Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bessere Rheuma-Früherkennung dank neuer Fußkamera

15.10.2019

PTB und Xiralite GmbH entwickeln den Prototyp einer Kamera, die Durchblutungsveränderungen in Zehen und Füßen bildlich darstellt.

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) und der Medizinproduktehersteller Xiralite GmbH haben eine Fußkamera entwickelt, die die Blutzirkulation innerhalb des Vorderfußes sichtbar machen soll und so Ärzten dabei hilft, rheumatische Erkrankungen schneller zu diagnostizieren.


Der künstliche Fuß links zeigt natürlich keine Rheumaherde. Doch sobald die klinische Erprobung beginnt, sind Bilder zu erwarten, wie sie der Handscanner (rechts) bereits erzeugt.

PTB

Denn es gilt: Je zügiger Diagnose und Therapie stattfinden, desto eher können bleibende Schäden an Gelenken und Knochen vermieden werden.

Rheuma gilt als Volkskrankheit, die jeden treffen kann. Genau genommen ist Rheuma ein Sammelbegriff für zahlreiche unterschiedliche Krankheiten der Bewegungsorgane. Zu den verbreitetsten gehören die rheumatoide Arthritis und Arthrosen. Mehr als eine Million Deutsche sind davon betroffen.

Um ihnen zu helfen, haben die PTB und die Xiralite GmbH eine Fußkamera entwickelt, die die Fluoreszenz-Bildgebung nutzt. Dafür wird dem Patienten das Kontrastmittel Indocyaningrün injiziert. Mithilfe der Fußkamera wird anschließend der Blutfluss in den oberflächlich verlaufenden Gefäßen der Zehengelenke sichtbar gemacht.

Mehrere Kameras erfassen dabei die Gefäße an den Fußober- und -unterseiten. Als Lichtquellen für die Fluoreszenzanregung werden LEDs im nahinfraroten Spektralbereich verwendet. Die Untersuchung dauert nur wenige Minuten und ist schmerz- und nebenwirkungsfrei.

Mit dem Verfahren sollen Rheumaherde früher als mit einem Röntgengerät und preiswerter als mit einem Kernspintomographen entdeckt werden. Der Prototyp hat seine Funktionstüchtigkeit bereits in umfangreichen Tests an einem Fußmodell bewiesen und soll nun für eine erste klinische Erprobung vorbereitet werden.

Die Fußkamera ist eine wichtige Ergänzung zum Xiralite-Handscanner, einem Fluoreszenz-Bildgebungssystem, mit dem die Mikrozirkulation in den Händen beurteilt werden kann und zu dem bereits zahlreiche klinische Studien vorliegen. Er beruht auf einem ebenfalls unter Beteiligung der PTB entwickelten Verfahren.

Die neue Fußkamera hat darüber hinaus den Vorteil, dass sie neben rheumatischen Erkrankungen auch als Diagnosewerkzeug für Diabetes mellitus und das sogenannte diabetische Fußsyndrom genutzt werden kann. Hier kann die frühzeitige Erkennung von Durchblutungsstörungen helfen, den Gesundheitszustand der Patienten zu verbessern. Möglicherweise lässt sich dadurch die Anzahl von Amputationen reduzieren.

Das Projekt wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Bildtext:

Auf dem linken Bild, das von der Fußkamera aufgenommenen wurde, sind keine Rheumaherde erkennbar. Kein Wunder – es handelt sich um einen künstlichen Fuß, mit dem PTB-Wissenschaftler die Funktionstüchtigkeit des Prototypen geprüft haben. Sobald das Gerät jedoch die Zulassung für die klinische Erprobung erhält, sind Bilder zu erwarten, wie sie der Handscanner bereits erzeugt. Auf den rechten Bildern sind Ausschnitte aus zwei Filmaufnahmen zu sehen, die mit dem bereits etablierten Handscanner-Verfahren gemacht wurden. Sie zeigen die unterschiedliche Verteilung des Kontrastmittels in den Händen eines gesunden Probanden (oben) und eines Rheumapatienten (unten) ca. 45 Sekunden nach Beginn der Untersuchung.

Wissenschaftliche Ansprechpartner:

Dr. Dirk Grosenick, PTB-Fachbereich 8.3 Biomedizinsche Optik,
Tel.: (030) 5937302, E-Mail: dirk.grosenick@ptb.de

Xiralite GmbH, www.xiralite.com
Tel.: (030) 890497430, E-Mail: info@xiralite.com

Imke Frischmuth | Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)
Weitere Informationen:
http://www.ptb.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Der implantierte Code: Produktkennzeichnung für jahrzehntelange Nachverfolgung entwickelt
03.06.2020 | Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU

nachricht Neu: Diamanttechnik im Herzkatheterlabor
03.06.2020 | Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum - Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Sehvermögen durch Gentherapie wiederherstellen

Neuer Ansatz zur Behandlung bislang unheilbarer Netzhautdegeneration

Menschen verlassen sich in erster Linie auf ihr Augenlicht. Der Verlust des Sehvermögens bedeutet, dass wir nicht mehr lesen, Gesichter erkennen oder...

Im Focus: Restoring vision by gene therapy

Latest scientific findings give hope for people with incurable retinal degeneration

Humans rely dominantly on their eyesight. Losing vision means not being able to read, recognize faces or find objects. Macular degeneration is one of the major...

Im Focus: Kleines Protein, große Wirkung

In Meningokokken spielt das unscheinbare Protein ProQ eine tragende Rolle. Zusammen mit RNA-Molekülen reguliert es Prozesse, die für die krankmachenden Eigenschaften der Bakterien von Bedeutung sind.

Meningokokken sind Bakterien, die lebensbedrohliche Hirnhautentzündungen und Sepsis auslösen können. Diese Krankheitserreger besitzen ein sehr kleines Protein,...

Im Focus: Small Protein, Big Impact

In meningococci, the RNA-binding protein ProQ plays a major role. Together with RNA molecules, it regulates processes that are important for pathogenic properties of the bacteria.

Meningococci are bacteria that can cause life-threatening meningitis and sepsis. These pathogens use a small protein with a large impact: The RNA-binding...

Im Focus: Magnetische Kristallschichten für den Computer von Morgen

Ist die Elektronik, so wie wir sie kennen, am Ende?

Der Einsatz moderner elektronischer Schaltkreise für immer leistungsfähigere Rechentechnik und mobile Endgeräte stößt durch die zunehmende Miniaturisierung in...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Was Salz und Mensch verbindet

04.06.2020 | Veranstaltungen

Gebäudewärme mit "grünem" Wasserstoff oder "grünem" Strom?

26.05.2020 | Veranstaltungen

Dresden Nexus Conference 2020 - Gleicher Termin, virtuelles Format, Anmeldung geöffnet

19.05.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schutz der neuronalen Architektur

05.06.2020 | Biowissenschaften Chemie

Wie das Gehirn unser Sprechen kontrolliert - Beide Gehirnhälften leisten besonderen Beitrag zur Sprachkontrolle

05.06.2020 | Interdisziplinäre Forschung

Akute myeloische Leukämie: Größerer Entscheidungsspielraum bei Therapie-Start

05.06.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics