Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovative Software-Cockpits

01.01.2010
...mit Leitstandsmonitoring für fast jede Funktion entlang der logistischen Prozesskette bietet der Systemanbieter ICS International - ganz gleich ob für Aufgaben in Qualitätskontrolle, in Inventur oder im Versand.

Neben der Software beinhalten die IT-Lösungen des herstellerunabhängigen Unternehmens die Integration passgenauer Hardwarekomponenten, wie etwa MDE- und Staplerterminals sowie die Implementierung der Applikationen in bestehende IT-Landschaften. Nach dem Baukastenprinzip werden dabei einzelne Module oder Komplettsysteme angebunden, wie zum Beispiel das Lageverwaltungssystem Stradivari und die beleglose Pick by Voice-Kommissionierung. Auf der Stuttgarter Fachmesse Logimat (2. bis 4. März) zeigt ICS in Halle 5 auf Stand 220 seine schlanken IT-Logistik Lösungen.

Der Anwender profitiert zudem vom Know-how der ICS auf dem Gebiet neuer Mobilfunklösungen. Die Datenkommunikation über WLAN-Netzwerke im 802.11 a/b/g-Standard ist zwar sicher und zuverlässig, allerdings empfehlen sie sich meist nur für innerbetriebliche Anwendungen. "Der Rückgriff auf WLAN-Ressourcen zur Funkabdeckung größerer Flächen außerhalb des Gebäudes ist weder funktional noch ökonomisch sinnvoll", sagt José da Silva, der Vertriebs- und Marketingleiter von ICS. Firmen werden aber verstärkt auch im Außenbereich den Informationsfluss mobil und online gestalten müssen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten.

Diese neue Art der Mobilität betrifft nicht nur Lagerungs-, Kommissionier- und Verladetätigkeiten auf firmeneigenen Freigeländeflächen, sondern erstreckt sich mit IT-gestützten Lieferungs- und Serviceprozessen bis zum Kunden.

Dank UMTS-, EDGE- oder GPRS-Anbindungen sind Unternehmensdaten faktisch an jedem Ort in Echtzeit abrufbar. Firmenspezifische Applikationen ermöglichen im Gegenzug unmittelbare Rückmeldungen im System. "Heute ist diese Form der Datenkommunikation technologisch ausgereift. Die Mobilfunknetze sind flächendeckend stabil verfügbar, die Übertragungsraten sowie -geschwindigkeiten hoch und die Datentarife der Provider eine echte Alternative. Mit Telefon- und Fotofunktion, Bluetooth-Schnittstelle und der Möglichkeit zur Datenerfassung per Scanning oder manueller Eingabe sind die neuen mobilfunkfähigen Endgeräte vielfach echte Multitalente", meint da Silva.

Zum Einsatz in Industrieumgebungen kommen beispielsweise robuste MDE-Terminals wie das Motorola MC9500-K mit GSM-HSDPA oder das MX9 GPRS von LXE. Letzteres eignet sich mit dem integrierten Lorax-Scanner gar für dynamische Kommissionierverfahren. ICS generiert für Daten- und Mobilfunkanwendungen flexible Lösungen, die direkt in ERP-Systeme (SAP, Dynamics NAV) integriert werden oder sich an vorhandene LVS-Systeme anbinden lassen.

| SCOPE
Weitere Informationen:
http://www.scope-online.de/Techno-SCOPE/IT-Systemloesungen_id_2843__dId_475610__app_510-30241_.htm

Weitere Berichte zu: Applikation Datenkommunikation ICS Software-Cockpits

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Riesiger 3D-Drucker soll tonnenschwere Getriebeteile aus Stahl fertigen
27.02.2020 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

nachricht Supermagnete aus dem 3D-Drucker
18.02.2020 | Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wiegende Halme auf der Handwerksmesse München

Talente-Sonderschau: Architekturstudenten der HTWK Leipzig zeigen filigrane Skulptur aus Strohhalmen – dahinter steckt eine Konstruktionsidee für organisch gekrümmte Fassaden

Swaying Straws (Wiegende Halme) heißt die Skulptur, die die zwei Architekturstudenten Fabian Eidner und Theodor Reinhardt von der Hochschule für Technik,...

