Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Ikone der Moderne" - 80 Jahre Bauhaus in Dessau

04.12.2006
Sanierungen am UNESCO-Weltkulturerbe abgeschlossen

Mit der Eröffnung der großen Ausstellung "Ikone der Moderne" feiert das berühmte Bauhaus in Dessau sein 80-jähriges Bestehen und das pünktliche Ende langjähriger Sanierungsarbeiten.

Die von markanten architektonischen und räumlichen Besonderheiten geprägte Schau läuft vom 2. Dezember 2006 bis zum 11. März 2007. Das für rund 17 Mio. Euro Gesamtkosten renovierte Gebäude, einst 1919 vom Architekten Walter Gropius zunächst in Weimar gegründet, wurde dank seiner schlichten und klaren Formen zu Deutschlands berühmtester Kunst- und Designeinrichtung der Klassischen Moderne. Seit 1996 gehört es zum Weltkulturerbe der UNESCO, der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation.

Das als Einheit aus Kunst und Technik errichtete Gebäude besteht aus mehreren - nie aus einer einzigen Perspektive zu erfassenden - funktional gegliederten Teilen: Einem Flügelbau der "Technischen Lehranstalten" (später Berufsschule), dem Werkstättentrakt mit der markanten Glasvorhangfassade (Curtain Wall) und dem Atelierhaus. Im Atelierhaus sind die Mensa und Wohnateliers für die Studenten untergebracht, die einst den Dozenten wie Wassily Kandinsky oder Paul Klee aufmerksam zuhörten. Flügelbau und Werkstättentrakt sind durch eine zweigeschossige Brücke verbunden. Glas, Beton und Stahl dominieren - auch bei der großen Aula und der Bühne. "Das Gebäude steht auch als Beispiel für eine Architektur, die ihre Kontinuität und Brüche mit der Kultur des 19. Jahrhunderts nicht verbergen will", sagt Dr. Annette Zehnter von der Stiftung Bauhaus Dessau gegenüber pressetext.

... mehr zu:
»Bauhaus »Dessau

Das Gebäude in der Kleinstadt in Sachsen-Anhalt dient übrigens seit 1994 auch als Sitz der Stiftung Bauhaus Dessau, die sich laut Satzung verpflichtet hat, das Erbe des historischen Bauhauses zu bewahren und der Öffentlichkeit zu vermitteln. Die zwischen 1919 und 1933 am Bauhaus entstandenen Arbeiten haben weltweit das Verständnis von Architektur und Design beeinflusst. Nachdem die Nationalsozialisten das Bauhaus Dessau 1932 geschlossen hatten, wurde das Gebäude für unterschiedlichste Zwecke genutzt. 1945 wurde es teilweise zerstört, erst 1976 konnte es denkmalgerecht rekonstruiert werden. Im Jahr 2001 wurde das Bauhaus schließlich in das so genannte Blaubuch aufgenommen, eine Liste national bedeutsamer Kultureinrichtungen in Ostdeutschland.

Frank-Michael Rall | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.bauhaus-dessau.de

Weitere Berichte zu: Bauhaus Dessau

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Pavement-Scanner spürt visuell nicht erkennbare Straßendefizite auf
16.02.2018 | Bergische Universität Wuppertal

nachricht Sonnenhaus ohne großen Speicher
13.02.2018 | Institut für Solarenergieforschung GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics