Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovative Software-Cockpits

01.01.2010
...mit Leitstandsmonitoring für fast jede Funktion entlang der logistischen Prozesskette bietet der Systemanbieter ICS International - ganz gleich ob für Aufgaben in Qualitätskontrolle, in Inventur oder im Versand.

Neben der Software beinhalten die IT-Lösungen des herstellerunabhängigen Unternehmens die Integration passgenauer Hardwarekomponenten, wie etwa MDE- und Staplerterminals sowie die Implementierung der Applikationen in bestehende IT-Landschaften. Nach dem Baukastenprinzip werden dabei einzelne Module oder Komplettsysteme angebunden, wie zum Beispiel das Lageverwaltungssystem Stradivari und die beleglose Pick by Voice-Kommissionierung. Auf der Stuttgarter Fachmesse Logimat (2. bis 4. März) zeigt ICS in Halle 5 auf Stand 220 seine schlanken IT-Logistik Lösungen.

Der Anwender profitiert zudem vom Know-how der ICS auf dem Gebiet neuer Mobilfunklösungen. Die Datenkommunikation über WLAN-Netzwerke im 802.11 a/b/g-Standard ist zwar sicher und zuverlässig, allerdings empfehlen sie sich meist nur für innerbetriebliche Anwendungen. "Der Rückgriff auf WLAN-Ressourcen zur Funkabdeckung größerer Flächen außerhalb des Gebäudes ist weder funktional noch ökonomisch sinnvoll", sagt José da Silva, der Vertriebs- und Marketingleiter von ICS. Firmen werden aber verstärkt auch im Außenbereich den Informationsfluss mobil und online gestalten müssen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten.

Diese neue Art der Mobilität betrifft nicht nur Lagerungs-, Kommissionier- und Verladetätigkeiten auf firmeneigenen Freigeländeflächen, sondern erstreckt sich mit IT-gestützten Lieferungs- und Serviceprozessen bis zum Kunden.

Dank UMTS-, EDGE- oder GPRS-Anbindungen sind Unternehmensdaten faktisch an jedem Ort in Echtzeit abrufbar. Firmenspezifische Applikationen ermöglichen im Gegenzug unmittelbare Rückmeldungen im System. "Heute ist diese Form der Datenkommunikation technologisch ausgereift. Die Mobilfunknetze sind flächendeckend stabil verfügbar, die Übertragungsraten sowie -geschwindigkeiten hoch und die Datentarife der Provider eine echte Alternative. Mit Telefon- und Fotofunktion, Bluetooth-Schnittstelle und der Möglichkeit zur Datenerfassung per Scanning oder manueller Eingabe sind die neuen mobilfunkfähigen Endgeräte vielfach echte Multitalente", meint da Silva.

Zum Einsatz in Industrieumgebungen kommen beispielsweise robuste MDE-Terminals wie das Motorola MC9500-K mit GSM-HSDPA oder das MX9 GPRS von LXE. Letzteres eignet sich mit dem integrierten Lorax-Scanner gar für dynamische Kommissionierverfahren. ICS generiert für Daten- und Mobilfunkanwendungen flexible Lösungen, die direkt in ERP-Systeme (SAP, Dynamics NAV) integriert werden oder sich an vorhandene LVS-Systeme anbinden lassen.

| SCOPE
Weitere Informationen:
http://www.scope-online.de/Techno-SCOPE/IT-Systemloesungen_id_2843__dId_475610__app_510-30241_.htm

Weitere Berichte zu: Applikation Datenkommunikation ICS Software-Cockpits

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Deburring EXPO: Blechkanten und Funktionsoberflächen mit dem Laser veredeln
12.09.2019 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Weniger Schadstoffe durch Wassereinspritzung?
10.09.2019 | Hamburger Fern-Hochschule

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: 'Nanochains' could increase battery capacity, cut charging time

How long the battery of your phone or computer lasts depends on how many lithium ions can be stored in the battery's negative electrode material. If the battery runs out of these ions, it can't generate an electrical current to run a device and ultimately fails.

Materials with a higher lithium ion storage capacity are either too heavy or the wrong shape to replace graphite, the electrode material currently used in...

Im Focus: Nervenzellen feuern Hirntumorzellen zum Wachstum an

Heidelberger Wissenschaftler und Ärzte beschreiben aktuell im Fachjournal „Nature“, wie Nervenzellen des Gehirns mit aggressiven Glioblastomen in Verbindung treten und so das Tumorwachstum fördern / Mechanismus der Tumor-Aktivierung liefert Ansatzpunkte für klinische Studien

Nervenzellen geben ihre Signale über Synapsen – feine Zellausläufer mit Kontaktknöpfchen, die der nächsten Nervenzelle aufliegen – untereinander weiter....

Im Focus: Stevens team closes in on 'holy grail' of room temperature quantum computing chips

Photons interact on chip-based system with unprecedented efficiency

To process information, photons must interact. However, these tiny packets of light want nothing to do with each other, each passing by without altering the...

Im Focus: Happy hour für die zeitaufgelöste Kristallographie

Ein Forschungsteam vom Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD), der Universität Hamburg und dem European Molecular Biology Laboratory (EMBL) hat eine neue Methode entwickelt, um Biomoleküle bei der Arbeit zu beobachten. Sie macht es bedeutend einfacher, enzymatische Reaktionen auszulösen, da hierzu ein Cocktail aus kleinen Flüssigkeitsmengen und Proteinkristallen angewandt wird. Ab dem Zeitpunkt des Mischens werden die Proteinstrukturen in definierten Abständen bestimmt. Mit der dadurch entstehenden Zeitraffersequenz können nun die Bewegungen der biologischen Moleküle abgebildet werden.

Die Funktionen von Biomolekülen werden nicht nur durch ihre molekularen Strukturen, sondern auch durch deren Veränderungen bestimmt. Mittels der...

Im Focus: Happy hour for time-resolved crystallography

Researchers from the Department of Atomically Resolved Dynamics of the Max Planck Institute for the Structure and Dynamics of Matter (MPSD) at the Center for Free-Electron Laser Science in Hamburg, the University of Hamburg and the European Molecular Biology Laboratory (EMBL) outstation in the city have developed a new method to watch biomolecules at work. This method dramatically simplifies starting enzymatic reactions by mixing a cocktail of small amounts of liquids with protein crystals. Determination of the protein structures at different times after mixing can be assembled into a time-lapse sequence that shows the molecular foundations of biology.

The functions of biomolecules are determined by their motions and structural changes. Yet it is a formidable challenge to understand these dynamic motions.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Event News

Optical Technologies: International Symposium „Future Optics“ in Hannover

19.09.2019 | Event News

Society 5.0: putting humans at the heart of digitalisation

10.09.2019 | Event News

Interspeech 2019 conference: Alexa and Siri in Graz

04.09.2019 | Event News

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Latest News

Quality control in immune communication: Chaperones detect immature signaling molecules in the immune system

20.09.2019 | Life Sciences

Moderately Common Plants Show Highest Relative Losses

20.09.2019 | Life Sciences

The Fluid Fingerprint of Hurricanes

20.09.2019 | Life Sciences

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics