Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Virtuelle und reale Brücken

25.02.2008
MIVTech intensiviert seine strategische Allianz mit dem INI-GraphicsNet und baut damit die Entwicklung von Multimedia Anwendungen in Lateinamerika aus. Auf der CeBIT 2008 präsentiert sich das panamesische Start-up-Unternehmen auf dem Stand des Internationalen Technologieparks Panama in Halle 6, Stand E61.

Die Regierung von Panama bietet für Start-up-Unternehmen aus der Hochtechnologie-Branche international günstige Bedingungen. Hohes Wirtschaftswachstum, eine sehr gute Telekommunikationinfrastruktur, vereinfachte Immigration und öffentliche Investitionen in die Forschung und Entwicklung (F&E) schaffen die notwendigen Anreize dafür.

Multimedia Interaction and Visualization Technologies (MIVTech) hat seinen Sitz im Internationalen Technologiepark Panama (ITP). Gelegen am Panama-Kanal, siedeln in dem Forschungs- und Technologiepark mehr als 60 High-Tech-Unternehmen, die überwiegend auf dem wachsenden lateinamerikanischem IKT-Markt operieren. ITP arbeitet an einem von der Europäischen Union geförderten Projekt. Ziel ist es, F&E-Unternehmen aus der EU in Lateinamerika anzusiedeln und mit dem Transfer von Technologien den Standort dort zu stärken und neue Märkte zu erschließen.

Die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Panama und Deutschland intensivieren sich spürbar. Gegenseitige Besuche hochrangiger politischer Entscheidungsträger und Wirtschaftdelegationen wechseln sich ab. So trafen sich der Präsident von Panama Martin Torrijos und Kanzlerin Angela Merkel im Oktober vergangenen Jahres in Deutschland.

... mehr zu:
»MIVTech »Technologiepark
MIVTech Inc. ist eines der Unternehmen, dass die Projektpartner aus Lateinamerika und Europa auf den Weg gebracht haben. Um seine Kompetenzen im Bereich F&E weiter voranzutreiben, schloss sich MIVTech Inc. im Juni 2007 dem internationalen Netzwerk des INI-GraphicsNet an. Das Start-up-Unternehmen arbeitet in den Bereichen Corporate TV, eHealth und graphisch interaktive und multimediale Anwendungen. Die Zusammen mit seinen internationalen Kooperationspartnern entwickelten Softwarelösungen und Technologien sollen weit über die Grenzen Panamas hinaus in ganz Lateinamerika vermarktet werden.

In Partnerschaft mit Scala entwickelt MIVTech integrierte Lösungen für Corporate TV. Mit dem Darmstädter Unternehmen iPharro Media GmbH entstehen Softwarelösungen zum Monitoring von Fernsehwerbung oder zum Schutz geistigen Eigentums in den Medien.

Der ITP stellt sich auf der CeBit 2008 in Halle 6, Stand E61 vor. Wir laden Sie herzlich zu der Pressekonferenz am 5. März 2008 um 16:30 Uhr im Convention Centre Saal 3a ein.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Professor Dr.-Ing. José Encarnação
INI-GraphicsNet Stiftung
Rundeturmstraße 10
64283 Darmstadt
Telefon: + 49 6151 155 130
Fax: + 49 6151 155 430
E-Mail: jle@igd.fraunhofer.de
Rolando Armuelles
MIVTech,
Ciudad del Saber, Clayton, Ancon
0831-0319 Panama, PANAMA
Building 234, 3rd Floor
Telefon: (+ 507) 300 0488
Mobil: + 507 66193339
Fax: + 507 300 0489
E-Mail: rarmuelles@mivtech.com
Johanna Berge
Botschaft von Panama
Joachim-Karnatz-Allee 45
10557 Berlin
Telefon: +49 30 22605811
Fax: +49 30 22605812
E-mail: panaemba@t-online.de

Bernad Lukacin | idw
Weitere Informationen:
http://www.mivtech.com
http://www.inigraphics.net/press

Weitere Berichte zu: MIVTech Technologiepark

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker
17.08.2018 | Institute of Science and Technology Austria

nachricht Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit
16.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics