die dem Architekten mehr Gestaltungsspielraum für Niedrigst- und Plusenergiegebäude geben. Im Projekt »ArKol« entwickeln Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern aktuell zwei Fassadenkollektoren für solare Wärmeerzeugung, die ein hohes Maß an Designflexibilität erlauben: einen Streifenkollektor für opake sowie eine solarthermische Jalousie für transparente Fassadenanteile. Der aktuelle Stand der beiden Entwicklungen wird auf der BAU 2017 vorgestellt.

Im Projekt »ArKol – Entwicklung von architektonisch hoch integrierten Fassadekollektoren mit Heat Pipes« entwickelt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Magnetische Kraft von einzelnen Antiprotonen mit höchster Genauigkeit bestimmt

18.01.2017 | Physik Astronomie

Löschwasser mobil und kosteneffizient reinigen

18.01.2017 | Verfahrenstechnologie

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungsnachrichten