Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovative Kraftmess- und Wägetechnik für Thüringer Wirtschaft

12.05.2006


BMBF bewilligt InnoProfile-Projekt an der TU Ilmenau



Das Forschungsthema "Innovative Kraftmess- und Wägetechnik durch Anwendung mechatronischer Konzepte" unter Leitung von Professor Gerd Jäger von der TU Ilmenau ist als Sieger aus dem "InnoProfile-Wettbewerb" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) hervorgegangen. Das Projekt des Ilmenauer Instituts für Prozessmess- und Sensortechnik (PMS) setzte sich neben weiteren 17 InnoProfile-Initiativen in der ersten Runde unter 109 Bewerbern durch. Es wird als eines von insgesamt drei InnoProfile-Vorhaben in Thüringen mit 1,6 Millionen Euro über eine Laufzeit von fünf Jahren gefördert.

... mehr zu:
»PMS »Sensortechnik »Wägetechnik

Das Institut für Prozessmess- und Sensortechnik der Fakultät für Maschinenbau der TU Ilmenau steht seit Jahrzehnten für hohe wissenschaftliche Kompetenz auf dem Gebiet der Dynamischen Wägetechnik (Hochgeschwindigkeitswägetechnik), der Präzisionswaagen (Analysewaagen) und der Komparatorwaagen zur Massebestimmung von Prototypgewichten. Das besondere Bestreben der Forscher galt dabei stets der schnellen Umsetzung der erarbeiteten wissenschaftlichen Grundlagen in die Praxis.

Dieses Erfahrungspotenzial wurde von der Fachjury des InnoProfile-Wettbewerbs bei der Auswahl des Ilmenauer Projekts gewürdigt. Ganz im Sinne der Zielstellung der Initiative, die Innovationsfähigkeit der Wirtschaft in den ostdeutschen Regionen durch die Kooperation von regionaler Nachwuchsforschung und regionalen wirtschaftlichen Kompetenzträgern systematisch zu stärken, ist die Einrichtung einer Nachwuchsforschergruppe zur Erarbeitung der wissenschaftlichen Grundlagen für innovative Entwicklungen und Produkte auf dem Gebiet der Wägetechnik Kernstück des Ilmenauer Projekts. Leiter der derzeit im Aufbau befindlichen Forschergruppe, der insgesamt fünf Wissenschaftler angehören werden, ist Dr. Falko Hilbrunner, der am Institut PMS auf dem Gebiet der Wägetechnik promoviert hat. Ebenfalls gehört bereits die ukrainische Doktorandin Svitlana Dontsova der Gruppe an.


Für die Zusammenarbeit im Rahmen des InnoProfile-Projekts wurden Kontakte zu kleinen Unternehmen in Thüringen und in Sachsen geknüpft, darunter zur ERLO Wägetechnik GmbH in Neustadt an der Orla, der PAARI Waagen- und Anlagen GMBH in Erfurt-Stotternheim und zum Doschek Ingenieurbüro für Wägetechnik in Dresden.

Neben seinem Forschungspotenzial und der exzellenten experimentellen Voraussetzungen bringt das Institut PMS jahrzehntelange Erfahrung in erfolgreicher Industriekooperation in die Zusammenarbeit ein. Bereits in den 70iger Jahren wurden die hier entwickelten neuartigen interferenzoptischen Wägesysteme in die Serienproduktion überführt. In den 90er Jahren wurden nach dem gleichen Prinzip interferenzoptische Mikrowaagen entwickelt und in der pharmazeutischen Industrie sowie in der Medizintechnik angewendet. Seit nunmehr 15 Jahren besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Sartorius AG Göttingen, in deren Auftrag am Institut PMS in den letzten vier Jahren ein Superkomparator entwickelt wurde, der weltweit erstmalig in Kleinserie mit reproduzierbaren nanogenauen Messergebnissen hergestellt werden kann. Die Kompetenz und Praxisnähe der Forschung des TU-Instituts spiegelt sich darüber hinaus in der Ausgründung des Ilmenauer Präzisionsmessegeräte-Unternehmen "SIOS Messtechnik GmbH" wider, das sich inzwischen ebenfalls internationale Anerkennung erworben hat.

Kontakt:
Prof. Dr. Gerd Jäger
TU Ilmenau
Institut für Prozessmess- und Sensortechnik
Tel.: 03677 / 69 28 22
Fax: 03677 / 69 14 12
E-Mail: jaeger@tu-ilmenau.de

Wilfried Nax M.A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.tu-ilmenau.de

Weitere Berichte zu: PMS Sensortechnik Wägetechnik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Smarte Rollstühle, vorausschauende Prothesen
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik