Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Pestizide auf Pflanzenbasis

17.01.2007
Insektizide und Pestizide werden in der heutigen Landwirtschaft weit verbreitet eingesetzt. Neue Trends zeigen, dass die Verwendung von natürlichen, pflanzlichen Toxinen gegenüber den synthetischen Alternativen umweltfreundlicher sein kann.

Das von der Europäischen Kommission finanzierte FATEALLCHEM-Projekt diente einer detaillierten Risikobewertung hinsichtlich des Einsatzes von natürlichen Pflanzentoxinen als Pestizide; dieses Verfahren bezeichnet man als Allelopathie. Bislang waren die potenziellen Gefahren für Mensch und Umwelt, die von der Allelopathie ausgehen, noch nicht so umfangreich untersucht worden.

Die Projektpartner erforschten die allelopathischen Eigenschaften von Weizen sowie deren Nutzung zum Schutz der Ernte. Man geht davon aus, dass weizenbasierte Pestizide ein umweltfreundliches Profil besitzen und die menschliche Gesundheit weniger gefährden.

Am Dänischen Institut für Landwirtschaftswissenschaften (Danish Institute of Agricultural Sciences) testete man verschiedene Weizenarten auf ihre Wirkung im Fortpflanzungszyklus der Getreideläuse, einem häufig vorkommenden Schädling, hin. Man fand heraus, dass die Weizen-Metaboliten MBOA und BOA das Wachstum reduzieren und gelegentlich zu Einschränkungen um bis zu 50% führen.

Die Forscher bemühen sich um weitere Unterstützung, um die allelopathischen Eigenschaften von Weizenpflanzen vollständig zu erforschen sowie um deren großflächige Verwendbarkeit als Insektizide und Pestizide zu bewerten.

Lars Monrad Hansen | ctm
Weitere Informationen:
http://www.agrsci.dk

Weitere Berichte zu: Allelopathie Insektizide Pestizide Pflanzenbasis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Arten verschwinden, Pflanzenfraß bleibt
07.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

nachricht DFG-Projekt: Biodiversität, Interaktion und Stickstoffkreislauf in Grünlandböden
31.01.2017 | Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie