Grundfinanzierung

Niedersachsen fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs

Niedersachsen stärkt die Nachwuchsförderung an den Hochschulen des Landes und fördert elf weitere Promotionsprogramme mit insgesamt rund 10,5 Millionen Euro.

Forschen in Deutschland: Zehn Empfehlungen für die Wissenschaftspolitik

Forschung und Entwicklung sind ein wichtiges Fundament für Deutschlands wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, für Wohlstand und Lebensqualität. »Nur durch…

Fraunhofer-Anwendungszentrum KEIM

Unter dem Namen »Kompetenzzentrum für energetische und informationstechnische Mobilitätsschnittstellen KEIM« eröffnet am 24. September 2012 an der Hochschule…

Wirtschaft und Schule als Partner – Projekte für die Zukunft

Das Handelsblatt lädt zum 4. Jahreskongress Wirtschaft und Schule – Partner für die Zukunft ein. Der Kongress findet am 22. und 23. November 2010 in Berlin…

Neues Leitbild Demokratische und Soziale Hochschule: Hochschulsystem braucht soziale Öffnung

Neues Leitbild Demokratische und Soziale Hochschule: Hochschulsystem braucht soziale Öffnung Eine Öffnung von Universitäten und Fachhochschulen für junge…

Forschungsverbünde an der Universität Trier erhalten über 8 Millionen Euro in 3,5 Jahren

Sechs Forschungsverbünde markieren künftig das Profil der Uni Trier. Diese werden jährlich mit 2,4 Millionen Euro für einen Zeitraum von dreieinhalb Jahren im…

Zukünftige Finanzierung von drei Forschungsbereichen der Helmholtz-Gemeinschaft beschlossen

„Die Gutachter haben die wissenschaftliche Qualität und die strategische Relevanz der Forschungsprogramme im internationalen Vergleich durchgehend als sehr…

Zentrum für intelligente Objekte ZIO startet Aktivitäten

Insgesamt neun Millionen Euro wird der Freistaat Bayern in den nächsten fünf Jahren in die Aktivitäten investieren, womit am Hauptsitz in Nürnberg und an den…

1, 5 Millionen Euro für die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

Bund und Länder tragen davon jeweils die Hälfte. Die staatliche Grundfinanzierung beträgt etwa ein Drittel des Gesamtbudgets; die restlichen zwei Drittel will…

Kinderbetreuung: nicht billig oder umsonst, sondern flexibel und gut!

Neue Angebote brauchen neue Finanzierungsstrukturen – Internationales Expertentreffen am IAT

Die Entscheidung für oder gegen Kinder hängt für die Mehrzahl der Mütter nicht allein vom kostenlosen Kindergartenplatz ab. Wichtiger ist ihnen, ob und wie sie Beruf und Familie tatsächlich vereinbaren können. „Nicht billig oder umsonst, sondern flexibel und qualitativ hochwertig muss Kinderbetreuung organisiert werden“. Das zeigte ein Treffen von Wissenschaftlern und Praktikern aus Deuts

Seite
1 2