Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Steuerungskonzept für die Metallbearbeitung

10.08.2007
Eine neue Generation leistungsfähiger und preisoptimierter CNC-Systeme mit PC- und Ethercat-basierter Steuerungstechnik präsentiert Beckhoff auf der EMO 2007. Das Echtzeit-Ethernet-System Ethercat ermöglicht laut Beckhoff hohe Kommunikationsgeschwindigkeit von der PC-Steuerung bis zu den digitalen Antrieben.

Zusätzliche Prozessoptimierung soll die neue XFC-Technik bieten, die schnelle und deterministische Reaktionen zulässt. Dem Anwender eröffnen sich damit nach Angaben von neue Möglichkeiten, seine Maschine qualitativ zu verbessern und Reaktionszeiten zu verkürzen.

Steuerungslösung für Metallbearbeitung

Zum Beckhoff-Produktspektrum gehören IPC, I/O, Motion und Drives. Im Bereich der Metallbearbeitung werden die PC-basierten PLC-, Motion-Control- und CNC-Lösungen laut Beckhoff beispielsweise in Bearbeitungszentren, Drehmaschinen, Blechbearbeitungs-, Schleif- sowie Säge- und Trennmaschinen eingesetzt. Meist bestehen die Systeme aus

einem Industrie-PC als offene Steuerungsplattform,

eine Software-NC/CNC für Motion Control und interpolierende Bahnbewegungen,

einer offenen und konfigurierbaren HMI-Lösung auf .NET-Basis,

Ethercat als schnelles Kommunikationsmedium für I/O und Antriebe,

Ethercat-I/O zur genauen Ansteuerung von Aktoren und zur schnellen Erfassung von Sensoren, bis hin zur integrierten Messtechnik und zum Condition-Monitoring sowie

Ethercat-Servoverstärkern der Serie AX5000 mit entsprechender Motorpalette.

Für das Ethercat-basierte Steuerungskonzept stellt Beckhoff eine neue Generation der Industrie-PC zur Verfügung. Anstatt zusätzlicher Feldbuskarten enthalten diese IPC zwei Ethernet-Schnittstellen für Automatisierungs- und IT-Anwendungen, heißt es. Während der 100-MBit- Port nach Herstellerangaben sehr gute Performance für alle Aufgaben der Ethercat-Steuerung bietet, steht für den Anschluss des übergeordneten Netzwerks ein Gigabit-Port zur Verfügung. Die Schaltschrank-PC der Serie C69xx sind im robusten und kompakten Aluminiumgehäuse mit aktuellen Prozessoren ausgestattet und optional lüfterlos und ohne mechanisch bewegte Teile erhältlich, teilt Beckhoff mit.

Software ersetzt hardwareorientierte Steuerungssysteme

Neben den High-End-PC bietet das skalierbare Steuerungssystem von Beckhoff mit den Embedded-PC auch leistungsfähige Lösungen im niedrigen Preissegment. Zum Beispiel die Kombination aus einem CX1020 mit Windows-CE-Betriebssystem und Twincat NC I für interpolierende Bahnbewegungen bis drei Achsen. Die hutschienenmontierbaren Embedded-PC sollen zusätzlich den Vorteil bieten, dass die Beckhoff-Busklemmen und Ethercat-Klemmen direkt anreihbar sind.

Softwareseitig bieten Twincat NC I und Twincat CNC gleich zwei Lösungen für interpolierende Bahnbewegungen: Twincat NC I ist laut Beckhoff die modulare CNC-Lösung für bis zu 31 Kanäle, mit jeweils bis zu drei Haupt- und fünf Hilfsachsen. Twincat CNC ist die klassische, CNC-Anwendung für bis zu 64 Bahnachsen/Spindeln in bis zu zwölf Kanälen, heißt es. Zusätzlich sollen dieses Paket als Option noch Spline- und Transformationsfunktionalität (Fünf-Achsen) bieten. Basis für beide CNC-Systeme ist das SPS-System Twincat PLC.

Optimierte Steuerungs- und Kommunikationsarchitektur

Eine Neuheit für die Metallverarbeitung ist XFC (Extreme Fast Control Technology), eine sehr schnelle Steuerungslösung. XFC basiert auf einer optimierten Steuerungs- und Kommunikationsarchitektur, die aus einem Industrie-PC, schnellen I/O-Klemmen, Ethercat und der Automatisierungssoftware Twincat besteht. Neben der Optimierung der Zykluszeit soll XFC auch zu einer Verbesserung der zeitlichen Genauigkeit und einer Erhöhung der Auflösung beitragen. Messtechnische Aufgaben oder die Dokumentation der Teilequalität lassen sich nach Herstellerangaben in die Maschinensteuerung integrieren, ohne dass zusätzliche Spezialgeräte benötigt werden. Im Bereich der Werkzeugmaschine kann XFC in verschiedenen Anwendungen zur Prozessoptimierung eingesetzt werden, zum Beispiel

Oversampling für Körperschallanalyse zur integrierten Werkzeugüberwachung,

genaue Erfassung von Messtastern oder

Synchronität der Achsen untereinander (wichtig für die Genauigkeit interpolierender Bewegungen).

Alexander Strutzke | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/steuerungstechnik/articles/89810/

Weitere Berichte zu: Industrie-PC Metallbearbeitung Steuerungskonzept Twincat XFC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Industrie 4.0 - Esperanto für Maschinenkomponenten
01.08.2018 | fortiss - Forschungsinstitut des Freistaats Bayern für softwareintensive Systeme und Services

nachricht Innovativ: FH-Professor entwickelt neue Methode für die Raumfahrt
30.07.2018 | FH Aachen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics