Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BGA zu Außenhandelszahlen im April: Leichte Frühjahrsbelebung bei den Exporten, Importe weiter schwach

11.06.2002

"Die deutschen Exporteure spüren eine leichte Frühjahrsbelebung. Die Nachfrage nach deutschen Produkten ist im April um 5,7 Prozent gestiegen. Besonders Russland und die übrigen osteuropäischen Staaten sowie die VR China kaufen verstärkt in Deutschland ein. Mit plus 2,4 Prozent steigt auch in der Eurozone die Kauflust auf deutsche Produkte langsam wieder an." Dies erklärte Anton F. Börner, der Präsident des Bundesverbandes des Deutschen Groß- und Außenhandels (BGA), heute in Berlin.

"Es ist jedoch zu früh, um von einem anhaltenden Aufwärtstrend zu reden. Hierfür wäre ein stabiler Nachfrageschub aus unserem wichtigsten Exportmarkt, der EU, nötig. Zudem werden die Monatszahlen von kalendarischen Effekten verzerrt: Der April 2002 hatte zwei Arbeitstage mehr als der Vorjahresmonat", erklärte der BGA-Präsident.

"Keinesfalls sollten wir in Deutschland uns der Illusion hingeben, uns aus der aktuellen Wirtschaftsflaute herausexportieren zu können. Im Gegenteil: Wir müssen uns aus eigener Kraft in die Spitzengruppe in Europa vorarbeiten. Hierfür sind umfangreiche Reformen überfällig. Auch maßvolle Tarifabschlüsse sind notwendig, um dieses Ziel zu erreichen", so Börner.

"Von Januar bis April 2002 liegen wir mit 211,8 Milliarden Euro nur noch knapp unter dem Wert des Vorjahreszeitraumes von 212,3 Milliarden Euro. Für das Gesamtjahr 2002 sehen wir unsere damals noch optimistische Prognose vom Frühjahr bestätigt, ein Exportwachstum von 5 Prozent erreichen zu können. Sollten die positiven Tendenzen in den nächsten Monaten weiter anhalten, sehen wir durchaus Potenzial für eine noch stärkere Exportzunahme", erklärte der BGA-Präsident.

Am Vormittag hatte das Statistische Bundesamt die neuesten Zahlen zum deutschen Außenhandel bekannt gegeben. Demnach stiegen die deutschen Ausfuhren im April 2002 im Vergleich zum Vorjahresmonat um nominal 5,7 Prozent auf 55,8 Milliarden Euro. Die Importwerte nahmen um 0,5 Prozent ab und erreichten 46,4 Milliarden Euro.

Diplom-Volkswirt Jens Nagel | ots

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Arten verschwinden, Pflanzenfraß bleibt
07.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

nachricht DFG-Projekt: Biodiversität, Interaktion und Stickstoffkreislauf in Grünlandböden
31.01.2017 | Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie