Keimung

Das Genom des Jojobastrauches – eines einzigartigen Wachsspeichers

Die Samen von Jojoba sind eine der weltweit einzigen bekannten nachhaltigen Quellen für Flüssigwachsester. Diese gelten als umweltfreundlicher Ersatz für…

Paradoxe Paarbeziehung

Nicht nur Tiere und Pflanzen konkurrieren um Lebensraum: Auch Mikroorganismen besetzen gleiche Habitate und kämpfen um Nahrung. So verhält es sich auch bei dem…

Schutz für Saatgut wie beim Pfirsich

Den Kern nicht essen, der ist giftig: Das sagen Eltern ihren Kindern, ehe diese ihren ersten Pfirsich essen. Tatsächlich enthalten Pfirsichkerne, die sich in…

Dem Eschen-Killer auf der Spur

Die Blätter welken, die Krone stirbt ab, die Rinde zeigt Wundmale, das Holz verfärbt sich – die Eschenwälder in ganz Europa sind akut gefährdet. Der Schuldige,…

Ameisen pflanzen den Regenwald von morgen

Für die Renaturierung solcher Flächen spielt die Ausbreitung der Waldbäume eine entscheidende Rolle. Die meisten Baumarten werden von Vögeln und Säugetieren,…

Pflanzen unter Silberstress

Ist Nanosilber (AgNP) eine Gefahr für die Ökosysteme? Nanosilber zählt zu den am häufigsten verwendeten synthetisch hergestellten Nanopartikeln. Wegen seiner…

Ein Kompass für Pollenschläuche – Forscher überwinden Barrieren für die Kreuzung von Pflanzenarten

Allerdings konnten die molekularen Grundlagen vieler Kreuzungsbarrieren und die Vorgänge bei der doppelten Befruchtung von Blütenpflanzen lange Zeit nicht…

Pflanzliche Hormone als Unkrautvernichtungsmittel

Strigolaktone sind Pflanzenhormone, die auf unterschiedliche Weise die Erträge und die Gesundheit von Pflanzen beeinflussen. Zum einen wirken sie als…

Systembiologische Samenforschung

Was passiert mit Pflanzensamen während der Keimung? Das untersuchen Forscher um den Pflanzenphysiologen PD Dr. Gerhard Leubner vom Institut für Biologie II,…