Im Focus: Wissenschaftler beleuchten aktuellen Stand der Anwendung des Maschinenlernens bei Forschung an aktiven Materialien

Verfahren des Maschinenlernens haben durch die Verfügbarkeit von enormen Datenmengen in den vergangenen Jahren einen großen Zuwachs an Anwendungen in vielen Gebieten erfahren: vom Klassifizieren von Objekten, über die Analyse von Zeitreihen bis hin zur Kontrolle von Computerspielen und Fahrzeugen. In einem aktuellen Review in der Zeitschrift „Nature Machine Intelligence“ beleuchten Autoren der Universitäten Leipzig und Göteborg den aktuellen Stand der Anwendung und Anwendungsmöglichkeiten des Maschinenlernens im Bereich der Forschung an aktiven Materialien.

Als aktive Materialien bezeichnet man Systeme, die durch die Umwandlung von Energie angetrieben werden. Bestes Beispiel für aktive Materialien sind biologische...

Im Focus: Computersimulationen stellen bildlich dar, wie DNA erkannt wird, um Zellen in Stammzellen umzuwandeln

Forscher des Hubrecht-Instituts (KNAW - Niederlande) und des Max-Planck-Instituts in Münster haben entdeckt, wie ein essentielles Protein bei der Umwandlung von normalen adulten humanen Zellen in Stammzellen zur Aktivierung der genomischen DNA beiträgt. Ihre Ergebnisse werden im „Biophysical Journal“ veröffentlicht.

Die Identität einer Zelle wird dadurch bestimmt, ob die DNA zu einem beliebigen Zeitpunkt „gelesen“ oder „nicht gelesen“ wird. Die Signalisierung in der Zelle,...

Im Focus: Bayreuther Hochdruck-Forscher entdecken vielversprechendes Material für Informationstechnologien

Forscher der Universität Bayreuth haben ein ungewöhnliches Material entdeckt: Bei einer Abkühlung auf zwei Grad Celsius ändern sich seine Kristallstruktur und seine elektronischen Eigenschaften abrupt und signifikant. In diesem neuen Zustand lassen sich die Abstände zwischen Eisenatomen mithilfe von Lichtstrahlen gezielt verändern. Daraus ergeben sich hochinteressante Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Informationstechnologien. In der Zeitschrift „Angewandte Chemie – International Edition“ stellen die Wissenschaftler ihre Entdeckung vor. Die neuen Erkenntnisse sind aus einer engen Zusammenarbeit mit Partnereinrichtungen in Augsburg, Dresden, Hamburg und Moskau hervorgegangen.

Bei dem ungewöhnlichen Material handelt es sich um ein Eisenoxid mit der Zusammensetzung Fe₅O₆. In einem Hochdrucklabor des Bayerischen Geoinstituts (BGI),...

Im Focus: Von China an den Südpol: Mit vereinten Kräften dem Rätsel der Neutrinomassen auf der Spur

Studie von Mainzer Physikern zeigt: Experimente der nächsten Generation versprechen Antworten auf eine der aktuellsten Fragen der Neutrinophysik

Eine der spannendsten Herausforderungen der modernen Physik ist die Ordnung oder Hierarchie der Neutrinomassen. Eine aktuelle Studie, an der Physiker des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hate Speech bis KI: Online-Forscher_innen aus aller Welt treffen sich zur General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2020 | Veranstaltungen

CLIMATE2020 – Weltweite Online-Klimakonferenz vom 23. bis 30. März 2020

26.02.2020 | Veranstaltungen

Automatisierung im Dienst des Menschen

25.02.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Asteroid in eiserner Rüstung

28.02.2020 | Geowissenschaften

Hate Speech bis KI: Online-Forscher_innen aus aller Welt treffen sich zur General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2020 | Veranstaltungsnachrichten

UV-Licht gegen störenden Unterwasserbewuchs – Innovatives Antifouling-System des IOW jetzt reif für Serienproduktion

28.02.2020 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics