Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Umweltfreundlichere Produktion von Eisen

13.11.2006
Ein spezielles Produktionsverfahren macht die Eisenherstellung deutlich umweltfreundlicher. Der Clou: Statt wie üblich mit Kokskohle zu arbeiten, benötigt das Corex-Verfahren lediglich herkömmliche Steinkohle.

Siemens errichtet zurzeit in China die weltgrößte Anlage ihrer Art, die Ende 2007 in Betrieb geht. Dieses Stahlwerk benötigt keine Verkokungsanlage, die im erheblichen Maß zu den Emissionen beiträgt. Wie das Forschungsmagazin Pictures of the Future in seiner jüngsten Ausgabe berichtet, reduziert die Methode von Siemens VAI den Ausstoß von Schwefel­dioxid um 97 Prozent.


Stahlwerk mit Corex-Anlage

Bei der herkömmlichen Roheisenproduktion vermischen die Hütten zunächst Kokskohle mit so genanntem Stückerz und bringen das Gemisch in einen Hochofen. Am Fuß dieses glockenförmigen Riesen oxidiert das aus Koks und Sauerstoff gebildete Kohlenmonoxid bei etwa 1.100 Grad zu Kohlendioxid. Zugleich entzieht es dabei dem Eisenoxid im Eisenerz den Sauerstoff, wobei das Erz zu flüssigem Roheisen reduziert wird. So fallen pro Tonne Roheisen 1,4 Kilogramm Schwefeldioxid an. Bei Corex sind dies nach Messungen des TÜV Rheinland nur 40 Gramm. Auch Staub und Stickoxide reduzieren sich um mehr als 90 Prozent.

Corex ist ein Schmelzreduktionsverfahren: Die Kohlevergasung, die Eisenerzreduktion und die Verflüssigung des entstehenden Eisens sind in einem Prozess kombiniert. Die anfallenden Gase können direkt zum Heizen oder zur Stromerzeugung in einem Gas- und Dampfturbinenkraftwerk verwendet werden.

Die boomende Wirtschaft in China und die zunehmende Urbanisierung führt auch zu einem Aufschwung der Schwerindustrie. Die Ballungsgebiete gehören inzwischen zu den am stärksten verschmutzten Regionen der Welt. Neue Stahlwerke werden daher in der Regel mit besonders umweltschonender Technik und fern der Städte errichtet. Die neue Anlage der Baosteel-Tochter Baoshan in Luojing soll jährlich 1,5 Millionen Tonnen Roheisen mit dem Corex-Verfahren erzeugen. Es wird im Herbst 2007 „angeblasen“. Baosteel plant bereits eine weitere Corex-Anlage für ebenfalls 1,5 Millionen Tonnen Roheisen. (IN 2006.11.3)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/innovation

Weitere Berichte zu: Eisen Kokskohle Roheisen Sauerstoff Stahlwerk

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Dresdner Forscher drucken die Welt von Morgen
08.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Neues Verfahren bringt komplex geformte Verbundwerkstoffe in die Serie
23.01.2017 | Evonik Industries AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik