Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Schöner Wohnen – gesünder Leben

05.07.2010
Inspirierende Vielfalt, endlose gestalterische Möglichkeiten und eine garantiert wohngesunde Bauweise, die ihren Bewohnern ein Mehr an Lebensqualität und Freiraum ermöglicht: All dies vereint das südbayerische Holzhausunternehmen Baufritz mit seinen Gesundheitshäusern. Denn neben den gestalterischen Möglichkeiten bietet schon der Naturbaustoff Holz viele Vorteile: Draußen kann es bitterkalt oder unangenehm heiß sein – in diesen Häusern herrscht immer ein angenehmes Klima.
Temperaturschwankungen und Luftfeuchtigkeit können durch die spezielle Naturbauweise problemlos ausgeglichen werden, was wiederum für eine konstante und behagliche Atmosphäre sorgt. Diffusionsoffene „atmende“ Wände und perfekte Detaillösungen sind hierfür Grundvoraussetzung.

Und als nachwachsender Rohstoff ist Holz sowohl ökologisch als auch ökonomisch wertvoll. Das schont das Portemonnaie und die Umwelt zugleich. Denn die Klimaschutzqualitäten sind vorbildlich: minimaler Heizenergiebedarf und beste CO2-Werte. Damit sich das Rundum-Wohlgefühl in voller Blüte entfaltet, kommt es zudem auch auf die richtige, individuelle und wohngesunde Innengestaltung an. Fachleute des Unternehmens kreieren maßgeschneiderte Wohnraumkonzepte, abgestimmt auf die Wünsche der Kunden. Dabei stehen das schadstoffgeprüfte Raumklima, die Farbharmonie und eine ausgewogene Heiz- und Umwelttechnik im Mittelpunkt.

Im Ideenpark des Unternehmens wird das Wohngefühl mit der Natur auf eindrucksvolle Art erlebbar. Kreative Ideen und überraschende Detaillösungen wie zum Beispiel eine Orangerie mit bepflanztem Innenhof oder ein bewegliches Schlafzimmer, welches sich per Knopfdruck vom Innen- in den Außenbereich „verschieben“ lässt, gibt es zu sehen. Natürlich inklusive: der Sternenblick.

Komfortabel ist auch das Natur-Solarium. Dabei handelt es sich um ein schickes und nahezu zweieinhalb Meter breites Fenstermodul, das nicht nur ein architektonisches Highlight ist, sondern auch mit seiner integrierten Softliege zum Entspannen einlädt. Detailliere Informationen sind im Internet unter www.baufritz.de erhältlich.

Julia Albrecht | Bau-Fritz
Weitere Informationen:
http://www.baufritz.com/?dom=w_ir-de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Pavement-Scanner spürt visuell nicht erkennbare Straßendefizite auf
16.02.2018 | Bergische Universität Wuppertal

nachricht Sonnenhaus ohne großen Speicher
13.02.2018 | Institut für Solarenergieforschung GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics