Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die automatische Prüfung von Gebäudevorschriften

18.05.2005


Ein erst kürzlich entwickelter, auf den Nutzer gerichteter Service ermöglicht eine intelligente Online-Kodexprüfung über eine generische Wissensdatenbank der Vorschriften. Diese Innovation wurde demonstriert, indem man französische Gesetzmäßigkeiten zur Zugänglichkeit von Gebäuden für behinderte Personen einsetzte.

... mehr zu:
»CCS »Gebäudevorschriften

Heutzutage macht die Überfülle an Regeln und Vorschriften nationalen oder europäischen Ursprungs das Ingenieurwesen zu einem äußerst komplizierten Prozess. So müssen beispielsweise Schulen, Firmenbüros, Postämter und andere öffentliche Gebäude bestimmte Kriterien der Sicherheit, Nutzbarkeit und Zugänglichkeit für behinderte Personen erfüllen.

Das ISTFORCE-Projekt richtete sich darauf, die menschlichen Fähigkeiten durch unterstützende Kenntnisse zu erleichtern. In seinem Rahmen wurde der Code Checking Service (CCS) entwickelt, der automatische Mittel zur Projektprüfung liefert. Dieser Dienst auf Webbasis wurde bereits als Softwareanwendungstool auf dem Gebiet der Zugänglichkeit öffentlicher Gebäude für behinderte Personen implementiert.


Aufgrund der weit verbreiteten Nutzung von CAD-Anwendungen schließen die Eingabedaten IFC-Modelle ein, die in der Lage sind, innerhalb der großen Vielfalt an CAD-bezogenen Datenformaten zu arbeiten. Die Gestaltung des CCS ermöglicht den Zugriff auf Regelbasen, die eine bestimmten Regulierungskodex im Kern des Systems repräsentieren.

Die Ausgabe der automatischen Kodexprüfung ist ein Prüfbericht, der alle nicht beachteten Regeln und die Projektdetails aufzeigt, die diesen Vorschriften nicht entsprechen. Falls die gelieferten IFC-Daten nicht ausreichen, sind in dem Bericht auch genaue Deckungsbeschränkungen aufgelistet. Der nutzerfreundliche CCS bietet gesteigerte Möglichkeiten zum Durchsuchen der regelbezogenen Dokumentation, einschließlich offizielle Dokumente und Multimedia-Daten.

Gegenwärtig gibt es eine CCS-Anwendung bezüglich der Einhaltungsprüfung französischer Rechtsvorschriften zur Zugänglichkeit öffentlicher Gebäude für behinderte Personen. Der CCS kann entweder in die ISTforCE-Plattform des Projektes integriert oder als eigenständiges Software-Paket genutzt werden. Mögliche Partner könnten Anbieter von CAD-Software oder auf die Gebäudekonstruktion ausgerichtete Portale sein.

Patrice Poyet | ctm
Weitere Informationen:
http://www.cstb.fr

Weitere Berichte zu: CCS Gebäudevorschriften

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Pavement-Scanner spürt visuell nicht erkennbare Straßendefizite auf
16.02.2018 | Bergische Universität Wuppertal

nachricht Sonnenhaus ohne großen Speicher
13.02.2018 | Institut für Solarenergieforschung GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics