Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fertigen mit schnellem Hub: Verarbeitungskomplex zur Herstellung textilverstärkter Thermoplastbauteile

20.04.2007
Mit dem neuen Pressen- und Extrusionszentrum (PEZ) des ILK steht ab sofort eine leistungsfähige Fertigungslinie zur Herstellung von textilverstärkten Thermoplastbauteilen zur Verfügung. Ziel ist es, extrem leichte und komplex geformte Bauteilstrukturen mit hoher Funktionsintegration unter großseriennahen Prozessbedingungen herzustellen.

Dabei kommen verschiedenste Faserverstärkungen wie Kohlenstoff-, Glas- Aramid- und Naturfasern in Kombination mit thermoplastischen Matrixsystemen wie etwa Polypropylen oder Polyamid zum Einsatz. Entsprechend den mechanischen Anforderungen kann hier auf eine Vielzahl von unterschiedlichsten faserverstärkten Halbzeugen zurückgegriffen werden. So werden einerseits geringer beanspruchte Teile mit geschnittenen 10 bis 30 mm langen Stäbchen aus langfaserverstärktem Thermoplast (LFT) und andererseits hoch belastete Bauteile mit textiltechnisch hergestellten Hybridgarn-Preformen sowie mit vorkonfektionierten Halbzeugstrukturen verstärkt.

Die Kerneinheit des Fertigungskomplexes bildet eine 3.000 t Multifunktions-Schnellhub-Presse der Firma Dieffenbacher, die mit Pressentischabmessungen von 3,2 x 2,4 m auch die Fertigung großflächiger Bauteile ermöglicht. Zur Reduzierung der Taktzeiten werden die thermoplastischen Halbzeuge vor dem Formprozess aufgeschmolzen und anschließend in der Presse ausgeformt.

Mit Hilfe eines 1,5 x 1,5 m großen Infrarotstrahlerfeldes der Firma Heraeus Noblelight werden die textilen Thermoplast-Halbzeuge in weniger als zwei Sekunden auf ihre Verarbeitungstemperatur vorgewärmt. Die LFT werden hingegen über eine dem Verarbeitungskomplex angegliederte Plastifiziereinheit mit Einschneckenextruder aufgeschmolzen. Über eine Dosiereinrichtung wird das Granulat aus verstärkten und unverstärkten Komponenten einer rotierenden heißen Extruderschnecke zugeführt. Das aufgeschmolzene LFT-Plastifikat und die unter Infrarot erhitzten textilen Hybrigarn-Halbzeuge werden anschließend sehr schnell in das Werkzeug der Multifunktions-Schnellhub-Presse mit Parallelitätssteuerung eingelegt. Damit ein vorzeitiges Erstarren der Thermoplastmatrix vermieden wird, bevor das Bauteil vollständig ausgeformt ist, muss die Presse mit einer sehr hohen Eilhubgeschwindigkeit von maximal 800 mm/s geschlossen werden. Dadurch können faserverstärkte thermoplastische Bauteile mit einer hohen Reproduzierbarkeit und großer Konturgenauigkeit gefertigt werden.

Weitere Informationen: Anja Schüler (ist auf der Hannover Messe auf ihrem Handy erreichbar) 0160 7373039 oder Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK), Tel. +49 351 463-38142, Fax +49 351 463-38143, ilk@ilk.mw.tu-dresden.de

Kim-Astrid Magister | idw
Weitere Informationen:
http://www.tu-dresden.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Dresdner Forscher drucken die Welt von Morgen
08.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Neues Verfahren bringt komplex geformte Verbundwerkstoffe in die Serie
23.01.2017 | Evonik Industries AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neurobiologie - Vorausschauend teilen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Energieeffiziente Reinigung von Industrieabgasen

27.02.2017 | Energie und Elektrotechnik