Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ISFH-CalTeC ist anerkanntes Kalibrierlabor für die Bestätigung von Solarzellen-Weltrekorden

17.01.2018

Das Solarzellenkalibrierlabor des Kalibrier- und Testzentrums (CalTeC) am Institut für Solarenergieforschung (ISFH) ist jetzt auf der Liste der für Solarzellenrekorde anerkannten Testlabore der „Solar cell efficiency tables“ zu finden. Diese Wirkungsgradtabellen stellen eine der wichtigsten Referenzen für die technologische Entwicklung von Solarzellen dar.

Das Solarzellenkalibrierlabor des Kalibrier- und Testzentrums (CalTeC) am Institut für Solarenergieforschung (ISFH) wurde in die Liste der für Solarzellenrekorde anerkannten Testlabore der „Solar cell efficiency tables“ aufgenommen.


Kontaktierung einer Solarzelle für kalibrierte Messungen der Strom-Spannungs-Kennlinie am ISFH-CalTeC

Foto: Ulf Salzmann/ISFH

In den Wirkungsgradtabellen der internationalen Zeitschrift „Progress in Photovoltaics“ (Wiley) werden im halbjährlichen Rhythmus die jeweils aktuell höchsten unabhängig bestätigten Wirkungsgrade für Solarzellen und -module aufgelistet.

Die „Solar cell efficiency tables“ stellen eine der wichtigsten Referenzen für die technologische Entwicklung von Solarzellen dar. In ihrer 51. Ausgabe vom 14. Dezember 2017, sind einschließlich des ISFH-CalTeC nunmehr sieben sogenannte „designated test centres“ gelistet, welche die erforderliche Messgenauigkeit und internationale Vergleichbarkeit für die Bestimmung von Solarzellen-Wirkungsgradweltrekorden aufweisen.

Die Aufnahme des ISFH-CalTeC-Solarzellen in die Liste der anerkannten Testlabore folgt der erfolgreichen Akkreditierung für die Kalibrierung von Solarzellen gemäß DIN EN ISO/IEC 17025 durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) im Jahr 2016.

Die Akkreditierung deckt die Messung der spektralen Bestrahlungsstärkeempfindlichkeit (SR) sowie die Bestimmung der charakteristischen Solarzellenparameter (Isc, Voc, FF und η) der Strom-Spannungs-Kennlinie (IV-Kennlinie) von Solarzellen unter Standardtestbedingungen gemäß IEC60904-Standard ab.

Alle Parameter werden standardmäßig mit ihrer jeweiligen Unsicherheit angegeben. Für die Rückführbarkeit auf SI-Einheiten werden für alle Messungen Referenzen genutzt, die regelmäßig bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig, dem nationalen Metrologieinstitut in Deutschland, kalibriert werden. Das Kalibrierangebot des ISFH-CalTeC ist auf Wafer-basierte Siliziumsolarzellen ausgerichtet, wobei sowohl industrietypische als auch Labor-Solarzellen vermessen werden.

Weitere Informationen:

https://www.caltec.isfh.de
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/pip.2978/epdf
https://www.dakks.de/as/ast/d/D-K-18657-01-00.pdf

Dr. Roland Goslich | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Ein Roboter als Mitbewohner
16.01.2019 | Universität Siegen

nachricht Präziser Blick ins Innerste von Transistoren hilft Energie sparen
10.01.2019 | Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Im Focus: Flying Optical Cats for Quantum Communication

Dead and alive at the same time? Researchers at the Max Planck Institute of Quantum Optics have implemented Erwin Schrödinger’s paradoxical gedanken experiment employing an entangled atom-light state.

In 1935 Erwin Schrödinger formulated a thought experiment designed to capture the paradoxical nature of quantum physics. The crucial element of this gedanken...

Im Focus: Implantate aus Nanozellulose: Das Ohr aus dem 3-D-Drucker

Aus Holz gewonnene Nanocellulose verfügt über erstaunliche Materialeigenschaften. Empa-Forscher bestücken den biologisch abbaubaren Rohstoff nun mit zusätzlichen Fähigkeiten, um Implantate für Knorpelerkrankungen mittels 3-D-Druck fertigen zu können.

Alles beginnt mit einem Ohr. Empa-Forscher Michael Hausmann entfernt das Objekt in Form eines menschlichen Ohrs aus dem 3-D-Drucker und erklärt: «Nanocellulose...

Im Focus: Nanocellulose for novel implants: Ears from the 3D-printer

Cellulose obtained from wood has amazing material properties. Empa researchers are now equipping the biodegradable material with additional functionalities to produce implants for cartilage diseases using 3D printing.

It all starts with an ear. Empa researcher Michael Hausmann removes the object shaped like a human ear from the 3D printer and explains:

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Erstmalig in Nürnberg: Tagung „HR-Trends 2019“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungsnachrichten

Chemiker der Saar-Uni entwickeln neues Material, das Seltene Erden bei LED-Lampen spart

18.01.2019 | Materialwissenschaften

Süßwasserfische der Mittelmeerregion in der Klimakrise

18.01.2019 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics