Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Doppelhaus mal anders - Elegantes Glas-Ensemble am Hang

02.05.2017

Ein Haus-Pärchen für Paare - Wohngesunde Baufritz Häuser in bester Hanglage

Einmalig wohngesunde Architektur, zweifach realisiert: Diese beiden Baufritz Häuser teilen sich nicht nur das Grundstück, sondern auch das Konzept. So konnten die Hausherren, zwei befreundete Paare ohne Kinder, Kosten sparen ohne auf etwas zu verzichten.


Wohngesunde Baufritz Häuser in bester Hanglage

Durch die geschickte Aufteilung holen die unterkellerten Holzfertighäuser das Maximum aus jedem der insgesamt 117 Quadratmeter heraus. Zudem wurde jede Passivhaus-Hälfte mit einem Satteldach geplant.

In den darunter liegenden Schlafräumen warten hohe Decken sowie ein herrlicher Blick auf die Landschaft. Außerdem gehört zu jedem Designerhaus eine eigene Terrasse, auf der die Parteien den Tag unabhängig voneinander ausklingen lassen können.

Hang zum Holzhaus

Die Häuser liegen im Raum Stuttgart in bester Hanglage. Höhenunterschiede konnten durch eine geschickte Architektur stilvoll ausgeglichen werden. So schiebt sich die Quaderform des Hauses scheinbar mühelos aus dem Hang heraus ins Freie. Hier erblickt auch das Untergeschoss buchstäblich das Licht der Welt. Einen schönen Kontrast zum satten Grün der Umgebung bildet die Gebäudehülle aus einer Baufritz Credo Holzverschalung in Silbergrau.

Hinter der Fassade im Holztafelbau laufen die einzelnen Wohnbereiche fließend ineinander über. Wohn-, Ess- und Kochbereich sind offen gestaltet und unterstützen damit das Zusammenleben im Haus.

Flächige Glaselemente in weiten Teilen der Fassade führen viel Tageslicht in die Räume, was für eine freundliche Stimmung in jedem Winkel sorgt. In den Sommermonaten ist eine angenehme Beschattung der Innenräume durch die integrierten Jalousien möglich.

Natürliche Materialien

Jedes der beiden Holzhäuser wurde wohngesund aus den heimischen Hölzern gebaut. Das spürt und riecht man, denn außer dem natürlichen Duft der verwendeten Hölzer atmet man nichts als wohliges und wohngesundes Raumklima, da alle verwendeten Baumaterialien garantiert schadstoffgeprüft wurden.

Dies gilt auch für die biologische Naturdämmung aus Hobelspänen. Sie ist natureplus-geprüft, IBN- und Cradle to Cradle-zertifiziert und sorgt in der 40cm starken Voll-Werte-Wand für eine sehr hohe Energieeffizienz. Und vor bedenklichen Strahlungen schützen eine Elektrosmog-Schutzhülle sowie vollständig abgeschirmte Leitungen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.baufritz.de

Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896
Alpenweg 25, D-87746 Erkheim

Lily Abaigar
Marketing
Tel. +49 (0) 8336 - 900-217, Fax +49 (0) 8336 - 900-222
Lily.Abaigar@baufritz.de, http://www.Baufritz.de  

Lily Abaigar | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Anhang:
Datenblatt Neubrander

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Ein Dorf wird gehoben: Hochwasserschutz für Brockwitz
29.11.2018 | Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

nachricht Forscherteam der Bauhaus-Universität Weimar entwickelt digitale Bauwerksüberwachung
08.11.2018 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Supercomputer ohne Abwärme

Konstanzer Physiker eröffnen die Möglichkeit, Supraleiter zur Informationsübertragung einzusetzen

Konventionell betrachtet sind Magnetismus und der widerstandsfreie Fluss elektrischen Stroms („Supraleitung“) konkurrierende Phänomene, die nicht zusammen in...

Im Focus: Drei Nervenzellen reichen, um eine Fliege zu steuern

Uns wirft so schnell nichts um. Eine Fruchtfliege kann dagegen schon ein kleiner Windstoß vom Kurs abbringen. Drei große Nervenzellen in jeder Hälfte des Fliegenhirns reichen jedoch aus, um die Fliege mit Hilfe visueller Signale wieder auf Kurs zu bringen.

Bewegen wir uns vorwärts, zieht die Umwelt in die entgegengesetzte Richtung an unseren Augen vorbei. Drehen wir uns, verschiebt sich das Bild der Umwelt im...

Im Focus: Researchers develop method to transfer entire 2D circuits to any smooth surface

What if a sensor sensing a thing could be part of the thing itself? Rice University engineers believe they have a two-dimensional solution to do just that.

Rice engineers led by materials scientists Pulickel Ajayan and Jun Lou have developed a method to make atom-flat sensors that seamlessly integrate with devices...

Im Focus: Drei Komponenten auf einem Chip

Wissenschaftlern der Universität Stuttgart und des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT gelingt wichtige Weiterentwicklung auf dem Weg zum Quantencomputer

Quantencomputer sollen bestimmte Rechenprobleme einmal sehr viel schneller lösen können als ein klassischer Computer. Einer der vielversprechendsten Ansätze...

Im Focus: Three components on one chip

Scientists at the University of Stuttgart and the Karlsruhe Institute of Technology (KIT) succeed in important further development on the way to quantum Computers.

Quantum computers one day should be able to solve certain computing problems much faster than a classical computer. One of the most promising approaches is...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Plastics Economy Investor Forum: Treffpunkt für Innovationen

10.12.2018 | Veranstaltungen

Kalikokrebse: Großes Interesse an erster Fachtagung

07.12.2018 | Veranstaltungen

Entwicklung eines Amphibienflugzeugs

04.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Untersuchung von Proteinen in einer Graphen-Flüssigkeitszelle führt zu höherer Strahlenverträglichkeit

10.12.2018 | Materialwissenschaften

Verbesserte Diagnostik bei Brustbiopsien | Gewebeproben mit neuem System präziser entnehmen

10.12.2018 | Medizintechnik

Testen sicherheitsrelevanter Hardware: Ingenieure zeigen, nicht alle Fehler beeinflussen Software

10.12.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics